Welches Board für E6300

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mdaboss, 5. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2006
    Tach,

    ich spiele mit dem Gedanken auf den Core2Duo E6300 umzusteigen, der Preis ist unschlagbar, zumal er overclocked jeden FX-62 schlägt und vor allem stabil läuft (auf den 2,8 GHz).
    Mein Problem ist das Board.
    1. Nur Boards mit 965er und einige 975X unterstützen den E6300.
    2. Ich bräuchte aber ein Board das SLI-mäßig auch auf beiden Slots volle Lanes bietet.

    Gibt es das (schon)?
    Wenn ja welches könnt ihr empfehlen?

    thx

    gr33tz
    mdaboss
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. September 2006
    AW: Welches Board für E6300

    Dieses bietet dir zB SLi und Core 2 Duo Unterstützung: ASUS P5N32-SLI SE Deluxe, nForce4i x16 SLI (dual PC2-6400U DDR2) (90-MBB1RA-G0EAY) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Das Board ist nach ein paar Benchmarks zu Folge, aber teilweise ziemlich langsam, und andererseits wieder schnell. Also recht unausgewogen.
    Auf Boards mit dem Intel 975X Chipsatz, ist SLi durch gemoddetet Treiber auch möglich, aber nur mit jeweils 8 Lanes. Evtl solltest du noch etws warten, und gucken was es demnächst für C2D + SLi Optionen gibt.

    Edit: Deiner Sig entnehme ich, dass du noch kein SLi Gespann hast. Warum willst du dir eins zulegen?
     
  4. #3 5. September 2006
    AW: Welches Board für E6300

    da bleibt dir nichts anderes als auf nvidia-boards zu setzen.
    möglich ist sli, mit zwei vollwertigen ports, auf boards mit dem 590 sli ie, 570 sli ie oder dem nforce4 sli x16 ie. der 590iger ist zwar teilweise schneller als der 965iger von intel, nur macht er wie sein kleinerer bruder und auch die 965iger noch teilweise massive probs. dies liegt aber meist an den treibern und am bios der boards. von daher ist wenigstens besserung in sicht.

    hier mal zwei boards:

    ASUS P5NSLI

    ASUS P5N32-SLI SE Deluxe

    boards mit dem 590iger sind wohl noch nicht zu haben.


    mfg
     
  5. #4 5. September 2006
    AW: Welches Board für E6300

    erstma thx für die replies :)

    @ Sonny C.
    sieht wohl so aus, als ob ich noch etwas warten sollte, wenn die angebotenen MBs noch nicht ganz ausgereift sind, bzw gemoddete treiber notwendig sind.
    zu sli: nun ja wenn ich mal wieder was investiere, möchte ich mich ja auch verbessern (eine X800XT @ X850XT PE ist bisher ja ok gewesen). irgendwann mal ein quad sli am laufen zu haben ist atm eh noch zukunftsmusik, aber ich will für "alles" gewappnet sein

    @ultraslider
    generell hab ich kein problem mit nvidia chipsets. Das ASUS P5NSLI sprich der 570er kann aber "nur" 2x8 lanes. ich werde dann wohl ma schaun was so an 590er demnächst angeboten wird mit 2x16 lanes und guten oc-möglichkeiten für den E6300
     
  6. #5 5. September 2006
    AW: Welches Board für E6300

    stimmt, da hab ich mich wohl verguckt. ingesamt bietet es nur 20 lanes. also is das nichts mit 2x 16.
    was sli oder croosfire angeht solltest du dein prios anders setzten. aktuelle single top karten bringen mehr als genug leistung. außerdem verzichtest du beim späteren aufrüsten auf die neuen features die mit den neueren generationen einzug halten. über die höhe der stromrechnung und der thermischen belastung brauch ich mich, denke ich mal, nicht auslassen.

    mfg
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welches Board E6300
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.016
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.051
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    919
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    988
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    907