Welchen HTML Editor?

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von Tabasc0, 4. Dezember 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2005
    Hallo Leutz!

    Hab da mal ne Frage und zwar...........welchen HTML Editor könnte man nehmen um sich ne Internetseite zu basteln??
    Zur Not kann man ja den Windows Editor nehmen, aber ich weiss nicht genau, ob das sinvoll ist.
    Wo hat man denn auch die meiste Sicherheit etc.?
    Also ich wollte schon einen benutzen, wo kein "WYSIWYG" drin ist.

    Mfg

    Tabasc0

    P.S. Für gute Antowrten gibts nen 10er :)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Dezember 2005
    Also sagen wir es mal so?


    es kommt drauf an ob du nur einen HTML Editor suchst? oder auch mehr machen willst.


    Habe dir mal den Phase 5 angehängt der ist nicht schlecht.

    bzw. findest du hier

    [HIDE]

    http://rapidshare.de/files/8622339/phase5.exe.html

    [/HIDE]

    Nette bewertung wäre nicht schlecht


    MFG

    DJ1986
     
  4. #3 5. Dezember 2005
    Also ich kann dir Weaverslave sehr empfehlen, falls du wirklich kein WYSIWYG willst.

    Ansonsten ist NVU sehr gut.
     
  5. #4 5. Dezember 2005
    also ich denke es macht schon Sinn sich sein Ergebnis in einer WYSIWYG Oberfläche anzuschauen !

    Ich kann DREAMWEAVER MX empfehlen ! Wenn du NUR Code willst kriegst du auch NUR Code angezeigt !
     
  6. #5 5. Dezember 2005
    Ist bei NVU auch so... aber es ist nicht so überladen wie Dreamweaver
     
  7. #6 5. Dezember 2005
    wenn du es einigermaßen kannst, also nicht automatische erweiterungen brauchst, dann nimm einfach den Windows-editor.

    warum?
    1. Eine klare übersicht und keine überflüßige Scheiße.
    2. wenn du "Lucinda Console" als Schrifft nimmst hat jeder Buchstabe die selbe breite (optischer Grund)
    3. du kannst ohne performance verluste mit mehr als 15 Fenstern gleichzeitig arbeiten.3b. auch das öffnen geht 1000 mal schneller als zb bei dreamreaver
    4. Zeilenangabe für die Fehlersuche ist unten in der Statusleiste

    nachteile sind legentlich das der Text nicht farblich differenziert wird und der Tabulator bis weilen etwas lang ist^^

    probiers mal, evtl. kommst du so wie ich auch auf den Geschmack der schlichtness.

    mfG stuffor
     
  8. #7 5. Dezember 2005
    ich kann dir homesite von makromedia empfehlen.

    ist auch ein css editor integriert
     
  9. #8 5. Dezember 2005
    Such mal nach EditPlus! Ist ein guter Script Editor, unterstütz auch HTML. Meiner Meinung nach der beste Script-Editor! Allerdings kenn ich auch nicht so viele...

    Ansonsten eben der in Macromedia Dreamweaver, das kostet aber dann eben was. ;)
     
  10. #9 5. Dezember 2005
    Also, wenn du HTML lernen willst, scheiß auf HP Editoren, sprech aus Érfahrung !!!

    Bleib einfach beim Win Editor, nur so lernste HTML an sich, sowie php, java usw.


    Wenn du Commands, Tags etc beheerscht, nehm Dreamweaver or von Mozilla Suit den Composer, aber nur als Erleichterung bei schreiben.


    Nutz ich selber, aber nur nachdem ich HTML etc konnte, denn nur beim selberschreiben lernste die Commands and Tags und das wichtigste, du kannst die Homepgae dann lesen ohne sie gesehen zu haben, also verstehst sie dann auch, dass du dir danach was zur Hilfe nimmst ist nur legitim =o], spart zeit und arbeit, aber du verstehst es =o]


    Also Bücher kaufen, mit Win Editor or Kate (unter Linux) schreiben, dannach Hilfsprogs. usen =o]



    Gruss
     
  11. #10 5. Dezember 2005

    Also Bücher kaufen, mit Win Editor or Kate (unter Linux) schreiben, dannach Hilfsprogs. usen =o]

    Seh ich auch so! Ich hab HTML richtig gelernt, als ich Bücher gelesen habe. Find ich viel besser als Tuts im Inet.

    Wenn in der Nähe ne Bibliothek ist, dann geh da mal hin. Ich hab mir die ganzen Bücher aus der Videothek ausgeliehen.

    Am Anfang auch immer den Win-Editor genommen, aber zB Dreamweaver is dann einfach besser durch Highlighting und Einrücken.



    Gruss[/quote]
     
  12. #11 5. Dezember 2005
    Also du brauchst nen schlichten Editor

    entweder den WinEditor oder du nimmst Notepad++
    das hat auch syntax highlightning und er kann noch für viele andere sprachen (C, C++, PHP, Java etc) Syntax highlightning

    link: http://notepad-plus.sourceforge.net/uk/about.php
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welchen HTML Editor
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    342
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    8.347
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.288
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.139
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.899
  • Annonce

  • Annonce