Windows Dateiverlauf

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Tycal, 8. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. April 2007
    hallo,

    weiß nicht ob das hier das richtige Forum ist. Mich würde mal interessieren ob man Dateibewegungen bei Windows nachvollziehen kann.

    Also wenn ich eine Datei von einer unverschlüsselten Partition auf eine verschlüsselte Partition kopiere und die Datei dann auf der unverschlüsselten partition mit Safe Erase o.ä. lösche. Gibt es Möglichtkeiten zu erkennen welche Dateien wann wohin kopiert wurden?
    Eine Möglichtkeit wäre ja ein System mit z.B. mit DriveCrypt komplett zu verschlüsseln.

    greets,
    Tycal
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. April 2007
    AW: Windows Dateiverlauf

    wenn du ne tai von partition 1 auf ne verschlüsselte partition 2 kopierst.. dann kann man nachvollziehen, dass mal auf partition 1 diese datei war.. (siehe diese tollen recovery tools)

    die verschlüsselte partition.. wenn du dort was löscht.. dann kannst nicht nachvollziehen, dass die datei mal dort war.. denn wie gesagt, das dateisystem is in dem sinne ja verschlüsselt.. somit kannst nicht mit best tools nachsehen/alte daten restoren

    das müsste denke ich dem entsprechen, was du wolltest.. ob das ganze rumkopieren irgendwo gelogt wird, das is ne andere frage..^^

    mfg
     
  4. #3 8. April 2007
    AW: Windows Dateiverlauf

    Joa das würde mich interessieren :D Vor allem ob man das irgendwie "löschen" kann, falls es eine Art Logfile gibt. Aber ich schätze mal das wird nen bisschen schwierig.
     
  5. #4 9. April 2007
    AW: Windows Dateiverlauf

    ehm ja, ich würde sagen so eine logfile gibt es;
    zumind. gehe ich davon aus das kopieren für windows =verwenden ist..
    see screen;
    Bild=down!

    und wie man dieses "Zuletzt verwendete dokumente" ausschaltet würde ich auch gerne wissen.

    mfg

    MY-Domo
     
  6. #5 9. April 2007
    AW: Windows Dateiverlauf

    glaube da werden nur die geöffneten Dateien angezeigt. ?( Wenn man das Startmenü in der klassischen Ansicht hat, ist dieses "Zuletzt verwendete Dokumente" deaktiviert. (Ist bei mir zumindest so) Bei der Standardansicht von XP kann man unter Eigenschaften (Taskleiste) -> Startmenü -> Anpassen -> Erweitert die Funktion deaktivieren.

    Unter C:\Dokumente und Einstellungen\<benutzer>\Lokale Einstellungen\Verlauf gibt es auch noch ne Liste ...
     
  7. #6 9. April 2007
    AW: Windows Dateiverlauf

    also ist jetzt nur ne vermutung aber das logfile dürfte doch recht groß werden oder? mit xpantispy kann man doch dieses zuletzt verwendete daten deaktivieren... glaube daher das nur die letzten 10-20 vorgänge gespeichert werden ansonsten wäre das en logfile das jedenfalls bei mir innerhalb von tagen explodieren würde.... allerdings wenn die datei einmal auf der unverschlüsselten partition war, kann man sie mittels software wiederfinden... vll mit diesen ereaser tools löschen und 30 mal überschreiben aber naja... der aufwand dafür wäre mir persönlich zu groß ;) dauert ja recht lang das überschreiben


    gruß, maddin
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows Dateiverlauf
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    6.007
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.699
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.080
  4. Windows auf HDD statt SSD

    Schliepo , 6. Januar 2018 , im Forum: Windows
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.233
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.208