Wieder Sieg für Friesinger

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von rarshi, 12. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2006
    Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger eilt in der neuen Saison weiter von Sieg zu Sieg. Nach ihrem Dreifach-Triumph bei den deutschen Meisterschaften in Erfurt am vergangenen Wochenende feierte die 29-Jährige beim Weltcup-Auftakt in Heerenveen ihren zweiten Sieg im zweiten Rennen.


    Einen Tag nach ihrem Erfolg über 1000 m setzte sich die 29-Jährige auch über 1500 m durch und gewann ihr insgesamt 38. Weltcup-Rennen. Friesinger verwies in 1:56,90 Minuten wie schon am Freitag die Kanadierin Christine Nesbitt (1:56,95) und die Niederländerin Ireen Wüst (1:57,31) auf die Ränge zwei und drei. "Mir ist erst eine Runde nach der Zieldurchfahrt aufgefallen, dass ich gewonnen habe", meinte Friesinger, die nach ihrem erneuten Triumph völlig erschöpft war. "Ich war heute sehr kaputt, aber ich habe meine Position im Rennen immer gehalten, obwohl ich müde war", sagte die Inzellerin nicht ohne Stolz.


    Finde muss ja auch mal gezeigt werden wo wir noch so Erfolg haben :)


    Quelle,Weiterlesen:

    http://sport.ard.de/sp/wintersport/news200611/11/eisschnelllauf.jhtml
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. November 2006
    AW: Wieder Sieg für Friesinger

    eisschnellauf wren die deutschen damen schon immer mit den niederländern und den kanadiern in der weltspitze und das die anni gut laufen kann zeigt sich ja immer beim weltcup oder olympia
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...