Werdet Ihr euch Windows 11 gleich zum Start installieren?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von klaiser, 14. Juli 2021 .

  1. #1 14. Juli 2021
    Da Windows 11 bald als Update rauskommt werdet ihr es installieren? Was haltet ihr davon das jetzt das Startmenu in der Mitte ist wie bei MacOS? Könnte das Microsoft Phone eine Wiederbelebung erfahren?

    Ich bin froh das Cortana rausgenommen wird, hat einfach nur gestört und nie genutzt. Zudem stürzte der Prozess öfters mal ab.(Durch neue Updates ist dies nicht mehr so) Der Internet Explorer ist ja durch Edge schon länger ausgetauscht worden.

    Was natürlich ganz interessant ist ist der Android Emulator und die Direct Storage Technologie wo die Daten von der SSD direkt zur Grafikkarte geschickt werden.(Aber nicht SATA!) Wie das in der Praxis aussieht ist abzuwarten.

    Mal abwarten was so kommt.

    PC Welt Beitrag:
     
  2. #2 14. Juli 2021
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2021
    das kostenlose upgrade von pcs mit key von win7/10 kommt erst anfang nächsten jahres.
    leute die sich einen win11 key kaufen können schon glaub übernächsten monat es installieren.

    bezüglich der taskleiste, ich hoffe das Open-Shell (nachfolger von classic shell) angepasst wird.
    haben viel schnickschnack eingebaut was eig auch einfach ein großes update oder win10.1 heißen hätte können.
    die schauen sich jetzt mehr bei apple ab, aber geht schon in ne gute richtung.

    die suchfunktion wird bestimmt wieder mies sein, ich frag mich warum die nichts von everything abschauen.

    hatte win10 gleich nach rauskommen installiert und keine probleme gehabt.
    man muss sagen dass win10 stabil wie sau läuft. nur ganz selten gibts mal probleme, update-debakel hin oder her.

     
  3. #3 17. Juli 2021
    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich so bald wie möglich Windows 11 installieren werde. Ich komme mit Windows 10 sehr gut klar und will das zunächst bei anderen beobachten.
     
    klaiser gefällt das.
  4. #4 17. Juli 2021
    ich werde mir den shit reinpumpen wie ein junkie.
     
  5. #5 19. Juli 2021
    Werds wahrscheinlich überspringen, genauso wie Vista und Windows 8

    Schon irgendwie komisch, oder? Als Windows 10 rauskam warb man mit "Das letzte Windows, was es je geben wird" und "Windows 10 ist die letzte Windows-Version" - man nannte es (und nennt es noch immer) Windows-as-a-service.
    Und schwups, paar Jahre später - es gibt was Neues...
    War ja aber irgendwie abzusehen, dass man die Marketing-Trommel mal wieder drehen muss.

    Alles was man bisher gesehen hat, sind kosmetische Sachen - unter der Haube wird es aber immer noch - zwar gepatchte - der grottenalte 6.x'er NT-Kernel sein... überraschen tut es mich nicht, aber eine wirkliche Neuentwicklung ist es jetzt halt auch nicht.

    Ich frag mich wie lange Microsoft die free-update Strategie noch fahren will / kann, es mag sicherlich schön für die Verbreitung und Sicherung der Marktanteile sein, aber Microsoft brechen meines Erachtens hier ein paar Geldpfeiler weg. Im Mobilbereich konnte MS noch nie so richtig punkten und hat den Anschluss verloren und den einzigen fetten Stützpfeiler stellt imo die Office-Sparte dar und auch da macht sich MS mit der Zwangs-Cloud-Anbindung nicht gerade beliebter...

    Ich trauere immer noch ein wenig Windows 7 hinterher... (Systemsteuerung aufgeräumt, im Vgl. zu Win10 kein Trackingmonster, kein Kachelmüll und Werbung im BasisinstallationsImage)

    Wird spannend wo die Reise hin geht...
     
  6. #6 19. Juli 2021
    Jo, das hätte ich auch gerne länger gehabt, aber wurde ja gekillt wenn Updatesupport ausläuft. Windows 11 wird wohl auch noch mehr in die Cloud gehen, evtl ist es gratis, dafür zahlt man dann für die ganzen Cloudfunktionen die einem quasi über das "Shareware" prinzip über In-OS-Werbung angedreht und aufgedrängt wird.
    Microsoft hat noch nie geschafft ein sauberes Design durchweg ordentlich zu machen, alles ist Beta-Version halbfertiger Müll und der Nutzer soll dann die Fehler austesten.
    Und dennoch macht das Unternehmen Wachstum und Gewinn, immer mehr... was auch die Aktienkurse sprechen.

    Nein Danke. Werde womöglich sogar komplett auf Linux umsteigen und soweit möglich nur noch VM/Wine nutzen - Windows 10 ist schon schlimm genug. Und diese intransparenten Updates.
     
  7. #7 20. Juli 2021
    Ich habe Linux auch schon sehr lange auf meinem kleinen Zweitlaptop aber es ist halt nicht so schön "Klick-Klick" wenn mal was ist kannst du bei Linux an die Konsole und das können erfahrene Benutzer aber Anfänger halt nicht. Ältere Menschen werden in die Windows-Falle tappen und alles zahlen was Microsoft will um weiterhin sicher im Netz zu surfen... (Horror-Szenario) Ich habe schon vielen testweise Linux installiert aber immer gab es Probleme und dazu ist es mir zu Wartungsintensiv(gerade in der Eingewöhnungsphase) immer hinzudackeln wenn was ist.
     
  8. #8 29. Oktober 2021
    Ich habe mittlerweile heute die Gelegenheit, Windows 11 zu installieren halten, aber ich warte vorerst ab. Noch dazu heißt es ja, dass einige Funktionen wegfallen würden und es besteht doch kein Stress.
     

  9. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Werdet Ihr euch

  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.612
  2. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    554
  3. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    696
  4. Welche Konsole werdet ihr euch kaufen?
    newcomma, 5. November 2006 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    106
    Aufrufe:
    2.259
  5. Werdet ihr euch BF 2142 kaufen?
    dArkbUll3T#1, 7. Oktober 2006 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    759