Welchen Laptop / Welches Notebook soll ich mir kaufen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von NeXt DaYz, 29. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2006
    So, erstmal ne Frage:

    Was ist denn der Unterschied zwischen nem Laptop und nem Notebook?


    2. und Hauptfrage:

    Könnt ihr mir einen/mehrere Links geben, bei denen es gute Laptops/Notebooks gibt? Also ganz gezielt nen Laptop/Notebook, nicht eine Seite, auf der ich mir dann einen von 100ten raussuchen kann ^^

    Ich habe nämlich keine Ahnung, was gut ist und auf was ich achten muss usw.
    Preis unter 1000€.


    Wäre sehr dankbar über ein paar Vorschläge.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. April 2006
  4. #3 29. April 2006
    lol, mit unter 1000€ meinte ich jetzt nicht gerade 999€ ^^

    Noch was: DVD-Brenner sollte er auch haben. Nicht auf den bezogen, der hat das ja. Aber ich meine halt allgemein.
     
  5. #4 29. April 2006
    Wozu brauchst du denn dein Notebook? Wenn du lediglich surfen und Office Aufgaben bearbeiten willst, dann reicht ja ein Preiswertes. Mit einem ~1000 Euro Notebook zocken wird schwer.

    Das habe ich vor kurzem gekauft: Klick mich
    Brauchte halt nur was Mobiles zum surfen (oder im Bett Film gucken) ^^
    Und dafür reicht es allemal. Etwas ärgerlich, der Akku hält nicht allzulange. Waren bei mir immer so zwischen 2 und 2,5 Stunden.
     
  6. #5 29. April 2006
    ich kann nur firmen- und hardwarebezogen paar tipps geben:
    wenns geht centrino prozessor. hat viel leistung und is sparsam. diese p4-m und andere pseudo-mobil-varianten kannst alle in die tonne treten. für lange akkulaufzeit ist centrino das a und o. wenn du den als workstation ersatz nehmen willst, is der prozessor egal.

    vom hersteller her: ich und raid haben je einen laptop von asus. wird selbst unter last nicht besonders warm (der lüfter brüllt halt unter volllast ;)) und funzt wunderbar. die asus acpi extras im linuxkernel funzen bei meinem modell grade nicht, aber sollte bei den meisten anderen funzen. unter windoof erübrigt sich das.
    ansonsten ist acer sehr zu empfehlen.
    von HP pavilion und fujisu siemens rate ich ab. beide verbraten viel energie in purer wärme. ich spreche aus erfahrung. für meinen teil kann ich ned lang mit nem fujustischeißdreckwasweisichwiemandasschreibt arbeiten, weil das einfach unangehm is, wenn die cpu oder die hdd unterm unterarm röstet.
     
  7. #6 29. April 2006
    Was ist denn der Unterschied zwischen nem Notebook und nem Laptop?

    Spielen tue ich am PC eh nicht. Wenn ich eines hätte, dann vllt. aber nicht so viel. Habe ja ne PS2 und ne PSP.

    Haste gesehen was da steht? "Akku-Rückrufaktion".

    Wäre dann auch eher, dass ich halt was in meinem Zimmer stehen habe. Der PC steht nämlich bei uns im Wohnzimmer und gehlört allen. Im Zimmer, kann ich den dann halt länger anlassen. Wie sieht´s denn so mit dem Stromverbrauch aus im Gegensatz zu normalen Rechnern?

    Also ich würde ihn auch größtenteils benutzen, um Filme anzuschauen und um in´s I-Net zu gehen.
    Und allzu langsam sollte er / es auch nicht sein. Internetseiten usw. sollte schon zügig aufgehen.
     
  8. #7 29. April 2006
    Notebook und Laptop sind meines Wissens nach nur zwei unterschiedliche Begriffe für ein und das selbe Gerät - bin mir aber nicht ganz sicher ^^

    Da du nicht spielst sollte das Notebook eigentlich für dich reichen. Also mein Akku war nicht vom Rückruf betroffen :D
    Stromverbrauch ist natürlich niedriger als bei einem normalen Rechner. Das Teil ist zwar langsamer als mein Intel P4 3GHz aber immer noch schnell genug. Denke, dass sollte nicht so ein Problem sein.

    /edit: Wenn der bei dir im Zimmer steht, sollteste ihn an der Steckdose lassen. Der Akku ist nicht so der Renner bzw das System verbraucht zu viel. Wie gesagt - 2 Std ca. und dann wars das.
     
  9. #8 29. April 2006
    ok, danke. Das werde ich beim Kauf schonmal berücksichtigen.

    @Sonny C.: k, ich warte aber noch auf andere Vorschläge und werde dann vergleichen.
     
  10. #9 29. April 2006
    Im Aldi gibts kommende Woche ein Notebook, schau mal hier :]
    Sieht meiner Meinung nach für den Preis (799€) ganz gut aus.

    Wenn du noch Schüler/Student bist, empfehle ich dir mal bei notebooksbilliger.de oder auch Notebooks For Education vorbeizuschauen, die haben fast immer Markennotebooks zu einem relativ günstigen Preis :]
     
  11. #10 29. April 2006
    oha, der von Aldi überzeugt mich bis jetzt auf voller Linie. Das, was ich verstehe, ist gut ^^

    Was haltet ihr von dem? Irgendwelche Nachteile?

    Was brauche ich denn noch, damit ich dann in´s Inet gehen kann?
     
