wie linux wieder deinstallieren

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von genomic, 10. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Juni 2006
    hi,
    hab mir vor einiger zeit suse installiert, find es aber net so gut.
    wollte darum mal (k)ubuntu ausprobieren.

    finde jetzt aber nix wie ich es wieder deinstallieren kann.

    wie/wo mache ich das???



    mfg
    genomic
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Juni 2006
    einfach die partition/festplatte formatieren.
     
  4. #3 10. Juni 2006
    geht das nicht auch anders?
    hab, glaub ich, auf der selben festplatte auch mein win drauf, will nciht alles neu machen müssen.
    es wurde bei mir einfach installiert ohne zu fragen wohin.


    kan ich irgendwo genau sehen wo es ist?





    mfg
     
  5. #4 10. Juni 2006
    Kannst du net Kubuntu reinlegen, und dann die gleiche Parti's wieder angeben,und dann einfach drüber installieren, oder schnell formatieren?
     
  6. #5 10. Juni 2006
    ich weiss nicht ob das geht, kenn mich ja net mit linux aus.
    wäre natürlich am einfachsten.

    wenn ich es schnell formatiere ist win doch auch weg oder?
     
  7. #6 10. Juni 2006
    es ist natürlich sinnvoller, nur die partition mit suse zu formatieren anstatt die gesammte festplatte.
     
  8. #7 10. Juni 2006

    das ist ja das problem. suse hat sich einfach insatlliert.
    hab nicht gesehen auf welche patition, kann man das im nachhinein noch irgendwie herausfinden?

    glaube aber das es die selbe patition ist wo auch win drauf ist.
     
  9. #8 10. Juni 2006
    Auf der selben Festplatte gut möglich, aber dann nimmste halt einfach die Partition auf der deine Linux Installation ist und löscht diese.

    Da ich vermute das du mit Linux nichts anfangen kannst, sag ich dir einfach wie du die Partition findest und löschen kannst aus Windows XP heraus.


    Systemsteuerug ---> Verwaltung ->>> Computerverwaltung ---> Datenspeicher ----> Datenträgerverwaltung

    So dort angekommen kannst id.R einfach alle Partitionen löschen bei denen das Dateisystem nicht mitangezeigt wird.

    Damit dürfte dein Linux verpufft sein, nur hast du jetzt evtl das Problem das du einen MS Fremdbootmanager installiert hattest z.B Grub dieser dürfte auch futsch sein.

    Fazit du kannst dein Win nicht mehr booten, da würde wiederum ein booten in die Wiederherstellungskonsole von der Win Xp Cd helfen,
    in dieser tippst einfach fixmbr ein und nun sollte das Sys wieder laufen habe es jetzt versucht Windows freundlich zu erklären wenn du es doch von Linux aus machen willst gerade nochmal fragen. ;)
     
  10. #9 10. Juni 2006
    mhh werds mal probieren.
    hoffe das es klappt.

    wenns nicht geht, werd ich morgen meinen pc mal komplett platt machen weil eine meiner festplatten sowie
    spinnt.

    hab aber bei der installation von linux nix finden können wo ich aussuchen konnt wohin es installiert werden soll.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - linux deinstallieren
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.967
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.667
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.223
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.169
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    450