Wie ist studieren eigentlich !!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von n3m3sis, 24. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. September 2007
    aaalso.... die frage geht jetzt hauptsächlich an die studenten unter euch.
    fange jetzt im oktober an an einer FH zu studieren und wollte mal fragen wie das alles so abläuft am anfang. hab jetzt abi gemacht und wollt halt noch fragen ob sich da jetzt sehr viel verändert oder es eher besser (lustiger usw.) wird oder viel härter. Was läuft bei ner FH so alles anders als bei einer Uni... halt alles was man so wissen sollte ;) ... ich studiere umwelttechnik und werde auch direkt hinziehen...

    würd mich sehr über antworten freuen

    BWs sind auf jeden fall drin

    mfg n3m3sis
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    also, ich studiere ja selbst an ner FH und ich kann dir sagen dass es total geil ist. angefangen von den ganzen leuten, bis zu den professoren. also man kann mit jedem späße machen, die werden net sauer. bei den prüfungen durften wir sogar mindestens 1x din a4 spickzettel benutzen !! in der schule hätte man von so was nur geträumt! und sonst ist es ganz cool.

    war davor an der uni und war da mit den leuten nicht so zufrieden!

    also, wenn du das selbe glück hast wie ich dann wirst du dein leben die nächste zeit genießen :D
     
  4. #3 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    Also ich selbs studiere noch nicht werde es aber aufjednfall probiern was ich weiß ist das es angeblich mit die geilste Zeit ist ! Unter der Woche ziemlich viele Parties besonders in Städten wie Münster ! Du kannst zu deinen Vorlesungen gehn oder es sein lassn musst halt nur deine Scheine da bekomm ( was auch immer das für scheine sind meinte mein Onkel ) ! Dein Stundenplan kannse dir auch selbst erstelln so hatte mein Onkel zb Freitags immer frei ! Aber ohne nix zu tun wird das nix du musst dich schon mal auf den Hintern setzen!

    Ich freu mich igwie drauf , wenn da nciht dieser NC wär!
     
  5. #4 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    guude!

    bin an einer FH und mach da ET!
    habe die vordiplomprüfung nit bestanden und jetz gibts kein BAföG mehr:kotz:

    klar, macht schon echt spass anner uni/fh - aber man muss auch was leisten

    mfg
     
  6. #5 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    kann nur vonna uni berichten:

    also ich studiere informatik und muss sagen dass studium schon sehr geil ist - man hat halt viele freiheiten, jedoch MUSS man damit auch umgehen könn (kenne auch viele negativbeispiele), denn an einer uni interessiert es keinen so richtig ob gerade du etwas machst oder nicht

    sache ist halt die: du kannst natürlich dir die vorlesungen sparen und du kannst natürlich (zumindest meist ist aber nicht überall so) selbst entscheiden ob du die übungen (zu vergleichen mit hausaufgaben nur meist ungleich schwerer)machst oder nicht, jedoch merkt man spätestens bei der klausur dass man doch hätte mehr machen sollen.

    uni ist halt nicht mit der schule zu vergleichen: man sitzt im hörsaal und das wissen wir dir nur so in einem extrem komprimierten zustand um die ohren gehaun - ob dus peilst (eher die ausnahme) oder nicht ist erstmal egal (anfangs ging man aus einer vorlesung raus und dachte: :poop: ich hab kaum was verstanden - mit der zeit ändert sich das und man geht aus vorlesungen raus und denkt sich "hey war das einfach ich hab 30% ansatzweise gepeilt")

    uni kann super sein, wenn man mit dem "neuen system" zurecht kommt. es kann aber auch total in die hose gehen - ich kenne leute die sind 4 semester weiter und bvesuchen die selben veranstaltungen die ich besuche - wenn man nicht vrantwortungsvoll mit seiner zeit umgeht




    ach ja: parties etc gehören dazu und sind ein teil des studiums :p


    und noch was: bei bachelor gibt es keine scheine :p
     
  7. #6 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    schon mal vielen dank an euch...BW habt ihr... werde in gießen an der FH studieren...weiß jemand vllt wies da so ist ? und wann sind denn immer so die vorlesungen...ich glaub nämlich an einer FH bekommt man den stundenplan....würd halt auch schon gern ab und zu mal nach hause (wochenende auf jeden fall) zu meinen kumpels und freundin.... UND wie lange sind die semesterferien an FHs

    mfg
     
  8. #7 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    lol, na dann sag ich schonmal willkommen in gießen :D

    ich studier aber an der uni in gießen, daher kenn ich mich ned mit der FH aus.
    aber kann dir ja allgemeine sachen verraten.

