Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 25. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Dezember 2006
    Berlin (dpa) - Der Gründer des freien Online-Lexikons Wikipedia, Jimmy Wales, arbeitet nach einem Medienbericht an einer Suchmaschine, die den Marktführern Google und Yahoo Konkurrenz machen soll.

    Mit seinem neuen Projekt will der 40-Jährige nach Informationen des Online-Nachrichtenportals «Welt.de» die Nutzer entscheiden lassen, wie Inhalte im Netz gefunden werden. Geld für sein Vorhaben habe er vom Online-Versandhändler Amazon erhalten.

    Anstelle von Computer-Programmen wolle Wales auf die qualitative Entscheidung der Nutzer setzen. Sie sollen die Rangfolge von Suchergebnissen per Klick beeinflussen und kommentieren. «Wir wissen alle, dass Google und Yahoo sehr gute Suchmaschinen sind, aber wir wissen ebenso gut, dass gemeinschaftliche Arbeit eine mächtige Technik ist», sagte Wales «Welt.de».

    Nach seinen Angaben ist das Projekt erst in einem frühen Designstadium. «Wir hoffen, dass wir mit einem Vorführ-Modell im ersten Quartal 2007 auftreten können», sagte Wales. Der Wikipedia- Gründer warnt vor allzu großen Hoffnungen: «Erwarten Sie nicht zu viel. Schließlich ist das gemeinschaftliche Software. Wir möchten diese lieber korrekt einrichten, als dass wir überzogenen Erwartungen entsprechen. Mit Wikipedia war es am Anfang genau so.»

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Meiner Meinung unötige Arbeit, da man gegen Google schon lange nichtsmehr ausrichten kann, auch wenn man Jimmy Wales heißt.

    btw: War nicht ein Projekt wie Wiki geplant, das jedoch besser kontrolliert werden sollte?
     
  4. #3 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    du menst glaub citizenpedia, oder so ähnlich, das sollte irgendwie ein konkurrent werden zu wiki.
     
  5. #4 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Google Inc. ist viel zu weit fortgeschritten als das man es noch irgendwie stoppen könnte.
    Sie sind ein gefestigter Teil der Internet-Industrie und knapp 82% aller Suchanfragen gehen über Google rein. Sowas hätte man sich früher überlegen sollen. Ausserdem ist Google bereits viel mehr als nur eine Suchmaschine. Google hat sowieso die besten Techniker und Teammitglieder weltweit. Da kommt Wiki nicht mit ... auch wenn ihre Idee mit einem Online-Lexika wirklich sehr ausgefallen war.
    Dabei sollten sies auch belassen meiner Meinung nach ... so far ... wir werden sehen. ;)

    Wer aber sowas verkündet, "Anti-Google" .. der muss aufjedenfall einen Ass im Ärmel haben.
     
  6. #5 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Hochmut kommt vor dem Fall.

    Wiki ist ein schönes Projekt aber da hat er sich zu viel vorgenommen.
    Wird google kaum jucken.
     
  7. #6 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Anstatt gegen Google zu arbeiten, sollte er vllt lieber mit ihnen arbeiten und helfen, Google zu verbessern! Wäre auf jeden Fall meiner Meinung nach sinnvoller.
    Glaube auch kaum, dass Google mal eben so verdrängen lässt. Wiki ist auch nur so erfolgreich, weil es kaum Konkurenz dazu gibt und man halt nur dort die besten, kostenlosen Infos bekommt. Google ist da schon kostenlos und sehr gut, weshalb sollten also die Nutzer auf was Anderes umsteigen?

    Wie gesagt, er sollte es lieber verbessern helfen. Denke auch, dass Google ihn dafür auch ausreichend finanzieren würde und so hätte es für alle seine Vorteile.
     
