Wie nehme ich an Gewicht zu? / Nahrungsmittelergänzung

Dieses Thema im Forum "Aktivsport und Training" wurde erstellt von Red Corner, 10. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2006
    Da das thema recht häufig auftaucht und es hier etwas aufklärungsbedarf vermag hab ich mich entschlossen mal nen sticky zu posten wie man nun zunimmt.

    vorweg sei eines gesagt:

    sachen wie: ich esse alles und richtig aber ich nimm net zu gibt es zu 99% nicht.
    ausnahme sind wirklich leute die krank sind die z.b. unter einer schilddrüsen überfunktion leiden etc.
    aber das sind eher die ausnahmen.

    der grund warum viele net zunehmen ist der das IHR einfach net richtig esst.

    Mars, Snickers, Bounty, der Frass von MCdoof ist net richtig nahrhaft und sollte nicht zum normalen essen gezählt werden.

    Man wird sicher durch viel Mcdoof frass wenn man sich das tag täglich hineinschaufelt irgendwann mal dick aber ob fett zu sein ein toler anblick ist muss jeder für sich selber entscheiden. Auserdem gesund ist das net gerade.

    Fürs zunehmen gibts ne einfache Regel:

    nimm mehr Kalorien zu dir als du verbrauchst und du wirst zunehmen.


    Hier mal ein kleines bsp. wie ein essen aussehen kann:


    8Uhr morgens müsli mit milch

    11Uhr dann paar belegte brote oder bröttchen

    2Uhr mittags was warmes (fleisch mit kartoffeln wäre z.b. eine warme mahlzeit)

    5Uhr nachmittags etwas obst wegen den vitaminen ( bananen äpfel Kiwi apfelsinen )

    7Uhr abends ne kleine warme mahlzeit

    10Uhr 2 belegte brote z.b.


    das alles dient nur als bsp wie ein richtiges essen aussieht und nicht morgens gar nix oder ne scheibe brott mit nutella essen dann bis 14 uhr nix ab dann mcdoof oder ne pizza, etc...

    dann müsst ihr euch net beschweren das ihr net zunimmt

    frühstück ist eine wichtige mahlzeit warum?
    weil wenn ihr z.b. um 11 ins bett geht und um 7 aufsteht dann habt ihr 8std nix gegessen. wenn ihr dann morgens weiterhin nix essen tut oder nur ne scheibe nutella was auch wie nix ist dann seit ihr bis mittag ohne essen.

    das man da nicht zunehmen kann ist also nicht vrwunderlich.

    richtig essen = zunehmen.

    der kleine nachteil beim zunehmen ist das man dadurch etwas dicker wird. also muskelmasse wird man dadurch net bekommen. etwas zunehmen ist sicherlich ok auch ohne sport aber man muss aufpassen das man nicht fett wird.

    wieviel kalorien nötig sind muss jeder für sich selber herausfinden. ihm mehr man sich körperlich anstrengt desto mehr muss man auch essen.
    wenn also jemand den ganzen tag auf der couch liegt dann muss er net so viel essen um zuzunehmen wie jemand der sportlich aktiv ist.

    ihr findet die optimale kalorienmenge die ihr braucht in dem ihr einfach normal esst. wenn ihr net zunimmt dann esst ihr 250kcal mehr. wenn immernoch nis kommt noch mal um 250kcal erhöhen bis ihr merkt da tut sich was ^^

    ich habe fertig das wars mehr gibts dazu net zu sagen. im prinzip sehr simpel das zunehmen. mehr essen mehr gewicht ^^
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Dezember 2006
    Nahrungsmittelergänzungen Lexikon

    Da in letzter Zeit immer mehr Themen über Nahrungsmittelergänzungen
    im Bereich des Body Buildings auftauchen,
    haben Jenshaltsmaul und ich uns gedacht
    ein kleines Lexikon zu erstellen in dem wir diese erklären!​

    Sollte jemand noch fragen haben, so könnt ihr diese hier stellen.
    Ergänzungen oder Vorschläge sind ebenfalls erwünscht.
    Viel Spass und oberstes Gebot ist natürlich: no pain no gain :] ​



    Weight Gainer

    Was ist ein Weight Gainer?

    Ein Weight Gainer ist ein Protein-Kohlenhydratkonzentrat, das zur Gewichtszunahme eingesetzt wird. Es besteht zum größten Teil aus Kohlenhydraten, oftmals Einfachzuckern, die schnell resorbieren und Einfluss auf den Blutzuckerspiegel nehmen. Er besteht meist zu 60-80% aus Kohlenhydraten (Zucker), 20-30% Eiweiß und der Rest beinhaltet diverse Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

    Vorteile?

