Wie schätzt ihr die Vogelgrippe ein?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von F.E.A.R., 16. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2006
    Ich bin der Meinung das man sie ganz bestimmt nicht ignorieren sollte. Denn man muss jetzt 1000 Euro zahlen wenn man die Katze im Vogelpest gebiet frei rummlaufen lässt.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. März 2006
    ich glaube niemand ist so dumm und ignoriert sie,wobei ich aber auch glaube dass sie nich von der natur entstanden ist sondern von dem menschen
     
  4. #3 16. März 2006
    Also ich schätze die vogelgrippe als sehr gefährlich ein , denn wenn sich das virus verändert un somit gleich auf den menschen übertragbar ist , dann haben wir ein grosses problem.

    daher darf man so etwas nicht unterschätzen un sollte sich imma auf dem laufenden halten.

    greez oVeda :D
     
  5. #4 16. März 2006
    ja ich find es gefährlich aber die krankheit stirbt bei über 70C aus und wer isst schon ein hun das nicht gebraten ist
    aber das shlimme ist bloß das die krankheit über katzen geht, das ist das einzige was es gefährlich macht weil die haustiere es auch bekommen können
     
  6. #5 16. März 2006
    es ist so schlimm und wir in Bayern sind im Epizentrum. Die Katzen sind auch noch davon betroffen.
    wenn es an die Menschen weiter geht??? will ich gar nicht wissen. :(
     
  7. #6 16. März 2006
    Ich würde mal alles nicht überschätzen...das einzige, was atm wirklich ne bedrohung ist, ist, dass es nen enormen volkswirtschaftlcihen schden gibt, wenn es mal nutztiere erwischt...sonst für den menshcn...einfach keine panik...so einfach bekommt ein mensch die vogelgrippe nicht...außer ihr spielt gern mit toten vögeln oder trinkt deren blut oder so was...

    erst gestern habe ich etwas gehört, was mic gar nicht verwudner hat...von meiner oma habe ich gehört, dass es um 1930 oder so, so was ähnliches schon mal gab...es sind plötzlich alle vögel und hühner gestorben...man wusste damals halt nur nicht, woran das liegt...kann ja sein, dass das auch schon die vogelgrippe war...in dem fall würde man sehen, dass die menschheit solch eine grippewelle durchaus überleben kann ;)

    Also...wie gesgat...nicht von den Medien anstecken lassen und in pani ausbrechen...ein virus muss 12 mutationen durchmachen, um ohne weiteres auf den menschen übertragbar zu sein...ich glaube 8 oder so wurden anchgewiesen...allerdings bei 8 verschiedenen...die 12 mutationen müssten alle an einem einzigen virus auftrtenen...tod durch nen blitzschlag is im gegensatz dazu mehr als wahrscheinlich...
     
  8. #7 16. März 2006
    ich finde das es alles nur übertrieben wird denn ganau war es ja mit der schweinepest das ist glaube ich nur da damit man mehr schweinefleisch kauft und damit die die Preise für alle fleischsorten teurer mache können
     
  9. #8 16. März 2006
    Also, wenn die mutieren sollte und auch für den Menschen gefährlich wird, könnte sich daraus eine Pandemie entwickeln, mit weltweit über 150 mio toten! hab ich letztens mal in irgendeinem Wirtschaftsmagazin gelesen, und machen wir auch in Bio! Und sonst wäre die Vogelgrippe als solches ja auch schon sehr schlecht für die deutsche Wirtschaft.

    MfG
    klaus
     
  10. #9 16. März 2006
    Also ich würd mir Überlebenskits kaufen bevor die bei ebay weg sind^^^^^^
     
  11. #10 16. März 2006
    Ach das in den Medien ist alles Panikmache! Natürlich stellt die Vogelgrippe einen Bedrohungsfaktor da, aber lange nicht einen so großen wie in den Nachrichten gesagt wird...
    Mache vergleichen sie ja schon mit der spanischen Pest oder der Schweinepest, zum Vergleich:
    Jährlich sterben in Deutschland 6000 Menschen an der bekannten normalen Grippe Wltweit sind seit einem Jahr ca. 113 Todesfälle durch Vogelgrippe festgestellt worden, und an der normalen Grippe kann man sich wesentlich leichter anstecken...
     
  12. #11 16. März 2006
    Ich wohne selber in einer Sperrzone!!! Franken-> Landkreis Erlangen-Höchstadt! Aber irgendwie ist es mir egal.

    Znow
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schätzt ihr Vogelgrippe
  1. Antworten:
    73
    Aufrufe:
    2.403
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    334
  3. Antworten:
    123
    Aufrufe:
    42.531
  4. Was schätzt ihr an Freunden

    r0l!n9 , 22. April 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    84
    Aufrufe:
    3.157
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    356