Wer hatte schon ein Verkehrspsychologisches Intensivgespräch?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von §Staatsanwalt§, 29. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. August 2007
    Hey ich wollte mal fragen wer schon alles bei einem verkehrspsychologisches gespräch war.?

    Also keine MPU sondern nur ein gespräch mit einem Psychologen...

    Was wird dort so gemacht? Wurde 2 mal mit dem roller zuschnell angehalten...muss nun dahin.

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. August 2007
    AW: Wer hatte schon ein Verkehrspsychologisches Intensivgespräch?

    Ich war da montag....also zuerst fragt er dich warum du das machst und wann dein erstes mal, dann warum du es wiederholt hast...wann ob du stress hast in der family. also ich wurde jetzt 4 mal angehalten das sie das schon bei zwei mal machen omg. Du kannst eine abgekochte tusse haben oder eine die sich als deine freundin ausgibt und alles versteht und ja kann ich verstehen und so bleib cool und labber nicht zuviel sonst bekommste probleme mit den auto lappen
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...