wie findet ihr den Verstärker

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von babacan77, 29. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2006
    {bild-down: http://www.vip-product-line.de/endstufe_1800w/endstufe_links.jpg}

    {bild-down: http://www.vip-product-line.de/endstufe_1800w/endstufe_rechts.jpg}

    Spezifikationen auf einen Blick

    *

    1800 Watt maximale Leistung P.M.P.O.
    *

    Klirrfaktor: 0,05%
    *

    Frequenzbereich: 20 Hz - 100 kHz
    *

    2 Kanal Stereo Verstärker
    *

    Einstellbare Eingangsstufen
    *

    Überlastungs- und Überhitzungsschutz
    *

    vergoldete RCA Anschlüsse
    *

    SBS Super Bass System
    *

    Hoch effizientes FET Schaltsystem zur Stromversorgung
    *

    LED Betriebsanzeige
    *

    Eingebauter automatischer Überlastungsschutz
    *

    Überbrückbarer Ausgang
    *

    Anpassbarer Eingangsbereich
    *

    Total harmonische Entzerrung, Verzerrung weniger 0,05%
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. April 2006
    HI

    cooler Verstärker
    hat ne geile Optik und gute Werte
    ist auf jeden FAll ein Kauf wert.

    mfg cr4ck0r
     
  4. #3 29. April 2006
    joa ganz nett aber was sacht das ding in sachen geld?

    gruß
    majo
     
  5. #4 29. April 2006
    schon fett ;) aber wie teuer oder bin ich blind ?
     
  6. #5 29. April 2006
    also die meisten verstärker die ich kenne haben sogenannte "mosfet" schaltnetzteile siehe wikipedia ich denke du meinst das auch oder?

    und dann noch die frage: wie teuer, und ganz wichtig welcher hersteller? viele günstigere hersteller messen in anderen frequenzbereichen ihre leistung. wobei anzumerken ist das im hochton bereich viel schneller mehr leistung erzeugt werden kann als im tieftonbereich. da es für den messbereich keine oder nur dürftige vorschriften gibt, kann es sein, das z.b. eine endstufe von z.b. "rockford fosgate" mit "nur" 300 watt mehr leistung bringt, als eine endstufe von "toxic" die 1000 watt hat. einfach weil die herren von RF ihren verstärker in einem tiefen frequenzbereich gemessen haben, und die herren von toxic einen viel höheren frequenzbereich für die messung genommen haben.

    hoffe dir damit etwas geholfen zu haben. wenn etwas unklar ist einfach fragen :]

    mfg nickys500
     
  7. #6 29. April 2006
    die werte sagen nicht viel über die qualität des amps aus das sind oft augenblender.
    Wie mein vorredner sagte hersteller und watt zahl pleaze. richtige wattzahl. also max leistung und rms oder sinus....

    da der hersteller hier mit der unsinigen pmpo watt zahl prozt sag ich schon jetzt das das ding zu 99% schrott ist.

    das eine % heb ich mir als sicherheit mal auf für später....

    und zu der leistung will ich noch mal ne ergänzung machen:

    PMPO ist einfach ne erfundene angabe de beschreibt was der verstärker in 1/ 10 sek zu leisten vermag.

    sprich 1800 watt pmpo gesamt für 1/ 10 sek. na denn viel spass :D

    vorteil grosse zahlen verkaufen sich gut, käufer fällt drauf rein und hersteller hat gut umsatz gemacht.
    ein seriöser hersteller wird niemals pmpo als angabe benutzen da er weiss das er sich damit sonst den ruf schädigen könnte.
     
  8. #7 29. April 2006
    das teil kostet 169,-€ hab ich bestellt ... danke für eure meinung...
     
  9. #8 29. April 2006
    super teil ein bekannter hat es das haut dir die ohren weg da brauchst halt auch sehr gute speaker einfach fett das teil :D
     
  10. #9 29. April 2006
    ich hab hinten zwei 3-wege-boxen mit 200 watt dann zwei nochmal zwei bissle kleinere 100 watt speaker, vorne 2x 150 watt boxen und einen woofer mit 900watt alsoo kannst du dir ja mal überlegen ...:D
     
  11. #10 29. April 2006
    bringt dir halt nur nix bei den wahnsinnigen 1800W PMPO, lol. ich hab ne endstufe mit 4x140 (rms) und ich kann dir sagen, die bläst deine lächerliche 1800w pmpo schnell weg ^^.

    pmpo ist(was immernoch meine meinung ist) eine von der industrie erfundene, sehr wage auslegung von leistung. und zwar die kurzzeitige (und damit ist wirklich KURZzeitig gemeint) maximale MUSIKbelastbarkeit. mit anderen worten abfall. hab schon aktivlaufsprecher gesehen, die hatten wahnsinnige 2000W PMPO...und rms? 15W...

    gute hersteller würden nie pmpo zahlen angeben, weil se wissen, dass das ganze nur ne verarsche ist.
     
  12. #11 29. April 2006
    Rofl ich hab mir den gleichen Verstärker bei Ebay für 30€ gekauft. Bin bisher ganz zufrieden damit und hatte noch keine Probleme. An ihm hängen meine 500W (250W sinus) bassbox von Magnat glaub ich heißt die Firma und meine zwei Kickbässe mit je 100W sinus.

    MfG
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - findet ihr den
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    8.012
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    322
  3. Antworten:
    39
    Aufrufe:
    1.772
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    253
  5. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    1.266