Welchen Prozessor um bis zu 50% übertakten? *update*

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von BZ-Mister_X, 22. August 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. August 2006
    Ich bin am verzweifeln. Ich möcht bei nem Preisausschreiben mitmachen, aber ich weiß die Antwort auf die letzte Frage einfach ned:

    "Welcher Prozessor konnte ohne Risiko um bis zu 50 Prozent übertaktet werden?"

    a) Intel Celeron 300A
    b) AMD Athlon 500
    c) IBM/Cyrix 6x86 PR-200+
    d) VIA C3 PR-433

    Wär so geil wenn ihr was finden würdet. Ich such schon so lange, aber ich bekomm einfach keine Ergebnis.... 10er is natürlich sicher.

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. August 2006
    öhm AMD kann man sehr gut und weit übertackten aber ob das der gesuchte ist weis ich nicht guck doch mal bei google rein da findest du bestimmt etwas hilfreiches
     
  4. #3 22. August 2006
    Ich würde auf Celeron tippen. Meisten haben die Billigversionen sowieso mehr Überaktungspotenzial als normale CPUs. Normalerweise sind ja Billig-Cpus einfach nur CPU's welche die Tests nicht bestanden haben.

    Außerdem gibt es bei "Intel Celeron 300A @ 450" mehr Treffer als "AMD Ahtlon 500 @ 750". ^^
     
  5. #4 22. August 2006
    das ist 100% der gute alte celeron 300a. das war damals der geheimtip. ich hatte selber so einen und hab den glaube ich auch noch in irgendeiner kiste. die konnte man in der regel mit einem systembus von 100mhz und 450 mhz taktfrequenz betreiben.
    die ibm/cyrix`s und via`s hat man kaum übertaktet bekommen. die athlon`s der ersten stunde dagegen schon. dann aber mit großem aufwand und ganz sicher selten um 250mhz. wie gesagt das ist der celeron. da gabs so einen ähnlichen hype wie heut um den d805.


    mfg
     
  6. #5 22. August 2006
    Ich würde auch sagen es ist der Celeron 300A, diese CPUs konnte man damals extrem übertakten (war damals die beste CPU zum übertakten wenn ich mich recht erinnere) und das ganze auch noch ganz einfach.
     
  7. #6 22. August 2006
    Merci ultraslider (10er raus!), hast mir sehr sehr geholfen. Hab jetzt noch ne frage, wo ich mir ned ganz sicher bin:

    "Durch so genanntes Überbrennen können mehr Daten auf CDs gespeichert werden. Wieviele Minuten Musik passen maximal auf einen CD-R99 Rohling?"

    a) 90 Minuten
    b) 99 Minuten
    c) über 100 Minuten
    d) 80 Minuten

    ich schwanke zwischen b und c, bin mir aber sowas von unsicher. wär geil wenn jemand von euch noch ne Antwort für mich hät!!!

    MfG
     
  8. #7 22. August 2006
    Hm kann ich nicht genau sagen, da ich eigendlich nur MP3s brenne und kein MusicCD-Format.
    Aber ich tippe 90min, da es bei solchen Fragen meißt was in der Mitte ist und 99 die meißten wegen des Namens des Rohlings denken würden.
    Naja wie auch immer ;)
     
  9. #8 22. August 2006
    über 100minuten!!!!

    da macht wohl einer beim THG-Gewinnspiel mit *g* hab ich gestern auch, ist garnet so einfach, aber geht.
    Falls du noch fragen hast, ich kann dir alle der Fragen beantworten :D
     
  10. #9 22. August 2006
    Gut, thx das wars dann schon. Alle anderen wusste ich zum Glück :D. Danke nochmal an alle. 10er sind raus.

    Mfg

    ~closed~
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welchen Prozessor übertakten
  1. Welchen Prozessor auf AM2+

    matze-pe , 2. Juli 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    918
  2. Welchen Prozessor?

    MeRoK , 5. Februar 2009 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    434
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    402
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    509
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.564