Welches Mainboard?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von JMP, 4. Januar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2007
    Hi, ich möchte mein System aufrüsten, aber Stück für Stück, ich kann mir leider nicht gleich ein ganz neues System leisten...
    Ich möchte mir erstmal ein neues Mainboard holen + CPU und dann nach und nach die neuen Komponenten dazu kaufen.
    Meine Konfig atm:
    Radeon 9600 (AGP)
    DDR Ram 1,5 GB (2*256+1*1000, ich glaub 333Mhz)
    IDE Festplatten
    Deswegen dachte ich an ein Asrock 775DUAL-VSTA Mainboard, da ich da die alten Komponenten nach gegen die neueren (also PCIe, SATA, DDR2...) austauschen kann.
    Und als CPU entweder C2D E6300 oder E6400.
    Wenn ich dann alles neu hab, kann ich ja dann ein anderes Mainboard einbauen, aber das sollte dann schon mind. 1 Jahr drin sein!
    Jetzt meine Frage: Ist das Asrock 775DUAL-VSTA OK, oder würdet ihr etwas anderes empfehlen? Gibt es etwas Vergleichbares Besseres?
    Ich hoffe, da weiß jmd. Bescheid, danke schonmal!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Januar 2007
    AW: Welches Mainboard?

    Moin,

    hab mir mal ein paar Tests reingezogen und das Teil ist unzwar kein Rennpferd aber ein solides und funktionierendes Arbeitspferd. Na und wenn nicht alles auf einmal geht, ist das Mainboard die optimale Lösung. Günstigster Preis z.Zt. bei Mindfactory für € 42,93 und das ist ein Wort. Dazu den E6300 Boxed für €164,23 oder den E6400 Boxed für € 202,18 alle Mindfactory. Sparst Versandkosten, wenn Du alles da holst. Denk aber dran, dass nächste Woche die Intelpreise purzeln und das bis zu 40%. Da solltest Du lieber die paar Tage warten.

    gruss
    Neo2K
     
  4. #3 4. Januar 2007
    AW: Welches Mainboard?

    OK, Danke!
    Ich möchte mit dem PC zwar schon spielen, aber nicht so viel. Dann ist das, wie du gesagt hast, für mich wohl die ideale Lsg.
    Und mit der CPU warte ich dann auf jeden Fall noch!!! Danke für den Tipp! Warum sinken die schon wieder? Bringen die etwa schon wieder neue Prozessoren?
    Ansonsten, irgendwas muss ich auf jeden Fall bei Media Markt kaufen, da hab ich noch nen 100€ Gutschein^^. Ich hoffe mal dsas die das Mainboard haben..(auch wenn ichs nicht glaub:p)
     
  5. #4 4. Januar 2007
    AW: Welches Mainboard?

    ich kann das asrock nur empfehlen . ich hab die 939 und nicht vista version dennoch ist der chipsatz darauf der Selbe glaub ich. Das Teil kriegste richtig gut getaktet. (Naja außer die Spannungen). Meine Corsairs laufen auf dem board locker mit 250 MHz, meine CPU läuft auf 270x9. Ist schon verdammt geil das ding. lohnt sich auf jeden Fall.


    lG ChrIzZ
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Welches Mainboard
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.070
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    2.166
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    946
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    947
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.395