welchen drucker kaufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von J0rd4N, 21. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Mai 2006
    hallo rrler ..

    ich will mir jetzt endlich einen drucker zulegen, da es mich aufregt immer 2 stockwerke zu meinem daddy runterzulatschen um die gedruckten sachen zu holen ..

    wichtig ist mir dass die patronen billig sind und die auflösung sehr hoch und die druckqualität auf normalem papier gut ist, da ich gerne signaturen ausdrucke und die in mein zimmer haenge :p


    unwichtig ist wie schnell der drucker druckt, ich habe geduld.
    genauso unwichtig ist es wieviel platz das ding einnimmt, ich hab mir da schon extra was in mein zimmer gebraut, das ding kann gut nen quadratmeter gross sein ^^
    muss kein scanner/flachbrettscanner drin sein, brauch ich nich .. kartenlesegeraet is genauso unwichtig .. fax is auch nich von belang, wuerde ich eh nich verwenden ..

    das ganze sollte jetzt dementsprechen guenstig sein, koennt ihr mir tipps geben welchen drucker ich mir zulegen sollte? wo ich den herbekomme is egal, ebay eben : )

    10er fuer jede nuetzliche hilfe versteht sich von selbst!
    freu mich ubeber antworten!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Mai 2006
    also ich habe sehr viele positive meinungen zu diesem drucker gehört:
    HP DeskJet 990cxi
    den kriegt man bei ebay für 50-70€. die patrone ist dort auch ziemlich günstig.

    aber! da ich nicht so viel ahnung hab von druckern, solltest du meinen ratschlag mit vorsicht genießen. ich möchte niemanden in etwas reinreiten. du kannst ja mal den namen googlen und dir die testberichte durchlesen!!
    ich hoffe ich konnte helfen.
    mfg azrael
     
  4. #3 21. Mai 2006
    wenns günstig sein soll, denke ich ,das ein canon der pixma serie das richtige sein könnte. die dinger sind in der erstanschaffung vielleicht n paar euro teurer, aber das holt man nachher über die einzeltanks bei den tintenpatronen alles locker wieder rein. außerdem ist er recht nice, sprich klein, und man kann ihn bei nichtbenutzung komplett dicht machen, sofass kei staub reinkommt.

    hoffe, geholfen zu haben
     
  5. #4 21. Mai 2006
    Guck mal nach den Canon i560! Ich habe für den damals 150 Eus hingeblättert aber der war es auf jedenfall wert! Patronen sind absolut günstig im Gegensatz zu Lexmark oder so! Wenn du willst kannst du auch keine Original kaufen, mach ich auch und läuft trotzdem absolut super!
    Der Drucker druckt super Fotos, Text sau schnell eigentlich alles was ich gesucht hatte!
    MfG
    H4xx0r
     
  6. #5 21. Mai 2006
    danke fuer die hilfe erstmal [10er gehen jetz raus :)].. ich haett vielleicht noch sagen sollen dass ich vermutlich gerade mal so 5 seiten in der woche, sprich 20 seiten im monat drucken werde ..

    ~50 euro waere genau meine preisklasse :) n kumpel meint brother farbpatronen kriegt man fuer 8 euro und die sind so richtig fett dass die ne weile halten ..
    was kosten denn so billig-patronen fuer so normale 50-euro-drucker?
     
  7. #6 22. Mai 2006
    also ich kann den hier empfehlen!!->>CANON Multifunktionsdrucker PIXMA MP150
    habe mir den erst vor 2 Wochen gakauft und ich muss sagen er entspricht genau meinen Anforderungen!!!hoffe konnte helfen 8) 8)
     
  8. #7 22. Mai 2006
    Wenn der Drucker im Unterhalt billig bleiben soll, dann entweder ein Gerät von Epson oder Canon.

    Drucker von HP oder Lexmark würde ich nicht nehmen, da diese schwer mit Nachbaupatronen zu bestücken sind.
     
  9. #8 22. Mai 2006
    danke .. weitere 10er sind drauzzn :)

    also der CANON Multifunktionsdrucker PIXMA MP150 sieht ganz gut aus, wobei ich das ding am liebsten ohne scanner und kopierer haben moechte fuer nen billigeren preis, waer mir lieber ..

    wie gesagt is bildquali +billige patronen ziemlich wichtig ..
     
  10. #9 22. Mai 2006
    hi there,

    wie schon oben gesagt, liegst du mitm Canon preislich und qualtitätsmäßig ganz vorne.
    Ich selbst habe den Pixma IP1500, die einzelnen Patronen liegen bei einem € und da Gerät an sich bei knapp 61 €.

    Viel falsch machen kann man damit also nicht.