    Personen, die generell schwer zunehmen (sog. „Hardgainer“), können mit einem Weight Gainer benötigte Kalorien aufnehmen, aber auch für Personen, die wenig Zeit haben zum essen, kann ein Weight Gainer ein Mahlzeitersatz sein. Für den „normalen“ Athleten halte ich es jedoch für völlig überflüssig, denn Kohlehydrate werden schon genug durch die eigentliche Ernährung aufgenommen. Bestenfalls kann es der Wiederauffüllung der Glykogenspeicher nach dem Training dienen. Dies ist aber die einzig sinnvolle Anwendung.

    Nachteile?

    Soweit bekannt ziehen „Weight Gainer“, bei richtigem Konsum ( 30 g „Gainer“ auf 300 – 400ml Milch ) keine Nachteile mit sich.




    Aminosäure


    Was ist Aminosäure?

    In der Natur existieren zwanzig bekannte Aminosäuren. Diese werden unterschieden in essentielle Aminosäuren und nicht-essentielle Aminosäuren. Die letzteren kann der menschliche Organismus selbst produzieren, die essentiellen Aminosäuren muss er mit der Nahrung aufnehmen. Die Aminosäuren bilden sich im Körper zu Ketten, sodass sogenannte Proteine entstehen. Je nachdem wie die Aminosäuren aneinander gereiht sind, verrichten die Proteine verschiedene Funktionen. Im Bodybuilding und im Sport im Allgemeinen sind Aminosäuren von großer Bedeutung. Wie schon erwähnt, handelt es sich bei Aminosäuren um bereits gespaltenes Protein, sodass der Körper die Aminosäuren sofort da einsetzen kann, wo sie gebraucht werden.


    Vorteile?

    Gerade in Situationen wo im Körper ein Proteinmangel herrscht, kann die Einnahme diesen Mangel schnell beseitigen. Solche Situationen sind beispielsweise morgens nach dem Aufstehen, nach dem Training oder in der Nacht. Aminosäuren müssen nicht wie Protein erst gespalten werden, sondern stehen dem Organismus direkt zur Verfügung. Sie verhindern also den Proteinabbau. Außerdem steigern sie die Insulin- und Wachstumshormonausschüttung und die Laktatbildung vermindert.




    Nachteile?

    Der Nachteil bei der Einnahme von Aminosäuren liegt lediglich darin, dass die Aminosäuren nur kurzzeitig solch einen Mangel beheben können. Um langfristig den Proteinbedarf des Körpers zu decken, kommt man deshalb an der Einnahme von Protein nicht vorbei. Direkt nach dem Training aber, wenn eine der wertvollstens Muskelaufbau-Phasen anbricht, kann die Einnahme von Aminosäuren helfen, diese Phase auch wirklich optimal auszunutzen.
    Im Bodybuilding spielt insbesondere die Aminosäure Glutamin eine herausragende Rolle. Glutamin spielt die bedeutendste Rolle aller Aminosäuren im Muskelaufbau-Prozess. Aus diesem Grund gibt es in der Sporternährung zahlreiche Präparate, die nicht den gesamten Aminosäuren-Komplex enthalten, sondern lediglich Glutamin.



    Proteine


    Was sind Proteine?

    Eiweiss oder Protein ist ein Makronährstoff der sich aus Aminosäuren zusammensetzt. Während Fette und Kohlenhydrate für die Energieversorgung des Körpers zuständig sind, bildet Protein den wichstigsten Baustein der Körpersubstanz. Insbesondere Muskeln bestehen zu einem grossen Teil aus Eiweiss. Für Bodybuilder ist es daher wichtig, ausreichend Eiweiss mit der Nahrung aufzunehmen. Ernsthaft trainierende Sportler sollten etwa 2-2,5 Gramm Eiweiss pro Kilogramm Körpergewicht am Tag zu sich nehmen. Kann diese Menge über die normale Ernährung nicht gedeckt werden, so empfiehlt sich eine Nahrungsergänzung mit einem Proteinpulver.


    Vorteile?

    Proteine sind also unersätzlich für den Muskelaufbau. Zu empfehlen ist sogenanntes Whey-Protein, welches 100% aus Molke gewonnen wird, Mehrkomponentenprotein, welches sich je nach Hersteller aus Proteinen aus Molkeproteinen, Eiproteinen und Getreideproteinen zusammensetzt.
    Mit einem Sojaprotein ist erfahrungsgemäß ein midnerer Aufbau möglich. Es herrscht allerdings der unbewiesene Mythos, dass durch Sojaprotein nicht soviel Wasser unter die haut gezogen wird, wie durch die anderen Proteinquellen.

    Nachteile?
    -Proteinunverträglichkeit kann zu Ausschlag/Akne führen


    Ephedrin (Ma Huang)



    Was ist Ehedrin?

