Welche Fernseh-Externe?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von kornrulezz, 26. Mai 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Mai 2009
    Hallo Leute!

    Ich habe sehr wohl gesehen, dass aktuell ein ähnliches Thema läuft. Wenn ich mich aber dort einwerfe, wird es wohl etwas kompliziert mit den Empfehlungen, weil ich andere Anforderungen an eine Fernsehfestplatte habe als der andere Themenstarter :) Darum erstelle ich gleich einen neuen Thread...

    Also ich hätte gerne eine externe 1-TB-Festplatte zum Abspielen von Videos. Welche Größe ist eigentlich egal, der Fernseher ist ein Philips-CRT mit 32 Zoll ohne HDMI. Zudem ist ein Surround-System (ein Philips MX 5100 VR) per Skat an den Fernseher angeschlossen. Natürlich möchte ich die Filme auf Surround hören. Nur wie schließe ich das dann an? Denn ein SKAT-Stecker hat doch nur Stereo-Sound, oder?

    Ich glaube nicht, dass der Fernseher HD abspielen kann, aber als mal im Fernsehen ein Football-Spiel auf HD übertragen wurde, habe ich schon einen großen Unterschied zu normalem Fernsehen oder DVD gemerkt.

    Aber wegen zukunftssicherheit würde ich gerne eine Full-HD-fähige Externe mit HDMI Anschluss haben. Außerdem soll sie noch andere mkv-Dateien, divx, xvid, mp4, mpeg4 usw. abspielen können...

    Was könntet ihr mir da empfehlen? Ein LAN und/oder eSata und/oder FireWire wären nice :)

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 26. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    Das gibt es nicht, ein normaler CRT TV kann keine HD Sender anzeigen, da er die Auflösung von 720p nicht unterstützt. Technisch nicht möglich was du hier erzählst.

    Da gibt es dann eh nicht soviel Auswahl und billig ist das auch nicht, nur so als Hinweis.
    Das hier sind die, die es gibt:
    mkv in Multimedia-Player Preisvergleich | Geizhals EU

    Western Digital TV HD Media Player 500GB, USB 2.0 > Western Digital TV HD Media Player Bundle schwarz 500GB (WDME5000TE/KIT) Preisvergleich | Geizhals EU > 200,-
    Willst du 1TB Speicher und E-SATA ist das die billigste Lösung:
    Western Digital TV HD Media Player, USB 2.0 > Western Digital TV HD Media Player (WDAVP00BE) Preisvergleich | Geizhals EU
    +
    Western Digital My Book Home Edition 1000GB, eSATA/USB 2.0 > Western Digital My Book Home Edition 1TB, USB 2.0/eSATA/FireWire 400 (WDH1CS10000E) Preisvergleich | Geizhals EU

    Was auch noch ein super Gerät ist, aber nicht recht mobil, ist ein Popcorn. Der spielt so gut wie alles ab was es am Markt gibt und hat ne Menge Spielerein. Wenn du das Gerät nie mitnimmst, ist der ideal, was besseres gibt es nicht wirklich.

    Popcorn Hour NMT A-110, 1000GB > Syabas Technology Popcorn Hour NMT A-110 1TB Preisvergleich | Geizhals EU > 330,-
     
  4. #3 26. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    aha, na das sieht doch ganz gut aus :) aber es werfen sich mir noch einige fragen auf:

    1. warum ist ein popcorn weniger mobil als eine normale mm-hd?
    2. gibt es keine festplatte, die auch surround-sound übertragen kann?
    3. ist composite gleich skat bzw. av?
    4. kann ich also auf diesen hd media player alle usb-festplatten und usb-sticks anstecken?

    /edit: und was ist an meinen anforderungen so außergewöhnlich dass sie nur wenige festplatten erfüllen?
    /edit2: bei einer externen festplatte ist der cache doch egal, oder?
    /edit3: hat der hd media player auch eine ordner-navigation? wenn der fernseher jetzt sagen wir kein hd kann und ich spiele einen hd-film ab: spielt der diesen trotzdem ab und die quality is halt nicht so gut wie mit einem hd-fernseher? (das selbe gilt für hd-ready fernseher und full-hd film)
     
  5. #4 26. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    Weil er größer und schwerer ist als eine normale 3,5" Externe
    Doch gibt es und habe auch beide > Digital (Optisch) bzw. Popcorn Digital (Coaxial)
    Ist AV = gelbes, rotes und weißes Kabel
    Ja geht bei beiden über den USB Anschluss
    Das du auch MKV bzw. h264 abspielen willst = wenig Auswahl
    Ist eigentlich egal ob 16 oder 32 MB, merkst du keinen Unterschied
    Ja haben so gut wie alle Geräte
    NEIN, das Bild bleibt schwarz, da der TV die hohe Auflösung nicht wiedergeben kann, ein Röhren TV kann max. 704×576 auflösen, mehr geht technisch nicht und kann nicht dargestellt werden.
     
  6. #5 26. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    ok, ich sag mal vielen dank für die infos!

    3 kleine fragen hätt ich noch:
    1. ist die hd auch gut? http://geizhals.at/eu/a372845.html
    2. coaxial heißt cinch, oder?
    3. wenn ich den das video per hdmi anschließe schließe ich den sound per cinch an, oder?

    ein kumpel von mir möchte sich auch sowas zulegen. er braucht aber weder surround noch skat. ist der hd media player dann trotzdem noch die beste wahl?
     
  7. #6 27. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    Ja, aber das ist keine MM HDD, willst du die nutzen musst du den Western Digital TV HD Media Player dazukaufen. Dann klappt es.
    NEIN, die 2 Kabelntypen sind vom Aufbau verschieden, schau einfach mal bei Wiki und suche nach den beiden Sachen, dort findest Bilder wie die aussehen.
    NEIN, für normal nicht, Ton geht auch über HDMI außer man stellt es beim Abspieler anders ein.
    JA, warum auch nicht.
     
  8. #7 27. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    Kann ich mir per hdmi dann auf einen hdready tv einen full hd anschauen nur dass die qualität halt schlechter ist?
     
  9. #8 27. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    Ja das geht beim einem LCD oder Plasma TV.
    Nur bei einem alten Röhren Gerät eben nicht.
     
  10. #9 27. Mai 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    ich meine aber wenn ein fernseher nur hd ready kann und nicht full hd

    und ich schließe die festplatte per hdmi an...

    dann vermindert er die qualität bzw. die auflösung eines full-hd-films auf 1280*720 Pixel statt eben 1920*1080 und der fernseher gibt das video wieder?

    und bei einem gerät, das ich per composite anschließe, ist bei höherer auflösung als der fernseher kann ein schwarzes bild?
     
  11. #10 20. September 2009
    AW: Welche Fernseh-Externe?

    wenn ich jetzt eine surround-anlage mit cinch habe und sagen wir diese western digital festplatten-kombi: wie bekomme ich dann surround sound hin?
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...