    gießen is nach leipzig angeblich die stadt mit der höchsten studentendichte...es sollen von ca 75.000 einwohnern ca 23.000 studenten sein.
    ich hoffe für dich, dass du dir schon ne wohnung besorgt hast und dass es kein privates wohnheim ist...die sind total heruntergekommen.
    ajo und halte dich bei mietangeboten von sogenannten "burschenschaften" fern, das sind verkappte nazis. ;)
    ich musste zum beginn des studiums inner "wohnung" wohnen, ohne geregelt warmwasser oder strom, ich hoff du hast mehr glück bei der wohnungssuche bzw hast gehabt.

    ich persönlich find gießen ned schlecht, aber meine freundin (war mal zu besuch) sowie einige benutzer von googel earth meinen, dass giessen ein dreckloch ist. naja.
    ich hab vorher in halle studiert und von daher bin ich schlimmers gewohnt. :D

    das giessener nachtleben ist relativ gut, aber so viel rumgekommen bin ich in den paar jahren studium noch ned...da fehlt mir die zeit für.
    wenn du jedoch nach ner guten kneipe suchst, wo nicht mainstreamleutz zu uffz uffz mukke rumspringen, kann ich dir das "Sowieso" in der nähe des gießener bahnhofs empfehlen. da sind oft ein paar gruslige gestalten drin, aber die stimmung stimmt :)...ajo und die barbesitzerin ist diplomiert, auch wenn sie nicht so aussieht :D

    naja zum studium an der FH kann ich dir ned viel sagen was gießen angeht, aber meine freundin studiert an einer.
    denk mal du bekommst auch vorgefertigte stundenpläne, wo du dich maximal später für bestimmte kurse einschreiben kannst. kleiner tip:
    wenn die einschreibung um 10 anfängt, sei um 5 uhr schon da. an den meisten unis/FHs is das ein riesen krieg um die begehrten kurse.

    ich persönlich studier auf bachelor, der jetzt statt des diploms als abschluss an der uni vergeben wird und wenn ich das mit den alten diplomern vergleich, kann ich verstehen warum die studien zeit so hoch gerühmt wird...viele diplomstudenten ham nur 5h die woche uni...da bleibt viel zeit zum feiern.
    najo ich hab fast nen 10h-tag an der uni und zu hause müssen protokolle und der gleichen geschrieben werden...da is ned viel mit feiern.
    ich denk mal bei dir wird es ne mischung aus beidem sein.

    so noch ein satz zum schluss:
    geh ja zu den veranstaltungen! es gibt genug leutz die meinten länger ausschlafen wäre cooler und die klausuren sind ja noch in so weiter ferne...
    die fliegen dann spätestens nach ein paar jahren/semestern und haben ihre wertvolle lebenszeit somit in die tonne geworfen und stehen mit nix da. mach nicht den selben fehler.

    so ich sag mal ahoi und viel spaß beim studium ;)

    EDIT: glaub an den FHs isses mit ferien relativ gleich...du hast ca 3monate sommerferien und 2monate winterferien, ist so in den zeiträumen der schulischen winter(so um februar/märz rum) und sommerferien(so um august/september). jedoch hat man oft am anfang der ferien wochen, in denen die semesterabschlussklausuren geschrieben werden...dh da gehts dann um die wurst ;) ajo und so zwischen weihnachten und silvester haste natürlich wie in der schule auch frei ;)
     
  9. #8 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    ich war mal in ner informatik uni in kaiserslautern und ich war nur noch baff wie geils da is
    ohne scheis, ich war so in träumen das ich auch darüber geträumt habe :D :D :D
    also frag ma irgendwo rum, wo du so ne besichtigung mitgucken kannst usw. sehr empfehlenswer ;)^^
     
  10. #9 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    Giessen ist wirklich ein Drecksloch ^^

    Allein schon wenn ich mit dem Auto dort ein bisschen rumfahre, könnt ich kotzen :D (Da gibt selbst das Navi Gerät auf =) )


    Zum studieren selbst kann ich nix sagen, ich bin selber am überlegen, habe nämlichmittlerweile die Fachhochschulreife.


