Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Die Stulle, 17. März 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. März 2007
    Gibt es möglichkeiten wie man sich vor Handyviren schützen kann?

    gibt es vieleicht...
    - bestimmte Mekmale an den Datein
    - Anti Viren Softare (für Handy oder für den PC)
    - Firewalls
    - Sicherheitseinstellungen

    und worauf sollte man beim täglichen gebrauch achten das man sich keine Viren einfängt?

    besonders für das Handy Sony Ericsson K800i

    bewertungen gibts bei mir natürlich immer ;)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. März 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    Vorbeugen: Wie schützt man das Handy?

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Wenn es Cabir, Duts & Co. auf ein Gerät abgesehen haben, ist es noch offensichtlich, da diese den Handy-Besitzer vorab informieren. Die zugeschickten Daten sollten in diesem Fall unter keinen Umständen gespeichert werden.

    Auch sonst gilt prinzipiell: Unangemeldete Daten sollten nie auf einem mobilen Gerät gespeichert werden. Selbst wenn der Absender bekannt ist, kann Gefahr drohen. Es ist schließlich möglich, dass ein Schädling die SMS verschickt hat und der Absender von dieser Nachricht gar nichts weiß.

    Vorsicht mit Bluetooth!

    Besitzer von Bluetooth-Geräten sollten immer wieder die Bluetooth-Verbindungen kontrollieren. Sobald ein unbekanntes Gerät auf dem Display erscheint, ist es besser, dieses von der Liste zu löschen. Auerbach betont: „Wenn etwas anders ist als bisher, ist Vorsicht geboten. Dann ist es sinnvoll, sich mit dem Hersteller in Verbindung zu setzen, um bestehende Einfallstore zu sichern. Und auch ein gelegentliches Update kann nicht schaden – ganz so wie beim PC auch.“

    Es empfiehlt sich auf jeden Fall, Bluetooth nur bei Bedarf zu aktivieren und die Option „Sichtbar für andere Geräte“ zu deaktivieren, wenn sie nicht benötigt wird. Auch sollten keine Programme (wie Spiele) von Tauschbörsen installiert werden.

    Notfalls ausschalten

    Sollte es jedoch bereits zu spät sein und sich ein Schädling auf dem Handy eingenistet haben, dann hilft in vielen Fällen noch das Ein- und Ausschalten des Geräts oder auch das Löschen einer speziellen Date


    Ich sag ja immer =) Google ist dein Freund.
     
  4. #3 17. März 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    ja googeln kann ich auch,

    Ich möchte aber nunmal gerne Games drauf laden. Nur habe ich letztens damit schlechte erfahrungen gemacht.

    Diese Games habe ich auch von hier geladen
     
  5. #4 17. März 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    also ich fang mal so an, die meisten handys für die es viren gibt sind nokias oder aber auch Pocket PCs. SE Handys weniger, weil die einfach nicht die beste technik besitzen, so wie die adneren, mit den kannst du viel mehr machen, (Bei nokia im bezug auf die symbian technologi also die "N" serien)

    für diese handys gibt es dann auch antivir software, aber für SE sind mir keine Viren bekannt, kannst also eigentlich games ohne bedenken drauf machen...
     
  6. #5 17. März 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    also ich saug mir oft spiele usw. ausm internet und mach es auf mein handy und bisher hatte ich noch kein problem mit viren oder sonstiges auf meinem handy
     
  7. #6 17. März 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    prinzipiell gilt firmeware update und gut is. macht dir dein handy händler (wenn es ein netter ist) kostenlos drauf. Den Handy herstellern sind die viren auch bekannt und dementsprechend aktualisieren sie ihre software diese zu blokieren.
     
  8. #7 17. März 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    Ich hatte auf mein SE nen paar Spiele installiert und auf einmal konnte ich nicht mehr in das Menü wo die Spiele drin sind, Anwendungen genauso.

    Der sagt dann Anwendung fehlgeschlagen.

    Das Handy hatte ich nu einmal eingeschickt und nu ist alles wieder gut, ich möchte sowas aber nicht nochmal bekommen.

    ps: bewertungen sind raus
     
  9. #8 30. März 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    Mit einem Virenprogramm!! Beim Nokia N73 ist schon eins dabei. Bei den anderen Handys weiß ic hes leider nicht!
     
  10. #9 14. April 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    Es gibt von F-Secure sowie Kaspersky eine Antivirensoftware fürs Handy. Ich benutze selber die von F-Secure auf meinem N73. Funktioniert perfekt :)
     
  11. #10 24. April 2007
    AW: Wie kann man sich vor Handyviren schützen?

    Ich benutze das gleiche Programm. Aber bei mir war das Programm schon bei meinem Handy drauf. Hab auch das N73 von Nokia. Aber falls du kein programm drauf hast dann such einfach mal bei google wenn du keine zugriff zum ug hast!
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...