Wie Steuerknüppel ausbauen bei K750i?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von delicocuk, 26. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2006
    Hi,

    ich habe mal wieder stress mit meinem SE K750i, war schon bei der Reparatur, beim flashen haben die Mist gebaut, aber jetzt gehts wieder. Ich muss den Steuerknüppel säubern (Hardcore-zocker :D ) weiss jmd. wie ich das cover abkriege? ?( Wäre klasse wenn mir das jmd. mitteilen könnte.

    vielen dank im vorraus

    delicocuk
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Juni 2006
    Hmm ich denke mal du musst die hintere Klappe abnhemen, wo der Akku drinn ist. Dann sind da so kleine Sternschrauben die, die Verkleidung halten. Da einfach abschrauben dann kannst das Cover abnhemen.
     
  4. #3 26. Juni 2006
    Hi,

    das habe ich getan, habe die zwei mini-kreu-schrauben rausgedreht, jedoch leistet die Rückverkleidung sehr viel Wiederstand. Da wollte ich nicht zuviel Kraft aufwenden und evtl. die Kamera(kabel?) etc mit rausreissen. Da gibts bestimmt einen Trick dabei.

    Vielen dank trotzdem!
     
  5. #4 26. Juni 2006
    Also ich glaube der Joystick ist festgelötet aber du kannst es ja mal versuchen. Außerdem ist die Garantie nach dem aufschrauben futsch aber egal: Nachdem du die beiden Schrauben am Akku auf hast, musst du mit deinem Nagel ein bisschen um die Schale fahren dann müsste es aufspringen. Die nimmst dann ab und machst vorne dasselbe nur das es an der VOrderseite etwas schwerer geht als Hinten also Geduld und nicht zu viel Gewalt ;-)
     
  6. #5 26. Juni 2006
    Hi !!

    Ich rate dir sehr davon ab, selbst das Gerät auseinander zu nehmen. Damit kannst du dir nicht nur einiges kaputtmachen womit du nicht rechnest, sondern deine Garantie erlischt außerdem ... und wirklich helfen wird es nicht.

    Bring das Handy lieber mit der Rechnung zu einem Sonyericsson servicepoint, lass es für etwa einen tag da. der macht das ding komplett frei, und wenn er ein hohes reperaturlevel hat, dann kann er dir einen neuen joystick einbauen ...

    Ist nicht wirklich umständlich aber bringt viel mehr , tip! ;)

    mfg
     
  7. #6 26. Juni 2006
  8. #7 27. Juni 2006
    Ich habe es zu einem Servicepoint gebracht. Sehr zu meinem bedauern, telefonisch hiess es, bringen sie es vorbei, am nächsten tag haben sies wieder. Bin hin, da hatten sie leider keine steuerknüppel mehr, wäre angeblich nachbestellt. Sollte ein paar tage später hin, ein paar tage später hab ich angerufen, und es hiess, müsste jeden moment kommen. bin hin, handy da gelassen (ich kann ja nicht jeden tag 10km fahren!), angeblich 'ne sache von 2 Tagen, nach 1,5 wochen (also insgesamt 2 Wochen!) rufen die mich an, und teilen mir mit das beim flashen der Software der Speicher flöten gegangen ist und das gerät eingeschickt werden müssete (glaube nach schottland, oder so!). gesagt getan, habs aber erst 4 Wochen später bekommen und das mistding hat keine 2-3 monate gehalten, jetzt klemmts wieder.

    ps: die haben damals den Steuerknüppel nicht!!!! ausgetauscht, lediglich saubergemacht und das kann ich ja wohl auch selber (dachte ich mir jetzt ?( )

    Naja, war auch mein Fehler, wollte keine 2 Wochen bei Saturn warten, und musste 4 Wochen bei diesem sch.... servicepoint warten. Werde wohl das Teil bei Saturn vorbeibringen müssen.

    Vielen dank trotzdem


    @Deep Pulse: der Tip ist genial! Vielen Dank! werde erst mal bei Saturn versuchen, wenns nicht klappt müsste ich das auch hinkriegen *hoff* :(
     
  9. #8 27. Juni 2006

    Ok, das tut mir leid, dass es so gelaufen ist ... . sollte eigentlich so nie vorkommen, stimmt aber vollkommen, dass sonyericsson im werk mehrere wochen braucht. wärs ein guter servicepoint gewesen wärs besser ausgegangen. bei uns macht der techniker erst garnicht so sachen, der reinigt das übergründlich, machtn softwareupdate ( ok ... das mit dem hauptspeicher war echt extrem ärgerlich ) und dann geht das ding wieder raus.

    dann wünsch ich dir viel glückl beim auseinanderbauen ... schreib mir mal obs geklappt und geholfen hat ;)
     
  10. #9 27. Juni 2006
    Wie schon gesagt, die beiden kleinen Kreuzschlitzschrauben unter dem Akku-Deckel herausdrehen. Dann einfach mal bissl wackeln und seitlich drücken. Die hintere Schale geht (im Vergleich zur vorderen) leicht auf. Vorsicht, die hintere Abdeckung ist oben (also dort, wo das Handy ein-/ausgeschaltet wird) nochmal eingehängt. Du musst die Abdeckung, wenn sie seitlich gelöst ist, nach oben aufklappen, dann springt sie ab.
    Ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob man die hintere Abdeckung überhaupt lösen muss, denn AFAIK sind da nur die beiden Torx-Schrauben (T6) unter dem Akku. Und an diese kommt man auch so ran. Wenn diese gelöst sind, am besten an der unteren Seite (also wo die Buchse für Ladegerät usw. sitzt), mit nem Messer zwischen den seitl. Rahmen und die Oberschale fahren und leicht hebeln. Vorsicht! Der Kunststoff ist rel. empfindlich und weich. Auf diese Weise dann die Seiten ablösen... Möglichst ohne Gewalt ... hat bei mir beim ersten mal ewig gedauert. Auch die Oberschale ist oben wieder eingehängt - also aufklappen.
    Wenn du das geschafft hast, kannst du den Joystick abziehen. Geht u.U. etwas schwer, aber der Joystick ist wirklich nur aufgesteckt.
    Tipp: An dem seitl. Rahmen (das silberne Teil) sind solche "Haltenasen", die von innen die Oberschale halten. Diese versuchen, mit dem Messer o.ä. nach innen zu drücken. In diversen Anleitungen steht meistens, man soll den gesamten Rahmen mit den Fingern zusammendrücken, aber das klappt meiner Erfahrung nach nicht.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Steuerknüppel ausbauen K750i
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    405
  2. Steuerknüppel am Handy

    MaZuS , 12. April 2008 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    332
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    610
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    239
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    692