Windows auf D

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von thug, 13. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Mai 2006
    Also.. hab mal falsch die imgae datei entpackt staht C nach D und auf D waren meine datas /movies/games/musik ^^ und nun habe ich da den windoof ordner und den kann man net löschen >_> da sind auch alle windows datein noch drinnen :( kennt einer nen tool womit mans löschen kann? möchte nicht wider alles formatieren da ich wider paar sachen drauf haben Ty für antwort

    und.. eins noch wenn ich rechtsklick löschen mache zeigt er mir dise fehlermeldung an:

    2027 kann nicht gelöscht werden der zugrif wird verweigert
    Stellen Sie sicher, dass der Datenträger weder voll noch schreibgeschützt
    ist und die Datei grade nicht verwendet wird.


    10er für Sinvolle Hilfe =)
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Mai 2006
    naja die Fehlermeldung erklärt sich doch von selbst oder ?

    es werden wohl dateien aus dem ordner benuzt oder wahrscheinlich sind die schreibgeschüzt weiles systemdateien sind...

    versuch mal rechtzklick auf dem ordner und dann falls ein häckchen bei "schreibgesüzt" sein sollte, das häckchen weg machen

    ansonnsten versuch es mal mit dem tool "unlocker"

    dies ist kostnlos und auch sehr hilfreich

    ich denke mal damit müsste dein problem gelöst sein

    mfg sfx
     
  4. #3 13. Mai 2006
    Also wenn dein Windows von da aus läuft dann kannst du das nicht löschen wenn nicht dann wie vorposter sagte unloker nemen.

    Aber eigentlich müsstest du das tool gar nicht brauchen wenn dein windows von ner anderen platte ausgeführt wird ?(
     
  5. #4 13. Mai 2006
    Nein.. Habs nu nomma auf c gemach.. also image wiederherstellen.. Und nun krig ichs von d net gelöscht.. T_T teste gleich unlocker habt beide 10ner


    €dit:
    so alles gelöscht auser
    D:\WINDOWS\Temp\hsperfdata_SYSTEM
    die datei 2072 net gelöscht werden auch net mim unlocker was tuhen ? :(
     
  6. #5 13. Mai 2006
    dos booten und dann löschen :]
     
  7. #6 13. Mai 2006
  8. #7 13. Mai 2006
    sag dochmal wo dein hauptsächliches system läuft...

    läuft es nicht auf c: ?

    du hast geschrieben das du dein windows auf D: "Entpackt " hast d.h. für mich das du ja schon bereits ein anderes system laufen hast aber das problem hast das du dein entpacktes system auf einer anderen platte (D: ) nicht löschen kannst...

    und ich vermute halt das se daran liegt, das dein jetziges, laufendes system erkennt das es systemdateien sind um die es dort geht und daher das löschen oder modifizieren hindert.
     
  9. #8 14. Mai 2006
    Also ich würde dir jetzt nicht empfehlen, die dateien einfach zu löschen! Die sind ja nich umsonst schreibgeschützt sondern warscheinlich is Windows komplett auf D?!?!?

    starte mit der Wiederherstellungskonsole der Windows cd ...
    dann kannste die dateien per del befehl auch löschen!

    aber ich kann dir nich mit 100% Sicherheit sagen, das du dann wieder auf die gui von Windows (also auffen Desktop) kommst .. Probiers aus!

    //Edit : Wer lesen kann is klar im vorteil ;)
    jaja .. er hat sie schon gelösch ..
     
  10. #9 14. Mai 2006
    Vergewissere dich das Windoof wirklich komplett auf C läuft wenn das der Fall ist kannst du mit Partition Magic (vorher die wichtigsten datein von der platte holn) die Platte räumen sprich windoof wird gelöscht.

    So hab ichs mal gemacht und bis heute keine Probleme gehabt^^.


    mfg Blackloader -> viel glück
     
  11. #10 14. Mai 2006
    ähm auf d ist nun alles weg auser eine datei >_>
    die in D:\WINDOWS\Temp\hsperfdata_SYSTEM
    die datei 2072
    sosnt ist alles gelöscht ^^.. probiere morgen eure tipps.. heute keine lust mehr..
     
  12. #11 14. Mai 2006
    leute ich glaub ich hab recht damit das er sein windows auf c: laufen hat denn sonnst hätte er es ja nicht mitteilein können das alles ausser einer datei gelöscht wurde...

    die dateien sind sicherlich schreibgeschüzt weil es halt systemdateien sind und das laufende windows auch natürlicherweise zugriff auf die anderen partitionen hat und es bemerkt hat das es dort auch systemdateien gibt...

    ich frag mich grade überhaupt warum die dateien so gepackt wurden das man die systemdateien sehen kann wenn es doch eine system disk ist warum wurde das wohl dann nicht als boot image erstellt ¿ ._.
     
  13. #12 14. Mai 2006
    Hi Leute, ich sag nur DOS löscht alles... aber man muss wissen was man löschen darf.. ;) Um nicht mit den alten DOS Bootdisks rumzualbern die eh keinen zugriff auf NTFS Datensysteme haben gibts hier ein DOS mit dem man "fast" alles machen kann.

    http://www.freedos.org

    einen deutschen Download Mirror gibts hier

    http://ftp.rz.tu-bs.de/pub/mirror/freedos/files/distributions/old/beta9sr2

    da gibts ne DOS-Boot-CD als ISO zum download.
    Mit der dann starten und die blöde Datei von d:\ löschen.

    Viel Spaß
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...