welcher dienst für remotedesktop bei xp?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von zodiake, 22. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. April 2006
    welchen dienst muss man beim remotedesktop von xp aktivieren damit es funzt?
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. April 2006
    Also ichbenutze nicht das windowsinterne remote desktop programm sondern UltraVNC. Der Größte Vorteil ist dass man damit auch über http, dh zb mit dem Internet Explorer auf seinen PC zugreifen kann. Somit kann ich zb auch aus der schule immer miene Upps überprüfen ;)

    Gruß,
    Figger
     
  4. #3 22. April 2006
    Ich benutze auch UltraVNC. es biete wirklich viele vorteile und ist leicht zu verwalten.
    dier windows remote destop hab ich noch nie benutzt weil ich nie so richtig rausgefunden hab wie der funtzt. da braucht man anscheinend noch nen speziellen server für aber egal...

    greez myth
     
  5. #4 22. April 2006
    stimmt nich ganz =P hehe, da wind00f schon von anfang an Den RemoteDesktop service mit anbietet.. Ich denke nich das man sonst zB. bei trojas die so remote desktop spielchen unterstüzen, die Server.exe bei unter nem MB halten könnte..

    Naja also welchen servcie du da aktivieren musst?? eigentlich garkein, wenndu nicht in der vergangenheit welche deaktiviert hast und ne normale WinXp version benutzt. Es gibt einmal unter Systemsteuerung->Verwaltung->Dienste 3 services die was mit Remote zu tun haben, ggf. diese mal aktivieren.
    Aber wenn man mal davon ausgeht, das du wissen willst, wie man ne remoteverbindung zu nem andrem bzw. von nem andrem zu deinem pc aufbaut geht das wie folgt (eine möglichkeit von vielen die ich grad so gefunden hab): Start-> Hilfe und Support->Support erhalten unterpunkt: Einen Bekannten auffordern, eine Verbindung über Remoteunterstützung mit Ihrem Computer herzustellen (steht bei mir an erster stelle) *click* und schon hat man die Möglichkeiten:

    Remoteunterstützung

    Bitten Sie eine vertrauenswürdige Person, Ihnen zu helfen. Über eine Internetverbindung können alle Benutzer, die Windows XP ausführen, sich mit Ihnen in einem Chat unterhalten, Ihren Bildschirm einsehen und, mit Ihrer Erlaubnis, an Ihrem Computer arbeiten.

    - Jemanden einladen, Ihnen zu helfen

    -Einladungsstatus anzeigen (0)

    Weitere Informationen über Remoteunterstützung

    alles weitere ergibt sich dann schon von selbst (wird ne datei erstellt, die dann der partner ausführen muss oder eben du;) und so weiter; Enjoy the ride eigtl. alles voll easy :]

    mfg
    my-DOom
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...