Wie richtig Schaltkreise umzeichen?

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik & Elektronik" wurde erstellt von s1nu, 9. November 2013 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. s1nu
    s1nu Neu
    Stammnutzer
    #1 9. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hallo Jungs!

    Brauch bitte mal eure Hilfe. Und zwar sind viele Schaltkreise ja irgendwie angezeichnet

    so zB:
    Spoiler
    bild1y08go59nzu.png
    {img-src: //img5.fotos-hochladen.net/uploads/bild1y08go59nzu.png}

    Und unser Dozent zeichnet diese dann immer um, sodass man sieht, welche Widerstände parallel sind usw, um eben das Widerstandsnetzwerk zu berechnen.

    so zb.:
    Spoiler
    bild24usmklnz6q.png
    {img-src: //img5.fotos-hochladen.net/uploads/bild24usmklnz6q.png}

    Nur verstehe ichs einfach nicht, wie man das richtig umzeichnet? Gibts da nen Trick oder ne Anleitung? Hat da vielleicht wer ein Video für mich? Ist echt wichtig!

    Hoffe ihr versteht was ich meine..^^
     

  2. Anzeige
  3. HiGh-FlY
    HiGh-FlY Schönling..?
    Stammnutzer
    #2 9. November 2013
    AW: Wie richtig Schaltkreise umzeichen?

    Simples vereinfachen. Wie du richtig erkannt hast, damit man sieht welche parallel/ in Reihe stehen. Schaust wo die Versorgung ist und wo ground ist. Dann einfach loslegen und versuchen die Teile so anzuordnen dass es übersichtlicher ist.


    So z.B.

    + ___________________


    GND _________________


    Und dazwischen dann die ganzen diger
     
  4. s1nu
    s1nu Neu
    Stammnutzer
    #3 10. November 2013
    AW: Wie richtig Schaltkreise umzeichen?

    Danke schonmal. Langsam wird das mehr und mehr logisch.. Ich kann das dann einzeichnen wie ich will solange die + und - Anschlüsse stimmen?
     
  5. ttrottell
    ttrottell Buli Tippsieger 2012/13
    Stammnutzer
    #4 13. November 2013
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2013
    AW: Wie richtig Schaltkreise umzeichen?

    du darfst eben die Zeichnung zu deinem Verständnis abändern. Sprich du musst in der Zeichnung erkennen, dass z.b. 2 Widerstände in parallel sind. Diese kannst du dann so zeichnen wie es für dich am besten Sinn ergibt (damit du z.b. einen Gesamtwiderstand berechnen kannst). Die Verbindungen jedoch, müssen vorher und nachher die gleichen sein (ebenso die Polung)

    Spoiler
    [​IMG]
    welches für dich hier z.B. am besten ist musst du selbst wissen. Ich würde eher die linken bevorzugen

    [​IMG]

    und hier eindeutig links oben. aber wie gesagt, das musst du selbst wissen

    Ich würde es auch so wie HiGh-FlY machen. So hat man (mMn) den besten Überblick über den Spannungsabfall "von oben nach unten".

    Wenn du das verstanden hast, würde ich dir raten mal die Kirchhoffsche Gesetzte bei youtube anzuschauen, damit sollte dann auch noch der rest klar werden

    1. Kirchhoffsches Gesetz - YouTube usw...
     
    1 Person gefällt das.
  6. s1nu
    s1nu Neu
    Stammnutzer
    #5 16. November 2013
    AW: Wie richtig Schaltkreise umzeichen?

    Dankeschön euch beiden, bei meiner Teilklausur am Freitag hat das wunderbar geklappt so :D

    Sollte also alles cool sein! Wünsch euch ein schönes Wochenende!
     
    1 Person gefällt das.

  7. Videos zum Thema