  12. #11 29. April 2006
    Also entweder gehst du mit Wireless LAN ins Internet. Router muss das unterstützen. Nachteil davon ist, dir muss das jmd richtig verschlüsseln - wenn du selber nicht weist wie das geht. Sonst kommt man zu einfach an deinen Inet Anschluss. Oder du gehst ganz normal mit nem LAN-Kabel an das Notebook.

    Das ALDI Notebook schaut echt nicht schlecht aus, aber ich kaufe bei ALDI Lebensmittel. Hardware im Fachgeschäft. :)
    Ich denke wenn du dich noch etwas umguckst findeste was vergleichbares von einem Markenhersteller. Was mir wichtig wäre.
     
  13. #12 29. April 2006
    Also gelobt wurde das Teil ja genug ^^

    Und negatives sehe ich auch nichts daran. Ausserdem ist der Aldi ca. 30 sec. von meinem Haus enfernt.
     
  14. #13 29. April 2006
    Ich bezweifle, dass das von der Qualität her Unterschiede macht. Die ALDI-Notebooks werden von Medion hergestellt, ich habe mit denen bis jetzt ausschließlich positive Erfahrungen gemacht.
    Von der Ausstattung/Software/Zubehör und vor allem vom Preis her können da Markenhersteller nicht mit halten, das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt bei dem ALDI-Notebook soweit ich sehe auf jeden Fall.
     
  15. #14 29. April 2006
    und wie findet ihr den von Dell(den in der mitte). ich bräuchte so ein ähnliches wie du (hab nen thread etwas weiter unten, eins drunter glaub ich ;) ), ich habe vor mir das zu holen, was sagt ihr dazu??
     
  16. #15 30. April 2006
    Könntet ihr mir noch einen gefallen tun, und mir sagen, was hier das beste ist, bzw. mit welchem das geht, dass ich mit beiden Online gehen kann (PC und Notebook)(Mit dem PC möchte ich über Kabel Online gehen, mit dem Notebook über WLAN.Dann muss ich mir nichts etxa für den PC kaufen):

    [http://cgi.ebay.de/DSL-W-LAN-ROUTER-W500V-SPEEDPORT-NEUWERTIG-OVP_W0QQitemZ6873749515QQcategoryZ107186QQrdZ1QQcmdZViewItem]

    oder

    [http://cgi.ebay.de/D-LINK-W-LAN-BUNDLE-DWL-922-54MBIT-ROUTER-USB_W0QQitemZ9719836159QQcategoryZ79512QQrdZ1QQcmdZViewItem]

    oder

    [http://cgi.ebay.de/W-Lan-Wireless-Router-54Mbit-Switch-Firewall-NEUWARE_W0QQitemZ9716263913QQcategoryZ26809QQrdZ1QQcmdZViewItem]

    oder

    [http://cgi.ebay.de/Netgear-DG834GB-W-LAN-DSL-Router_W0QQitemZ9719063320QQcategoryZ79513QQrdZ1QQcmdZViewItem]
     
  17. #16 30. April 2006
    Hallo.

    Das sind mit Sicherheit alles gute Geräte, jedoch würde ich eher zu einem Markgerät, sprich D-LINK oder NETGEAR raten. Ansonsten weist die Austattung aller Geräte keine weltbewegenden Unterschiede auf. Eine Unterstützung für WPA Verschlüsselung ist empfehlenswert, da diese Eindringlingen noch etwas mehr Einhalt gebieten kann, als die WEP Verschlüsselung.
     
  18. #17 30. April 2006
    Mir ist eigentlich egal welcher, am besten der billigste ^^

    Und der muss halt das können, dass ich Notebook über WLAN anschliessen kann und PC über Kabel.

    Eine letzte bitte an euch *gg*

    Hier ist vom billigsten aus sortiert.
    klick

    Könntet ihr mir gleich den 1. besten raussuchen? ^^
     
  19. #18 30. April 2006
    kannst jeden nehmen, wenns dir nur drum geht IRGENDWIE wlan zum lappi zu machen ^^
    D-Link AIRPLUSG 54MBIT WIRELESS IP Router plus Switch
    und gut is ^^ 40 steine weg, egal ;)
     
  20. #19 30. April 2006
    ok, danke. Mein Kumpel sagt mir grad, dass er auch noch einen hat. Mal schauen, ob der bei mir funzt. Wenn nicht, dann hole ich mir den bei Amazon.
     
  21. #20 3. Mai 2006
    Ich habe jetzt nen Router bekommen von D-Link (DI-614+) und ihn angeschlossen. Also nur die Kabel. Mehr geht ja noch nicht.
    Lan-Verbindung wird als aktiv angezeigt, wenn ich jedoch die IP im Browser eingeben möchte, kann er keine Verbindung zur Haupseite des Routers aufbauen.
    Habe T-Online, und die Lichter leuchten auch alle :(

    Was soll ich nun machen?
     
  22. #21 3. Mai 2006
  23. #22 3. Mai 2006
    hmm, finde da auch nix :(
     
  24. #23 5. Mai 2006
    Hmm, also als angemeldet habe ich jetzt alles mit dem Router. Steht auch dran: "Installation abgeschlossen". "Nun können sie Online gehen" was bei mir aber nicht geht :(

    Wo liegt das Problem?
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welchen Laptop Welches
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    606
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    376
  3. Welchen Laptop-Rucksack

    BuffaloBill , 10. August 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    319
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    461
  5. welchen laptop der beiden ?

    ju- , 20. April 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    435