  8. #7 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    ich finde das projetk äußerst interessant, da die ergebnisse bei vielen suchen schon serh verfälsdscht sind. besonders wenn man nur als beispilke nach sachen wie "free xx" sucht oder so (ich weiß das ist ein extrem beispiel abr da dürfte es jedem klar sein) waere es gut, wenn du user entscheiden können bzw beinflussen können was am anfang kommt und nicht die menge an geld was an google gezahlt wird entscheidet.
    ich werde das auf jedenfall weiterverfolgen, da ich glaubve das dies en sehr vielversprechendes projekt ist.
    die breite masse wirds miener meinung aber nicht so schnell ergreifen können, jedoch wenn es eine gute resonanz und schnell eine fangemeinde erhält, und somit die suchen wirklihc rated und beieinlusst sind dann kann dieses projekt auch immer größer und relevanter in dem suchmaschinen universum werden.

    ich würde auf jedenfall darauf zurückgreifen, und auch das projekt unterstützen
     
  9. #8 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google


    und es ist SOOOOOO sinnlos..

    wieso google vertreiben? solang uns google nicht auf die finger klopft is das n gutes angebot was die bieten.
     
  10. #9 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    naja, aber google is ja inzwischen viel mehr als nur noch suchmachine, mailanbieter, videohoster, google groups, google map usw usw, also da hätte er einiges vor sich um ernsthaft konkurrenz zu machen
     
  11. #10 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Google ist nicht zu schlagen weils schonmal einfacher zu tippen ist. Wenn ich die Wahl habe in einem Internet - caffe schnell eine Suchmaschine zu verwenden dann ist Google schnell eingetippt. Lycos ist für die leute zu schwer.

    Zumal ist Google zumindest bei Firefox fest integriert.Da brauch ich nicht mla eintippen


    Google kann jeder depp eintippen

    € ich würde aber sofort auf den Wiki umsteigen wenn der besser ist.
     
  12. #11 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Ob das der wahre Grund für den Erfolg ist?
    Ich wage es zu bezweifeln ;)
    Google hat einfach und simpel das beste Angebot und keine Ausfälle. Bastá.


    ####​

    Wikiasari - neue Suchmaschine ab Frühjahr 2007

    Wikiasari ("wiki" hawaiisch für "schnell" und "asari" japanisch für "rumstöbern") ist der vorläufige Name einer Suchmaschine, die nach dem Wiki Prinzip arbeiten und nach den Vorstellungen des Wikipedia Gründers Jimmy Wales ab Frühjahr 2007 in Betrieb genommen werden soll.


    Anders als beim Marktführer Google soll nicht die Anzahl der Websites entscheiden, die auf eine andere verlinkt und damit über dessen Bedeutung entscheidet. Die Nutzer selbst sollen die Suchmaschineneinträge bewerten und damit quasi die Aufgabe einer Redaktion erfüllen. Wikiasari soll im Frühjahr 2007 mit einer Betaphase starten. Allerdings ist diese Suchmaschine nicht als Non-Profit- Unternehmen geplant. Unter Mithilfe von Amazon.com und einer Gruppe von Silicon-Valley-Unternehmen will man im Idealfall Google abdrängen und mit Werbung auch Gewinn erwirtschaften. Derzeit arbeiten Mitarbeiter der Firma Wikia an dem Projekt, eine rudimentäre Programmierung ist nach eigenen Angaben bereits erfolgt.

    Die erdrückende Dominanz von Google führt laut Jimmy Wales dazu, dass bei einer Google-Suche in vielen Fällen nur "Spam und Schrott" rauskomme. Anstatt auf automatisierte Vorgänge will man bei der Einschätzung von Seiten lieber auf Woman- & Manpower setzen. Dieses Vorgehen würde die Manipulation für Spammer erschweren. "Wenn die Qualität stimmt, werden die Leute zu uns kommen", so Wales. Allerdings wurden bei Wikipedia auch gezielt Falscheinträge, Schleichwerbung und Vandalismus gepostet. Verkehrt kann die Initiative von Jimmy Wales nicht sein - Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.

    Der letzte Anlauf der Open-Source Gemeinschaft ist ja leider gescheitert, die Firma Gameforge übernahm anstatt der Stiftung das französische Entwicklerstudio Nevrax. Immerhin ist das Abrechnungssystem für die Ryzom-Kunden jetzt wieder in Betrieb.

    quelle: gulli.com (Wikiasari - neue Suchmaschine ab Frühjahr 2007 - News - gulli.com)
     
  13. #12 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Ich bezweifel dass er damit erfolg haben wird. Google ist einfach zu groß und zu erfolgreich als dass es sich vor neuer Konkurrenz fürchten müsste. Ich denk mal er macht das jetzt weil Wikipedia so ein großer Erfolg war bzw. ist.
     
