Welche Automarke und warum oder warum nicht?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von mhill, 13. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Was für ein Auto habt ihr?

  1. Audi

    63 Stimme(n)
    33,0%
  2. BMW

    38 Stimme(n)
    19,9%
  3. Mercedes

    21 Stimme(n)
    11,0%
  4. Toyota

    8 Stimme(n)
    4,2%
  5. Kia

    4 Stimme(n)
    2,1%
  6. Honda

    10 Stimme(n)
    5,2%
  7. Scoda

    5 Stimme(n)
    2,6%
  8. Mitsubishi

    12 Stimme(n)
    6,3%
  9. Jaguar

    6 Stimme(n)
    3,1%
  10. sonstige

    83 Stimme(n)
    43,5%
  11. VW

    2 Stimme(n)
    1,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 13. Februar 2009
    Hi Leute ich wollte mal wissen was für ein Auto ihr habt und warum ihr euch für diese Automarke und den Typ entschieden habt.

    Welche schlechten und guten Gigenschaften habt ihr an eurem Auto kennengelernt?


    Ich habe zum Beispiel schon sehr viele BMWs gefahren da mein Vater dort arbeitet. Und bei so manchem BMW gibts schon den ein oder anderen Schönheitsfehler.

    Zurzeit haben wir einen X3 ist meiner meinung nach ein ziemlich übels möchtegern SUV... mal ganz davon abgesehn das die Karre das Gas nicht richtig annimmt (total verzögert und oft unterschiedlich) ist sie mit 2 Liter Benzin Motor total unter Motoriesiert spitze 199 Kmh und ein verbrauch der einfach nicht mehr den Benzinpreisen entspricht *hust*.
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Audi is einfach zu lässig, von der ausstattung und dem design, der apple unter den autoherstellern...

    bin erst kürzlich den q5 probe gefahren, wirklich zu geil des ding... naja, allerdings bei der aktuellen klimasituation leider nicht tragbar noch mit SUV's rumzufahren...

    aber auch sonst ist handling usw. bei audi einfach top
     
  4. #3 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    du hast das wichtigsten vergessen ;)

    VW, Seat, Peugot, Renault, Opel .... glaub keiner hier fährt Kia^^ oder gar Jaguar :D

    ich selbst fahre VW.

    grund: zuverlässig bis zum geht nicht mehr. nicht rostanfällig und man kommt immer billig (druch bosch z.b.) an ersatzteile ran. wobei der verschleiß auch sehr gering ist.

    nachteil. qualität hat seinen preis.

    ich sag nicht VW ist so teuer wie audi (obwohl audi tochterfirma von VW is^^) oder wie BMW / Mercedes.

    nur da stimmt P/L.

    vgl. mit opel (den älteren modellen) fast gleicher einstiegspreis. jedoch zeitwertsverlust und rostanfälligkeit.

    mittlerweile baut opel nicht mal mehr so schlechte autos und sind ne gute konkurenz für die mittelklasse geworden.

    mfg

    Und es heißt Skoda ;)
     
  5. #4 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Hauptsache du schreibst Skoda falsch, packst sone Marke wie Jaguar rein (könntest auch Ferrari reinpacken, werden aber genau so wenig was zu sagen ;)) und vergisst Ford, VW und Opel, ich glaub es gibt keine Automarken die hier mehr gefahren werden :p
     
  6. #5 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Ehrlich gesagt ich hab so kurz überlegt und mir so gedacht verdamte :poop: es gibt so viele Automarken und dann hab ich überlegt welche wichtigen ich vergessen habe und mir war klar es fehlen noch wichtige und da ist mir nichts mehr eingefallen dann hab ich einfach jaguar genommen und kia ^^ omg ich hab opel und VW vergessen Opferhaft.

    Es ging aber eh mehr darum was ihr für erfahrungen mit euren Autos gemacht habt? Was für negative und positive erfahrungen hinter Autos stehen gründe warum ich mir das Auto auch kaufen sollte oder es lieber lassen sollte.
     