    Wenn du was in Richtung Informatik studieren willst soll Friedberg ganz gut sein hab ich gehört.


    Nun hab ich noch ein paar Fragenzur Fachhochschule:

    - Was hat das mit den Scheinen auf sich? Die muss man doch machen um weiterzukommen oder?
    - Mathe....Wie schwer isses, wird denn endlich mal was praxisnahes ausgerechnet, nicht schon wieder son Schrott wie auf der Gesamt / Berufsschule?
    - Hab ich dannn nen festgelegten Stundenplan bei dem ich auch immer erscheinen muss?

    Gebt mir soviele Infos wie möglich bitte ^^
     
  11. #10 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    aaalso danke schon mal euch allen, besonders glaxi für die mühe und die goße hilfe ;) BW habt ihr alle...
    naja wohnung is wahrscheinlich zu teuer... hab ein zimmer in nem studentenwohnheim... hat jemand da mit schon erfahrung gemacht. kla ists sehr kleine aber es ist nah an der FH und man hat halt schon von an fang an studenten um sich rum...

    mfg
     
  12. #11 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    wie ist es im studentenwohnheim.
    glaub da ist es überall gleich.
    laut und dreckig
    dafür aber immer was los und einer im haus oder sogar auf deiner etage kann dir beim studium oder sondersgleichen helfen.

    in ruhe lernen oder einfach mal einen ruhigen abend genießen kannst du vergessen, da es einfach sehr laut ist und eigentlich immer der punk abgeht. auch kannst du damit rechnen, dass du jeden tag auf eine party oder einfach so irgendwohin eingeladen wirst. soziale kontakte wirst du da sehr schnell finden.

    naja ich wünsch dir glück, dass du nette nachbarn bekommst. dies ist am wichtigsten.


    zu den semesterferien.
    du hast immer 2 bzw 3 monate frei.
    aber effektiv ferien hast du höchsten 50% der zeit.
    zumindest ist bei mir auf der uni so. ich habe in den ferien meine klausuren und muss meine 2-3 seminararbeiten schreiben.
    wie dies auf der fh aussieht weiß ich nicht.
    denke aber ähnlich.
    vm dem her täusch dich nciht, dass du ferien hast. es ist nur vorlesungsfreie zeit.


    zur fh

    ich hoffe ich bringe nichts durcheinander
    aber
    fh ist sehr vergleichbar mit schule.
    du hast viel weniger wahlmöglichkeiten und selbstbestimmung als auf der uni.
    auf der fh bekommst du einen vorgefährtigten stundenplan.
    viel wahlmöglichkeiten hast du dabei nicht.

    udn ists es nicht so, dass du 3 monate an der uni bist und dann drei monate im betrieb oder irre ich mich da.
     
  13. #12 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    ja genau praktikum kommt noch rein....
    aber ich hab gehört das man an ner FH mehr "freizeit" (nenns jetzt mal so) hat als an ner uni, sprich weniger stunden die woche usw. auch wenn man den stundenplan vorgeschrieben bekommt.
    wisst ihr genaueres ???
     
  14. #13 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    *hust*
    von 8 Uhr bis 17 Uhr nenne ich nicht gerade mehr Freizeit wenn ich meine Freundin an der Uni sehe, die immer ausschlafen kann und dann kaum Vorlesungen hat. Nen Freund (auch Uni) hat zB nur 2 Vorlesungen in der Woche...

    also das FH mehr Freizeit hat, möchte ich mal bezweiflen. Tatsache ist allerdings, dass das wirklich von FH zu FH zu Uni unterschiedlich ist.. Studiengang, Uni, profs, da kommt so viel zusammen,d ass man das nicht so einfach sagen kann...
     
  15. #14 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    mal hier paar erklärungen:

    scheine sind leistungsnachweise, und sind in dem sinne eigentlich immer unbenotet und du kannst sie wiederholen sooft du willst (kostet aber zeit was du nicht vergessen kannst)

    es gibt (ich rede von diplomstudiengängen bachelor ist das alles anders) dann aber auch andere arten von prüfungen, zB fachprüfungen dass sind klausuren die du 3 mal wiederholen kannst dann bisse weg und darfst nicht mehr an einer uni das studieren was du grade studierst.

    gibt dann noch die version mit nur scheinen, dann hast du aber eine diploms vorprüfung, bzw nur diplomsprüfung wo du nochmal geprüfst wirst (diesmal auf note), und das soll dann wieder sehr hart sein.