  14. #13 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    aufhalten kann man google sicherlich nicht, aber darüber aufklären was für gefahren es birgt.

    und ich glaub das ist wales auch ziemlich klar!
     
  15. #14 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Mhh..wenn er meint, dass das was nützt...

    Google ist einfach "die" Suchmaschiene Weltweit udn kann meiner Meihnung nach einfach nicht getoppt werden..ausserdem gibt es Google doch schon recht lang und hat sich in den Köpfen der User einen festen Platz im Gehirn eingenommen^^

    Also ist es unnötige Arbeit....aber vll. irr ich mich auch...naja, lassen wir uns überraschen :)
     
  16. #15 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Hallo,
    Googel ist zwar ein monopol,kann aber durch neue ideen gestürzt
    werden ,was man eigentlich ,wie von Sturmnacht gesagt nicht brauch.
    warum die gute bzw.die beste suchmaschiene stürzen.der typ sollte
    lieber was anderes nützliches machen ,was wir noch nciht haben.

    mfg Parader
     
  17. #16 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    hieß doch "wikiweisse.de" oder soähnlich....
    Aber ich denk an Google kommen die nicht soschnell ran. Wir werdens ja frühestens in 1 jahr sehn :)


    EDIT: könnte auch die von ZAD genannte sein ;)
     
  18. #17 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Aber er hat schon recht, weil wenn man nicht soo viel Ahnung von Internet und Suchmaschienen hat, dann sind Google und Yahoo :poop:.

    Also meine Mutter würde doch nichts finden, weil es einfach viiiiiiiieeeeeeeelllllllllllll anzeigt. Ein großer Teil hat nichts mit dem eigentlichen Suchbegriff zu tun.
     
  19. #18 25. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Ich glaube mal eine neue Suchmaschine wird keine Chance haben. Es gibt genug Suchmaschinen, was neues wird es da nicht geben.
     
  20. #19 26. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Kann mir auch nicht vorstellen, dass das eine echte Konkurrenz für Google wird ...
    Google hat sich einfach als eine der Besten, vielmehr als die Beste Suchmaschine etabliert ...

    Trotzdem ist es ein schönes Projekt und bin mal gespannt, .... was daraus wird ....
    Werd es im Auge behalten ...


    mfg Real07
     
  21. #20 26. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    denke auch, dass google sich noch länger halten wird....

    aber das ist wie in der politik: wenn alles läuft, dann bleiben alle bei "google".
    Gibt es aber nur die kleinnsten Probleme, dann wird aus der Mehrheit schnell einer
    Minderheit! Es ist leichter einen vom Thron zu stoßen, als auf dem Thron zu bleiben!
     
  22. #21 26. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    ich denk mal nicht das er Google großartig Konkurenz machen wird,jeder kennt Google und die meisten wechseln ja nicht xtra die Suchmaschine,wenn ne neue im Inet ist die besser sein soll als Google.Ich denk ma Google bleibt die No. 1

    mfg
     
  23. #22 26. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Warten wir es mal ab, vielleicht wird alles anders. :) Also ich finde es auf jeden Fall gut, dass google mal Konkurenz bekommt.
     
  24. #23 26. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    Hm... ich glaube kaum dass das Erfolg bringt. Damit ist er einfach viel zu spät. Google wird immer vorne bleiben, gibt einfach nix besseres meiner Meinung nach.
     
  25. #24 26. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    is doch gut, dass google mal etwas wachgerüttelt wird... die genießen noch ihre monopol-position, aber die werden noch sehen :D
     
  26. #25 26. Dezember 2006
    AW: Wikipedia-Gründer startet Anti-Google

    ICh denke auch das das google nciht jucken wird! die haben eine so hohe finanzelle kraft das die entweder etwas vergleichbares entwickeln oder das projekt von Jimmy Wales direkt aufkaufen!!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wikipedia Gründer startet
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.440
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    684
  3. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.120
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    304
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    827
  • Annonce

  • Annonce