  7. #6 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Ich hab ein Mazda Mx5 is einfach ne heisse Kiste macht hammer spass zu fahrn mit dem!
    Is wie ein Gokart liegt super aufder strasse und hat power unter der haupe! Is zwar ein 2 sitzer aber dafür ein cabrio wollte das teil einfach mal haben für grosse transporte is es klar nicht geeignet!

    Mfg easycent
     
  8. #7 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Das Auto dass die meisten Leute fahren haste nicht in der Liste -> VW

    Daher wird 100%ig "Sonstige" die meisten Stimmen haben

    P.S. Wir haben nen Skoda und haben heute nen Toyota Auris gekauft, wenn ich meine Lehre anfange kauf ihc mir nen Audi A4
     
  9. #8 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    AUDI!

    Wir haben selber einen A6. mein vadder fährt schon den 5. audi in folge und behält die immer so an die 3 jahre. nie was mit audi gehabt und ich hoffe und erwarte auch dass nie was sein wird.

    design ist der hammer, alles ist hammer. Audi hat verstanden wies geht!
     
  10. #9 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    demnächst audi a3 sportback ambition - natürlich schwarz ;)
     
  11. #10 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Audi TOP !!!!! einfach in den meisten Fällen der perfekte Allrounder !!
    bis dahin werd ich mir die Zeit mit Mitsubishi vertreiben ^^

    MfG seT-87
     
  12. #11 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    GOLF
    WIE KANN MAN BITTE VW VERGESSEN
    setzen 6
     
  13. #12 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    natürlich audi ist sehr zuverlässig und natürlich fahre auch selber einen:p

    mfg:golf3v8
     
  14. #13 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Ich fahr Mitsubishi, weil die Zuverlässigkeit und Qualität im Vergleich zu anderen Marken im passenden Preissegment (außer Toyota; BMW und Mercedes etc. zähl ich mal nicht dazu) einfach höher ist, zudem ist die Ausstattung besser und der Seltenheitswert höher, somit sind die Steuern auch geringer. Nur die Ersatzteilpreise sind höher.
    Außerdem bekommt man von Mitsubishi einen guten Gebrauchten wesentlich günstiger, als von anderen Marken (Beispiel: Mitsubishi Carisma - VW Golf - Audi A4 ==> Mittelklassefahrzeuge, Golf und A4 sind wesentlich teurer im Gebrauchtwagenbereich).

    VW hättest du trotzdem zur Umfrage hinzufügen müssen oder andere Kategorien finden müssen, wie z.B. VW, Opel, Skoda zur Mittelklasse; Audi, Mercedes, BMW Premiumklasse für Deutschland, dann französische Autos (Renault, Citroen, Peugeot...) und japanische (Toyota, Mitsu, Nissan...) usw....
     
  15. #14 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    du glaubst wohl selber nicht, dass ein Mitsubishi von der qualität einem vw oder gar einem audi gleichzusetzen ist? :rolleyes:

    Mitsubishi < VW < AUDI!
     
  16. #15 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Hm, ich habe für VW gevotet...Upps war ja garnicht dabei^^

    Also ich fahre nen VW Golf III und meine Freundin (mit der ich zusammenwohne auch). Ist aber nur noch im moment, da wir uns demnächst nen Golf V kaufen und der Wagen meiner Freundin leider weichen muss.
    Warum VW? Es ist in meinen Augen einfach das zuverlässigste Auto. Ich komme am besten damit klar und er ist einfach (also bei den älteren Modellen) nicht so anfällig auf "Opelgold".
    Außerdem komme ich aus einer VW-Fahrer-Familie. Mein Vater hatte bisher nur VW und das steckt einfach an.
    btw, ich werde auch immer bei der Handymarke Nokia bleiben :p

    Gruß,
    Pat
     
  17. #16 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    vw gti weils mein traumauto ist/war. aus keinem andern grund ;)
     
  18. #17 13. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    aktuell habe ich einen VW Golf 5 GT ......

    warum ?? weil z.Zt. die beste symbiose aus sparsamkeit und kraft....

    aber das nächste auto wird wieder von der stammmarke BMW sein....

    es geht wirklich nix über heckantrieb :D :D :D :D
     
  19. #18 14. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Fahre BMW , weis nicht gefällt mir einfach, ist ein Deutsches Auto und hat Qualität und Power. Und meistens auch super Sportlich.. macht einfach was her.

