Wie linux 10.0 mit dsl1000 verbinden ?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Frankie00rz, 16. März 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2006
    Ich habe mir extra ein handbuch bei ebay bestellt um alles nachzulesen für die ersten schritte , leider wird nicht großartig beschrieben wie ich unter suse linux 10.0 den internetdienst einrichten kann.bevor ich das ausprobiere, eine Frage noch vorweg.

    In welcher Form muss ich meinen Benutzer Account in den Dateien

    /etc/ppp/pap-secrets
    /etc/ppp/options
    /etc/ppp/chap-secrets

    angeben? (Sind dies die richtigen Dateien,die zu konfigurieren sind?)

    Habe dort den User immer in folgender Form angegeben:

    "ar0123456789" * "87557866"

    ( möglich wäre aber auch "dsl.arcor/ar0123456789" * "87557866" )???

    Außerdem ist mir aufgefallen, daß in der Datei "options" in meinem Beispiel die das folgendermaßen aussieht:

    user "ar0123456789"
    hide-password

    Was soll ich da machen? Soll ich für hide-password einfach nur das Passowort setzen oder muss das so stehen bleiben?
    Vielleicht muss es aber auch heißen:

    user "dsl.arcor/ar0123456789"
    hide-password

    Nach dem Befehl:

    pppd eth0

    kommt immer die Meldung, MODEM HANGUP.
    Unter Windows XP läuft mein DSL aber super!

    Woran scheitert mein vorhaben ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. März 2006
    gar nicht.

     
  4. #3 16. März 2006
    sorry crack, dass ich dich "tadeln" (tolles wort^^) muss, aber er hat extra "suse linux 10" geschrieben, und suse heißt nunmal offiziell suse linux, von daher is er schon ganz gut dran...ok, die überschrift is vllt. nen bissl unschön, aber was solls? mfg coach
     
  5. #4 16. März 2006
    jo, aber die überschrift gibt nunmal aufschluss über den inhalt. und wenn die überschrift schon falsch ist...
     
  6. #5 16. März 2006
    suse is doch genauso bunt und mouse freundlich wie XP, geh mal in dein yast und da wirste schon unter pppoe oder wie auch immer dein dsl modem mithilfe eines "grafischen verfuschers" einrichten können..
    ich geh mal davon aus das du pppoe benutzt und kein internes bzw. usb-modem benutzt...

    hättest dir übrigens besser das gentoo handbuch kostenlos ausdrucken können, dann wäre die frage wahrscheinlich überflüssig gewesen und du lernst etwas über dein system...
     
  7. #6 21. März 2006
    pppoe einrichten
    Provider "Arcor" (dsl0)

    BN: ar0123456789
    PASS: **********

    KONSOLE STARTEN


    cinternet -i dsl0 -A

    EINGEBEN

    Und fertig
     
  8. #7 21. März 2006
    ich willl ma hoffen das nich dein pw is was du oben geschrieben hast :D
     
  9. #8 21. März 2006
    Damit kann doch keiner was anfangen ;-),Meine frage hat sich zum glück so weit so gut geregelt , das so genannte Yast ist doch einfacher als ich dachte.Ich hoffe das ich mir das linux nicht zerschiesse wie man es mit windows jedes jahr mind. 1 mal macht.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - linux dsl1000 verbinden
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.883
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.596
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.814
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    287
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.351