    bei bachelor ist es nun so dass alles eigentlich zählt und auch die noten immer festgehalten werden (bis auf ganz wenige ausnahmen die unbenotet sind)


    und nun zu der geschichte mit nichts zu tun:
    also normalerweise ist es so dass du in der woche ~20 SWS (semesterwochenstunden) hast. dies kann nach oben oder unten schwanken (je nach studiengang etc aber bei den meisten mir bekannten kommt das gut hin). jetzt kann es aber natürlich sein dass du in einem semester zu bestimmten vorlesungen / seminaren nicht hin kannst, zb wegen terminüberschneidungen oder überfüllung bei seminaren etc.
    genausogut kann es passieren dass du in einem semester irgendwie merkst dass du eigentlich mehr machen könntest und veranstalltungen vorziehst oder einfach mal bissl mehr machst weils grad passt. sowas kann dazu führen dass man irgendwie nur eine vorlesung mal hat in einem semster - es gibt aber noch einen viel blöderen grund: nämlich dass man irgendwo durchgefallen ist und nicht mehr weiter machen kann und erstmal diese veranstalltungen erledigen muss

    ansonsten halte ich es für relativ unnormal dass man "ach soviel zeit hat" - dieses seltsame bild von studenten (zumindest im naturwissenschaftlichen bereich) gibt es in dem sinne nicht - zumindest meist nicht mit einem entsprechenden happy end (gut bei paar geisteswissenschaftlern höre ich sowas doch öfters aber die dürfen dann son schmarrn wie hausarbeiten machen in der vorlesungsfreienzeit :p)

    hoffe ich konnt mal bisschen licht ins dunkel bringen
     
  16. #15 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    jup, recht haste und das ist wohl ein echtes prob.

    während diplomer früher mitt nem einser abschnitt die uni verlassen haben, weil maximal das vordiplom mit zählt,
    sind die bachelor relativ am *****.
    da ist ein 2,0 abschnitt ein echter streber-abschluss.
    prof von mir meinte, dass die zensuren im vergleich zu diplomern zu bachelor um fast 2 noten gesunken sind und die unis damit eigendlich ihre eigenen studenten schlecht machen.

    naja ist letztlich ned folge dieser lockeren diplomer-sachen.
    kumpel von mir zb bekommtseine scheine nur dafür, dass er in der VL anwesend war, oder muß mal eben was schreiben und gut is.
    bei uns sitzen zb auch ältere diplomer in den klausuren mit dabei....die müssen nur ihren namen auf das aufgabenblatt schreiben und fertig...schon hamse ihren schein.

    und ich kenn das nur von naturwissenschaftlern...bei den geisteswissenschaften scheint das aber noch schlimmer zu sein...schon komisch, wenn unsere spätere gesellschaftliche elite unter solchen kinderleichten bedingungen ihre abschlüsse bekommt.

    ajo, was ich noch zu den wohnheimen sagen wollt:
    meine freundin wohnt auch in einem...das ist relativ nice dort. liegt aber glaub ich dran, dass es der uni/FH gehört.
    glaub es gibt nen kleinen unterschied zwischen privaten und nicht privaten wohnheimen.

    ahoi
     
  17. #16 25. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    hab auch vor nach meinem (gerade laufenden) zivildienst zu studieren - warscheinlich im informatik bereich. ich kenn einige die studieren und diese schildern mir es als sehr angenehm. auf jedenfall lockerer und lustiger als in der schule.


    mal was anderes: weiß jemand ob man, nachdem man an einer FH studiert hat, akademiker ist ?^^
     
  18. #17 27. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    So scheib ich auch mal was...

    1. Studieren bedeutet sehr gutes Zeitmanagemant zu betreiben... Zum einen ist es empfehlenswert die Vorlesungen mitzunehmen und andrerseits will der Student ja auch entspannen und feiern...

    2. Wohnheim rocks!!! Wir ham bei uns im Wohnheim gleich nen Studentenclub. Da ist der Heimweg nach nem Besäufnis nicht so weit ;)

    3. Sobald man FH/Uni abschließt hat man akademischen Grad erworben. Je nach Abschluß ist das ein Bachelor/Master/Dipl. Ing. oder auch Doktor für die Promotionsstudenten....
     
  19. #18 28. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    Dann werden wir uns sehen an der FH ;-) Ich studiere seit 6Semestern Mikroelektronikdesign. Bin damit auch echt zufrieden. Noch 3Scheine, dann hab ich alles, endlich.