    Finde Audi, Mercedes und Porsche auch gut.. würde mir nichts anderes Holen auser vlt. noch eine der Besseren Japaner Marken.. aber die haben halt meistens auch nicht die Qualität wie bei uns..

    was ich total :poop: finde... ist Opel (sieht einfach jedes model zum Kotzen aus, scheiß technik scheiß Qualität, naja sind auch billig, also was soll man erwarten) und so VW finde ich ist auch son mittelklasse auto.
     
  20. #19 15. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Fahre nen VW Golf. Würde mir wenn ich mir ein neues Auto kaufen könnte aber nen Audi holen. Vom Design her find ich die einfach nur geil. Dazu isses ne deutsche Automarke und die Technik ist 1A. Hät ich doch nur mehr Geld :(
     
  21. #20 15. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Wie schon DonMega sagte Mitsubishi Autos sind meist sehr zuverlässig und robust und man bekommt einen Gebrauchten für weniger Geld im Vergleich zu anderen.
    Außerdem z.B. ist der Mitsubishi Colt bei Zuverlässigkeit sehr weit oben in der Tabelle und sehr wohl dabei mit Audi oder BMW zu vergleichen.



    MFG Painkiller47
     
  22. #21 15. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Das heisseste Auto was ich bald kaufen werden ist ein Evo IX.
    So ein gesamt packet aus Sport und Eleganz findet man nicht häufig. Auch sonst bau
    Mitsubishi keine schlechten Autos!

    EVO IX mehr will ich nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Falls also jemand jemand kennt der einen hat und ihn loswerden will, her damit!
     
  23. #22 15. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    die wichtigsten fehlen in der umfrage! wie VW oder Mazda!
    ich hab nen mazda 6 2.3
     
  24. #23 15. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    also ich bin für bmw aus volgen dem grunde

    kla kännte ich sagen bugatti viper und sowas aber werd ich mir nie leisten können also direckt vergessen
    und bmw ist für mich in der mittelklasse einfach ganz oben kann man sich noch leisten das eckiege BMW disein dazu gefällt mir sehr sher gut audi ist mehr rund (zum großteil) wobei audi auch ganz okay ist
    zudem hat BMW noch heckantrieb was im winter oder bei nässe auch geil ist,
    wenn man genug unter der haube hat :p

    BMW

    aber bis ich da angelangt bin corrado vr6
     
  25. #24 15. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Du hast in deiner Umfrage VW, Ford, Opel nicht drin aber Jaguar oO

    btt: Audi.
     
  26. #25 15. Februar 2009
    AW: Welche Automarke und warum oder warum nicht?

    Sonstige » Subaru.

    Sind sehr zuverlässig, haben in der aktuellen Generation schon serienmässig eine gute Ausstattung, Allradantrieb, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Hatte zuvor einen VW Passat, aber der hat mich dann doch ziemlich von VW abgeschreckt. Ich musste in den zwei Jahren, in denen ich den besass, einfach zu viel reinstecken. Das ganze Auto war total anfällig und ich war quasi alle ein bis zwei Monate mal in der Werkstatt.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Automarke
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.620
  2. Beste Automarke der Welt

    288lele , 19. Oktober 2009 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    119
    Aufrufe:
    3.749
  3. automarken mit o

    Luigi18 , 2. März 2009 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    766
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    426
  5. Beste Automarke

    sonicrich , 5. September 2007 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    544