Wie Kann Ich Meinen Intel Pentium 4 2,4 Ghz Takten

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von satix89, 11. Februar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2006
    Hi Leutz ich will meinen INtel pentium 4 2,4 GHZ takten aber ich weiß net wie! IM BIOS GEHTS NET HAB ICH SCHON PROBIERT! THX 4 HLP
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Februar 2006
    Tja, soweit ich weis, is das BIOS die einziege Möglichkeit, den CPU Takt zu ändern, bei Komplettsystemen ist das BIOS allerdings gesperrt,

    also da müsste dann SOWEIT ICH WEIS schon ein neues Motherboard her
     
  4. #3 12. Februar 2006
    ***moved***
     
  5. #4 12. Februar 2006
    wenn du ins BIOS komsmt dann kannst du auch takten!

    schau mal genau nach im BIOS
     
  6. #5 12. Februar 2006
    nein, falsch

    Komplettsystemhersteller wie Fujitsu-Siemens zB halten nicht viel davon, wenn man an ihren PCs rumtaktet, deshalb werden ALLE Mainboards die bei Komlettsystemen verwendet werden MODIFIZIERT, und lassen keine Änderung des FSB zu

    Man könnte natürlcih das original BIOS des entsprechenden Mobo-Modells draufflshen, nur das kann auch zu schweren Schäden führen

    /e: und so ein Komplettsystem scheint er ja offensichtlich zu haben!
     
  7. #6 12. Februar 2006
    ich kenne jetzt auch nur die möglichkeit über BIOS, so habe ich es zum Beispiel gemacht (war auch komplettsystem aber von Medion)
     
  8. #7 12. Februar 2006
    Moin,
    es gibt auch die Möglichkeit über Software den FSB anzuheben, dazu solltest Du mal googeln.

    gruss
    Neo2K
     
  9. #8 14. Februar 2006
    jop ... google mal nach cpufsb ( glaub so heisst das proggi ) , damit kannste den fsb im windows erhöhen.
     
  10. #9 14. Februar 2006
    Ich wüsste zu gerne wo du das her hast. Hab 2 PCs. Der eine is von Fujitsu-Siemens und ich komm ins BIOS rein und aknn da auch am FSB umstellen. Mein CPU läuft standard auf 2.93 und getakten auf 3.2Ghz. Also ich weis nicht ob das was du behauptest so richtig ist.
     
  11. #10 14. Februar 2006
    "Hat man doch ein Mainboard erwischt, bei dem man den FSB weder im BIOS noch mithilfe von Jumpern verstellen kann, gibt es noch die Möglichkeit, mit bestimmten Softwareprogrammen den Takt zu erhöhen. Gerade bei Komplettrechnern aus dem Aldi oder Media-Markt kann häufig Einstellungen am Prozessortakt vornehmen, da diese Anbieter lediglich OEM-Ware einsetzen. Und dies liegt auch klar in der Hand: Wenn man die Möglichkeit zum Übertakten verhindert, reduziert sich die Anzahl von Reklamationen und Umtauschaktion aufgrund defekter Hardware."

    http://pc-erfahrung.de/CPUOverclocking.html

    Also ich hab zwei Freunde, die beide Komplettsysteme haben, und bei denen is nichts mit FSB Erhöhung :/


    Dann habt ihr alle Glück mit euren Teilen gehabt ;)
     
  12. #11 14. Februar 2006
    Ich hab ein Mainboard von Fujutsi Siemens und da kann man auch nicht den Fsb erhöhen
     
  13. #12 23. Februar 2006
    Soweit ich weiß kannste mit nem Biosflash dir das normale Bios raufhauhen (wenn du wirklich ein Komplettsystem mit gesperrtem Bios hast). Suchste mal auf der Herstellerseite. Aber macht das nur wenn du weißt was du tust. Weil wenn du beim Flashen verkackst kannste unter Umständen dein Board in die Tonne hauen oder musst dir zumindesten nen neuen Bios Chip kaufen.

    mfg King_korn
     
  14. #13 2. März 2006
    Hab nen P4 2,8 Ht.....den kann ich auf gute 3,5 ghz tackten...mtin Bios....und nem Gigabyte board....Du musst auch wiessen ob dein Ram das mitmacht
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...