Windows-Festplatte voll?

Dieses Thema im Forum "Windows Tutorials" wurde erstellt von bbmc, 7. Februar 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Februar 2007
    Hier ein paar kleine Tipps was ihr macht, wenn eure Windowsplatte mal wieder voll ist:

    - Sofern ihr eine Partition habt, schmeißt ihr natürlich erstmal alle Programme von der Windowsplatte auf eine andere.

    - Dann ist es auch immer gut, wenn man den Virtuellen Arbeitsspeicher (der grundsätzlich platz auf der Windowsplatte einnimmt) auf eine andere Festplatte legt.
    Das funktioniert so: Arbeitsplatz --> Eigenschaften --> Erweitert --> Systemleistung, Einstellungen --> wieder auf Erweitert --> Virtueller Arbeitsspeicher, Ändern. Dort gebt ihr einen Anfangs - so wie Endwert ein, der dem 3 fachen eures Arbeitsspeichers entspricht.

    - Wenn ihr eine ATI Grafikkarte benutzt und öfter mal Updates installiert, dann schaut mal auf die Windowsplatte, dort ist ein ATI ordner, den ihr nach der Updateinstallation löschen könnt.

    - Sinnvoll ist natürlich auch Festplatte bereinigen, wobei ich hierbei nicht die Windowsbereinigung nutzen würde, sondern die Festplatte über Programme wie z.B. TuneUp reinigen lassen würde

    - Was zwar nur wenig Platz weg nimmt, aber manchmal die Wage zum kippen bringen kann sind diese kleinen Windows Gimmiks, z.B. Hintergründe, Visitenkarten usw. die könnt ihr, wie ihr sicher wisst bei Software deinstallieren.

    - Bringt zwar keinen Platz, kann aber enorme Geschwindigkeitsveränderungen bringen: Schnelle Dateisuche abstellen und natürlich defragmentieren.




    Ich hoffe ich habe euch ein bischen geholfen, wenn ihr weitere Fragen zu unsrem lieblings Adventure Game "Windows" habt dann fragt mich mal ich kann euch vllt helfen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Februar 2007
    AW: Windows-Festplatte voll?

    Vielen dank für diese kleinen feinheiten mit denen man seine Windows platte leeren kann, ich hätte da auch 2 kleine tipps die ich selber auch ab und zu mal gerne anwende. Diese wären:

    1. in den Ordner "C:\WINDOWS\Prefetch" gehen und den gesammten Inhalt ausser der Datei Layout.ini löschen. Falls es da Dateien gibt die nicht gelöscht werden können einfach lassen und nach einem neustart nochmal versuchen, obwohl das eigentlich nicht nötig ist weil in diesem Ordner immer wieder Dateien abgelegt werden (eine Natürliche Windows Funktion^^)

    2. in den Ordner "C:\WINDOWS\Temp" gehen und dort ebenfalls den gesammten Inhalt löschen, ausschau um eine Layout.ini braucht man da nciht zu halten da es dort sowas nicht gibt.
     
  4. #3 10. Februar 2007
    AW: Windows-Festplatte voll?

    3. in C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\lokale Einstellungen\Temp mal alles löschen

    4. C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\lokale Einstellungen\Temporary Internet Files kann auch leer gemacht werden!

    5. C:\Windows\Syste32\Dllcache kann man bedenkenlos leer machen. Falls eine Datei davon gebraucht wird fordert Windows dann halt die CD an!

    6. Windows Updates (Direkt in C:\Windows\ , fangen glaube mit nem $ an, sind versteckt) kann man auch löschen!

    7. Ruhezustand unter Systemsteuerung->Energieoptionen abstellen. Dadurch wird die Hiberfil.sys entfernt, die so groß ist wie der Physische Arbeitsspeicher

    Zu den Tipps 2-5 muss ich aber sagen, dass die Ordner nicht gelöscht werden dürfen, nur der Inhalt!
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...