Welche Arbeitsplätze als Sozialassistent und Erzieher

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von LittleOrange, 13. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Januar 2009
    Hi,

    ich werde ab dem nächsten Schuljahr sehr wahrscheinlich auf eine Schule gehen auf der ich nach 2 Jahren staatl. geprüfte Sozialassistentin und nach weiteren 2 Jahren staatl. geprüfte Erzieherin bin.
    Eigentlich wollte ich etwas kaufmännisches machen, allerdings ist mir dies aus gesundheitlichen gründen leider nicht mehr möglich, daher dieser Fachbereichswechsel.

    Aufgrunddessen stelle ich mir gerade die Frage: Wo kann man als Sozialassistentin bzw. als Erzieherin arbeiten außer in Kindergärten? Eigentlich würde ich gerne mit älteren menschen arbeiten, evtl. auch behinderte.

    Kennt ihr euch da aus? Wo werden diese 2 Berufsgruppen gesucht und wie gut oder nicht gut sind die Jobangebote?

    Zudem würde ich gerne etwas zur Bezahlung wissen, ich weiß zwar, dass es recht schlecht bezahlte Berufe sind, aber ich konnte auch nciht wirklich etwas genaueres dazu im Internet finden.

    Ich hoffe ihr könnt mir evtl. weiter helfen!
    Danke schonmal im voraus :).



    eure LittleOrange
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Januar 2009
    AW: Welche Arbeitsplätze als Sozialassistent und Erzieher

    Im Bereich Älterer Leute und Behinderter weiß ich leider nicht weiter. Vielleicht kannst du ja einen Job in einer Behindertenwerkstatt finden.

    Wenn du mit Jugendlichen arbeiten willst, dann schau mal bei Jugendzentren. Ein Freund (Student) arbeitet da und bekommt 10 Euro die Stunde. Aber wenn du nicht gerne mit Kindern/Jugendlichen zusammenarbeitest, hat das wenig sinn.
     
  4. #3 13. Januar 2009
    AW: Welche Arbeitsplätze als Sozialassistent und Erzieher

    also ich mache die selbe Ausbildung zur Sozialassistentin und dann zur Erzieherin , als Sozialassistent hast du nur ein Helferberuf und ob das immer so toll für einen selber ist weiß ich nicht immer nur als Hilfe eingestellt zu werden. In der Ausbildung zum SOA bist du ja in den Drei Bereichen Altenpflege, mit Behinderten und eben im Kindergarten/ Hort. Und da du ja lieber mit Älteren und Behinderten arbeiten möchtest kannst du dich nach den ersten zwei Jahren ja noch entscheiden was du weiter machen möchtest ob Altenpflegerin oder Heilerziehungspfleger.
    Arbeiten kannst du als Erzieherin in Jugend/Kinderheimen, sozialen Einrichtungen, Kita wie du schon sagtest, Wohngruppen.
    Zu den Jobangeboten ich denke da sieht es gut aus denn Erzieherinnen werden in Zukunft gebraucht da erstens viele alte aus dem Beruf aussteigen und immer mehr Kitas ausgebaut werden und somit braucht man ja auch mehr Arbeitskräfte.
    Die Bezahlung: genau weiß ich nicht was man verdient aber auf jeden Fall bekommt man in den alten Bundesländern mehr als in den Neuen

    mfg
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Arbeitsplätze Sozialassistent Erzieher
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    450
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    760
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    663
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    672
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    950