Wikileaks-Desaster in 6 Akten

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Winans, 1. September 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. September 2011
    Datenleck bei WikiLeaks: Depeschen-Desaster in sechs Akten - SPIEGEL ONLINE


    Assange, der als strahlender Ritter angetreten war, um mit seiner Plattform Wikileaks eine neue Form der Transparenz und Wahrheit zu erschaffen, scheitert nun an Intrigen und Lügen! Der selbe Mann, der hier im Forum und im Netz als Freiheitskämpfer gefeiert wurde,als der Mann, der den USA entgegentritt, hat wissentlich in kauf genommen, seine Informanten preiszugeben, um seinen Kopf zu retten.

    Scheint fast so, als ob die Plattform und ihre Vertreter an Egomanie und Profilierungssucht gescheitert sind....
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. September 2011
    AW: Wikileaks-Desaster in 6 Akten

    Tja, so haben es ja viele Menschen vorhergesagt, Wikileaks ist nicht nur eine Enthüllungsplattform, sondern auch eine potentielle Bedrohung für alle Menschen, die direkt/indirekt mit dem Inhalt dieser Depeschen zu tun haben. Hoffentlich werden die ganzen Möchtegern-Cyberrevoluzzer mal einsehen, dass es auch noch eine Welt da draußen gibt...
     
  4. #3 1. September 2011
    AW: Wikileaks-Desaster in 6 Akten

    Genau die reale Welt da draussen :rolleyes:


    Cables Reveal 2006 Summary Execution of Civilian Family in Iraq

    Women and children had their hands tied behind their back and were shot in the head in house raid, which was covered up by the military

    Cables Reveal 2006 Summary Execution of Civilian Family in Iraq -- News from Antiwar.com


    Leaked cable alleges U.S. troops executed 10 Iraqis civilians in 2006

    Among the dead were four women and five children. The children were all 5 years old or younger.

    http://www.kansascity.com/2011/08/31/3113234/iraqi-deaths-blamed-on-execution.html


    Gründe für den Krieg alle erstunken und erlogen und dann diese Kriegsverbrechen. Feige Schweine, da kann sich kein Soldat herausreden indem er sagt er hätte den Befehl bekommen.

    Nach wie vor gibt es Dinge, die dadurch ans Tageslicht kommen, ganz gleich was man von Wikileaks, Assange oder Domscheit Berg hält.


    Stellungnahme des Guardian zu den Vorwürfen

    Unredacted US embassy cables available online after WikiLeaks breach | World news | The Guardian


    Das Vernichten von Dokumenten durch Domscheit Berg ist etwas suspekt. Man könnte ihm genauso wie Assange unterstellen gekauft worden zu sein.


    Das Passwort für die "Wikileaks" Lebensversicherung" soll wohl das Folgende sein. Könnte aber auch sein, dass sich dies auf die Datei bezieht, die an den Guardian gegangen ist.


    Download: Wikileaks Free Download - Freshwap
     
  5. #4 2. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Wikileaks-Desaster in 6 Akten

    UPDATE

    Twitter

    [​IMG]



    Das sind UN Friedenstruppen :rolleyes:


    Wikileaks cable: UN peacekeepers in Ivory Coast traded food for sex with underage girls

    http://www.washingtonpost.com/world/africa/wikileaks-cable-un-peacekeepers-in-ivory-coast-traded-food-for-sex-with-underage-girls/2011/09/01/gIQA885PuJ_story.html?tid=sm_twitter_washingtonpost



    "Interview mit einer Leiche"

    Cable Viewer



    So wie es aussieht sind das nur die unzensierten Cables. Ein Passwort für die "Insurance File" gibt es noch nicht. Da kommt bestimmt noch mehr in den nächsten Tagen und Wochen.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...