    Was die Fh angeht, so bin ich damit sehr zufrieden. Auch die Profs waren halbwegs Ok! Allerdings war das STudium wirklich hart. Wir hatten eine Druchfallquote von ca 90%! Leider nicht mehr viele Übrig. Ich dagegen, habe nicht wirklich viele Vorlesungen besucht, was aber auch an den 80km Anreise liegt. Hat bisher sehr gut geklappt.

    Der Unterschied zur Uni ist die Praxis. Bei mir besteht jede Vorlesung aus ca 3Vorlesungen und einer Laborübung! Das lockert das ganze etwas auf. Ist schon ganz cool! Macht wirklich SPaß!

    Falls du noch fragen hast, kannst du gerne nachfragen, kenne mich mittlerweile ganz gut aus an der Fh!

    Gruß Micha
     
  20. #19 28. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    Leider hängt am Dipl Ing. noch das (FH) dran, quasi ein leicht kastrierter Diplomer.

    Ansonsten wird Dir an der FH (zumindst bei uns) der Stundenplan schon vorgegeben, allerdings schreibt der Abschluss BA vor, dass Du zu jeder Unterrichtseinheit noch Selbststudium betreibst, deshalb kann es so aussehen, dass Du wenig Stunden hast. Typisch ist 50% Vorlesung und 50% Selbststudium, darauf baut auch der Lehrplan auf. Du kannst dann Aufgaben oder ganze Themengebiete bekommen, die Du selbst erlernen musst und nur in den Übungsstunden wird Dir geholfen.

    Aber alles in allem ist ne FH ne gute Wahl. Und wenn die Gruppen klein genug sind, lernst Du auch mehr als an ner überfüllten Uni und triffst schneller nette Leute (nicht wahr, king-is drunk???).
     
  21. #20 28. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    Also studieren is sehr cool..

    Es ist eignetlich alles wie bei der Schule ausser dass du es halt noch bissu strenger hast ausser du bist ein sehr kluger KOpf..

    DU hast immer zur gleichen Zeit aus und kannst dein Leben so besser planen..

    Sry für die Fehler bin am Laptop..
     
  22. #21 30. September 2007
    AW: Wie ist studieren eigentlich !!

    Studieren an einer Uni bedeutet Freiheit ;)

    Jenachdem was man Studiert und wie man das Studium angeht, hat man sehr viel davon, oder entsprechend wenig.

    Im Moment ist noch vorlesungsfreie Zeit. Aber dann gehts wieder weiter :D


    Wenn ihr mal Abi geschrieben habt und dann zur Uni geht, würdet ihr am liebsten nocheinmal Abi schreiben. Denn der Umfang von Klausuren und Stoff ist wesentlich höher als man das am Anfang gewohnt ist.

    Irgendwer hat was vom Spicker geschrieben und das alles so einfach ist.

    Also wir haben ca 700 Studierende in einer Prüfung. Bei diesen Klausuren ( Prüfungen ) kann man zwar bissl Spicken aber das bringt einem fast nichts, weil der Stoff einfach zu Umfangreich ist.

    Weiterhin gilt der Grundsatz : Kein Studium ist einfach ;) ( Auch wenn Andere sagen : "Studium ist einfach..." "man muss nix machen..." Das sind meistens solche Leute die dann 10 Semester Studieren bei einer Regelstudienzeit von fiktiven 5 Semestern )

    Uni ( und ich gehe auch davon FH ) ist stressiger als du dir das vorstellst, wenn du dein Studium wirklich durchziehen willst.

    Vorlesungen, AGs, Übungen, Seminare, Klausuren, etc.

    Aber man wird nicht gezwungen was zu machen ( kommt auf das jeweilige System an ), dh. wenn der Hörsaal zu voll ist, geht man halt mal in die Kneipe daneben, nimmt sich ein Bier und legt sich in die Sonne und lernt dort ^^ mehr oder weniger

    Das tolle am Studieren ist, man lernt immer wieder neue Leute kennen. Das find ich super

    Könnte noch Stunden weiterschreiben....

    MfG
    F.

    Ps.: Wenn man wissen will, wie Studieren ist, geht doch einfach mal 3 Wochen an die Uni in den Ferien. Setzt euch in die Vorlesungen und zieht euch rein was ihr wollt ;)
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...