    In einer amerikansichen Studio wurden 8 Wochen lang an übergewichtigen Menschen die pflanzliche Kombination aus Ma Huang (Ephedrin) und Guarana (Koffein) getestet. Trotz unveränderten Essgewohnheiten konnte ein Gewicht- und Körperfettverlust beobachtet werden. Als stimulierende Wirkstoffe enthalten alle Ephedra-Arten unterschiedliche und stark schwankende Mengen an natürlichen Amphetaminen. Ephedrin ist ein Sympathomimetikum das indirekt und lang andauernd auf den Kreislauf wirkt. Das Koffein aus dem Guarana und das Ephedrin aus Ma Huang erhöhen den Grundumsatz und führen zur Gewichtsreduktion.

    Vorteile:

    Wie oben beschrieben dient Ehedrin, hauptsächlich zur Gewichtsreduktion und zu Leistungssteigerung.

    Nachteile?

    Nervosität
    Herzrasen
    Pupillenerweiterung
    Zittern (Tremor)
    Bluthockdruck
    Herzrhythmusstörungen
    Kopfschmerzen
    Schlaflosigkeit
    Mundtrockenheit



    Creatin

    Was ist Creatin?

    Durch die zusätzliche Aufnahme von Creatin wird dem Muskel mehr Energie bereitgestellt, welche bei intensiver Muskelkontraktion in einem hohen Maß benötigt wird.
    Die Menge der Energie hängt also maßgeblich von der Menge des in den Zellen enthaltenen Creatins ab. Der Muskel kann also länger und stärker belastet werden.
    Die Muskeln nehmen durch Creatin an Masse, maßgeblich durch Wassereinlagerungen zu und ein erhöhtes Maß an Kraft und Ausdauer ist spürbar. Darüber hinaus ermöglicht Creatin eine schnellere Regeneration des Muskels.

    Nebenwirkungen?

    -Im Muskel wird Wasser eingelagert, welches man nach der Kur (wenn nicht auf dauer supplementiert) wieder verliert.
    -Überdosierung kann zu einem Nierenschaden führen
    -Akne durch verunreinigte Produkte
    -Blähungen/Mundgeruch

    Zusatz?

    Während der Einnahme von Creatin sollte man viel Flüssigkeit zu sich nehmen.
    Alkohol ist absolut tabu und zerstört das Ergebnis.
    Zusätzlich ist es ratsam Magnesium einzunehmen um Krämpfen und Dehydration vorzubeugen.
    Empfehlenswert ist Creatin in Form von Monohydrat.



    Glutamin

    Was ist Glutamin?

    Glutamin ist eine körpereigene Aminosäure. Sie ist für viele Prozesse im Körper verantwortlich.
    Es stimuliert die Wachstumshormone des Körpers,erhöht die Leistungsfähigkeit des Verdauungssystems und verhindert das Übertraining, was wohl den entscheidensten Vorteil in sich birgt. Glutamin unterstützt und beschleunigt die Regeneration der Muskeln und behindert den katabolen (muskelabbauenden) Prozess. Die Aminosäure verhindert also den Abbau von Muskeln durch z.B. Stress.

    Nebenwirkungen?

    Wie immer gilt: Nicht zu hoch dosieren.
    Es kann bei extrem hoher Einnahme zu Hautrötungen, Magenschmerzen und Hitzegefühlen kommen.

    Zusatz?

    Glutamin ist vor allem bei einem intensiven Training zu empfehlen. Es eignet sich perfekt für Kuren mit anderen Produkten wie z.B. Creatin. Meist wird Glutamin in Form von Glutaminsäure (oft in Proteinpulvern enthalten) oder als eigenständiges Supplement in Form von L-Glutamin angeboten.
    L-Glutamin ist hierbei zu bevorzugen.




    Testobooster

    Was sind Testobooster?

    So genannte Testobooster erhöhen wie der Name schon sagt den Testosteronspiegel. Durch einen erhöhten Testosteronspiegel ist ein intensiverer Muskelaufbau möglich. Der anabole Prozess wird verlängert.

    Nebenwirkungen:

    -

    Zusatz?

    Bei vielen Sportlern bewirken Testobooster kaum etwas bis garnichts. Ebenfalls ist eine Einnahme erst für Sportler ab 21-23 Jahren empfehlenswert, da bis zu diesem Alter der Körpereigenen Testosteronspiegel hoch genug ist.
    Testobooster sind z.B. Tribulus, Maca und Zink (sehr gering)



    Marken die wir empfehlen können, da sie Qualitativ sehr hochwertig sind:
    Allstars,BMS,Ultimate Nutrition,JoeWeider,Olimp




    Wir haben uns Mühe gegeben alles verständlich zu erklären.
    Eine positive Bewertung wäre nett wenn wir euch weiterhelfen konnten.
    Gruß Jenshaltsmaul und Aquawarez
     
    2 Person(en) gefällt das.

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - nehme Gewicht Nahrungsmittelergänzung
  1. Gewicht zunehmen?

    D00m , 26. Juli 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    895
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    462
  3. Gewicht zunehmen!

    warismoney , 27. Juli 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    51
    Aufrufe:
    2.437
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    12.276
  5. gewicht abnehmen

    cheesy1965 , 15. Januar 2007 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    273