    Byebye Andreas
     
  11. #10 22. Mai 2006
    Solltest halt nur nicht so zu einen Billigdrucker ala Aldi greifen, hatte damls einen Lexmark, da gibst du regelmäßig für neue Patronen mehr aus als für den Drucker selber! Ansosnten würd ich dir mittlerweile auch den Canon Pixma empfehlen und ich mein so lange du noch keinen Scanner hast ist es doch egal, dann haste halt einen vllt brauchst ihn mal. Ansonten kannst den alten ja auch versuchen zu verkaufen, da springt vllt gleich noch einer neuer Satz Patronen als Vorrat raus ;-)
    MfG
    H4xx0r
     
  12. #11 22. Mai 2006
    canon den letzten..weis net wie es heisst mom sage dir es gleich sry

    MFG
    alfa04
     
  13. #12 22. Mai 2006
    danke mal wieder .. weitere 10er sind drauzzn :)

    kuck dir mal das hier an, vor allem ibu2002 .. was heisst hier bei der auktion denn ohne Druckkopf? heisst das nur ohne patronen oder was ist so ein "druckkopf"?

    CLiCK
     
  14. #13 22. Mai 2006
    *gg* also nen druckkopf brauchste schon, das ist der unterschied bei canon druckern.

    Canon Drucker haben den Druckkopf einzeln im Drucker, somit muss wenn die Patrone leer ist nur der Tintentank aufgefüllt / oder Ersetzt werden.

    Der Druckkopf an sich is etwas teuerer und muss grob alle 25 patronen gewechselt werden (sind alles nur erfahrungswerte), preislich liegt er bei ungefähr 30-40 €.
    Ich brauch halt immer ein einwandfreies Schriftbild, deshalb wechsel ich den wirklich immer mal aus :), muss aber nicht unbedingt sein .

    Der Vorteil liegt dabei auf der Hand, da man nicht jedesmal bei der Patrone nen neuen Druckkopf mitbezahlt sind die Patronen dementsprechend billiger :)

    also, nach meiner meinung lohnt sich die auktion nicht wirklich, billiger fährste da wenn der druckkopf dabei ist :)

    greets ibu
     
  15. #14 22. Mai 2006
    oaky besten dank!

    ich denke canon is genau das richtige fuer mich :D
    fragt sich nur noch welches modell .. PIXMA MP150 oder Pixma IP1500 oder vlt doch noch andere :)
     
  16. #15 23. Mai 2006
    ich hab den Canon IP Pixma 4200.

    das schöne an der Kiste ist man kann Ihn bei nichtgebrauch zumachen, hat Papiereinzug von unten, integrierten Dublexdruck und man kann damit direkt CD#s bedrucken, ist einfach nur gut die Kiste.


    mfg Virgo
     
  17. #16 23. Mai 2006
    Ich habe mir damals noch den Canon Ip Pixmas 4000 gekauft und muss sagen, dass es die beste entscheidung meines Lebens war. Er ist zwar in der anschaffung Teurer dafür kosten mich die Patronen nur 0,99 €. Man kann Papier, Fotopapier sowie CD´s bedrucken. Leider ist der Ip 4000 nicht mehr im Handel zukaufen, aber bei Ebay gibt es noch ein paar.
    Also ich würde dir den Pixma ip 4000 oder 3000 empfehlen.

    Gruß Angelus
     
  18. #17 23. Mai 2006
    Wobei der iP 3000 und 4000 den Preisrahmen sprengen dürften. Ich hab mein iP 3000 mit viel Glück für 110 Euro bekommen und jetzt gehn sie bei ebay zum Teil für 150,- weg.
    Canon allgemein ist spitze, ich denke, dass du mit einem i550 oder i560 glücklich werden würdest. Qualität und Geschwindigkeit sind vergleichbar mit den neuen Drucker, nur halt kompakter und ohne CD-Druckfunktionen und du hast halt keine Papierkassete bzw. kein Duplexdruck. (Wenn ich mich richtig erinnere).
     
  19. #18 23. Mai 2006
    den habe ich auch, das teil ist echt klasse, sieht zwar aus wie nen Brotkasten, aber super :)

    Bietet echt ne super Qualität und die Patronen halten auch lange und sind auch einzeln austauschbar.

    bekomsmt bei e-bay für ca. 75€ mit versand ;)
     
  20. #19 23. Mai 2006
    thx mal wieder, weitere 10er drauzzn :D

    also das einzige was mich beim ip4200 stoert ist dass patronen so teuer sind und bei den billigen isses so dass man nen chip von alten originalpatronen abmachen muss und den da drauf kleben muss :|

    aber die aufloesung ist ja mal um einiges besser als bei den ueblichen!
     
  21. #20 27. Mai 2006
    Hey ich kann auch die Canon prixma Reihe empfehlen.
    Ich bin sehr zufrieden damit, die Tinte reicht recht lange, jedoch kostet er beim anschaffen etwas mehr, jedoch musst du nicht jedesmal einen neuen Druckkopf mitkaufen, wenn die Tinte leer ist. 5 Patronen kosten so ~13€. Der Drucker ist auch sehr schnell im drucken, so ca. 3 sec 1 seite(Text).
    bubert
     

  22. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - welchen drucker kaufen
  1. Welchen Multifunktionsdrucker?

    speedstar , 27. November 2008 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    465
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    389
  3. welchen drucker ??

    bubu , 10. November 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    192
  4. Welchen Drucker/scanner/kopierer

    AzzZa , 13. Februar 2007 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    290
  5. Welchen Drucker?

    bommta , 23. September 2006 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    161