Wichtig bewerbung^^

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von WuschL, 10. Mai 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Mai 2007
    brauch ma ein tipp^^ also ich habe in den osterferien ein freiwilligespraktika bei einem betrieb gemacht.. und nu will ich da gerne meine ausbildung machn.. will jetz ne bewerbung schreiben abe weiß net wie ich den einleitungssatz machn soll... normalerweise is er ja so ,, Sehr geehrter Herr Muster,
    durch die areitsargentur für arbeit habe ich erfahren das sie im Zeichnerischen berreich ausbilden" oda so...
    Nu will ich aber das in dem Satz drin vorkommt das ich ein praktika bei dem absolviert habe und es mir gut gefallen hat und dahher will ich meine ausbildung da machn...

    aber kA wie ich das formulieren soll:angry: ?(

    könnt ihr mir da vllt helfen?^^

    mfg WuschL
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    normal schreibt man in den späteren text, praktikas etc rein, ich wurde früher gezwungen auf x seminare zu gehen =) mia wurde mal gesagt bewerbung kurz halten, weil alles im lebenslauf steht und andere haben etwas anders geasgat ich such dia eben ma bissle heraus

    Download offline!
     
  4. #3 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    ja ich weiß eigt in späterern text aber dann weiß ich net wie ich den einleitungssatz formulieren soll^^
     
  5. #4 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    Schreibe es lieber nicht in den Anfangssatz...da kannste lieber reinpacken dass du durch das Praktika erfahren hast das noch Stellen zu vergeben sind...

    Das mit den Erfahrungen und dem Spaß etc. kannste später reinpacken iwie so "Durch dass Betriebspraktikum in Ihrem Betrieb vom 11.11 bis zum 12.12 habe ich einen großen Einblick in den Beruf des "Beruf XY" erhalten" usw.
     
  6. #5 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    vllt kannst vorher auch nochmal anrufen in dem betrieb (personalabteilung wenn die eine haben) und das ganze vorher auch mal abklären. also denen erzählen dass du ja schon ein praktikum da gemahct hast und nochmal fragen ob die ausbilden und du dich bewerben kannst.

    das kommt auf jeden fall immer gut sowas.

    den ersten satz würd ich kurz halten und alles weitere später im text ansprechen.

    Sehr geehrter Herr XY,
    hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zum "Technischen Zeichner" in Ihrem Betrieb.
     
  7. #6 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    wie groß ist denn der betrieb?? denn wenn der klein ist und die dich da alle kennen, dann kannst du das auch in die einleitung schreiben.

    z.b. so

    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Hacker.

    Sehr geehrter Herr Keineahnung,

    interessiert und mit voller begeisterung absolvierte ich mein freiwilliges Praktium in denn Sommerferien bei Ihnen.

    Und dann kannst du noch dazu packen, dass du aus diesem grund bei dennen eine ausbildung machen willst, weil dir das so spaß gemacht hat und weil dir das klima da so gefällt... ;)

    viel glück juter, wenn du willst, dann kann ich dir meine bewerbung hier reinpacken (wurde jetzt auch schon angenommen) :D
     
  8. #7 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    ey! vielen dank das is genau das was ich gesucht habe^^ glückwunsch außerdem :)) ihr bekommt alle ne bw^^
     
  9. #8 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    kein thema :D solange ich auch wirklich die versprochene bewertung bekomme :) ohm wenn du willst pack ich meine bewerbung auch hier rein ;)
     
  10. #9 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    ja wennde willst gerne^^ bw habta schon alle^^
     
  11. #10 10. Mai 2007
    AW: Wichtig bewerbung^^

    Vorname Nachname XXXX, 05.02.07
    Straßennummer 10
    12345 Stadt
    Tel. (0 99 00)99 99 99
    E-Mail: XXXXXXXX@gmx.de





    XXXX
    XXXX
    XXXXX



    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Informationselektroniker

    Sehr geehrter Herr XXXXXX,

    interessiert las ich auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit, dass Sie eine Ausbildungsstelle als Informationselektroniker für das Jahr 2007 zu vergeben haben.
    Um diese möchte ich mich bei Ihnen bewerben.

    Seit dem August 2005 besuche ich den Bildungsgang des Technischen Assistenten (Fachrichtung Informationstechnik mit Fachoberschulreife) am Darf ich nicht sagen Berufskolleg. Dort wird uns der Umgang mit Hard- und Software vermittelt.

    Nach mehreren Praktika als IT-Systemelektroniker und Informationselektroniker in den Betrieben Scientific Software Consulting GmbH, K & R Computerservice und DF Pronet habe ich erste Einblicke in den von mir angestrebten Beruf bekommen. Daher bin ich mir sicher, dass meine Interessen und Fähigkeiten sich mit meinen Berufswunsch übereinstimmen.

    Der Umgang mit Menschen als auch das Planen und Lösen komplexer Aufgaben bereiten mir sehr viel Spaß. Ich bin ein sehr teamfreudiger Mensch, kann aber auch alleine Probleme bewältigen.

    Ich hoffe sehr, Ihr Interesse geweckt zu haben und möchte Sie gerne in einem persönlichen Gespräch von mir überzeugen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Anlagen:
    Lebenslauf
    Kopie vom Abschlusszeugnis
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...