Windows "Fiji" kommt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von butthead2005, 13. April 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. April 2006
    Quelle: http://oncomputer.t-online.de/c/75/93/78/7593784,si=0.html

    Mein Kommentar: Das bringts ja auch ein oder zwei Jahre nach Vista schon das nächste rauszuringen! Wer will dann schon Vista haben?!
    Eigentlich ist das dann nur ne Übergangsversion oder so. ^^

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. April 2006
    sher warscheinlich wird das später so sein das vista die "home edition" war und dieses fiji die "profesionell" wird -.-
    richt mir sehr stark nach abzocke^^

    aber wer weiß, villeicht wird es doch was mehr.
     
  4. #3 13. April 2006
    Naja, man merkt wieder mal...sehr schlechtes Projektmanagement bei Microsoft. Tzz dabei geben die doch eh Tonnen an Geld aus für ihre Projektmanager usw...

    Naja, hoffen wir mal dass die Nachfolger von XP um einiges beseser werden.
     
  5. #4 13. April 2006
    bestimmt wird denn alles von ms mitgeloogt was man am rechner macht und man kann nix mehr machn wofür man keine lizensen hat ... und/oda die machn son block dings rein das man kein opensource software mehr instlieren kann ... nur noch ms sachn son dreck ey...

    naja "fiji" wird bestimmt genauson dreck wie vista werden
     
  6. #5 13. April 2006
    Es wäre eventuell angebracht von Microsoft sich erstmal um Vista zu kümmern bevor sie an die nächste bzw. schon übernächste Version denken. Der Name hört sich schon so toll an: "Fiji" LOL
     
  7. #6 13. April 2006
    mh klingt sehr nach abzocke

    wie schon gesagt,siehts wirklich nach home und prof. edition aus ..


    allerdings hört sich vienna cool an .. völlig neue oberfläche etc.
    die vista oberfläche finde ich zu langweilig :( zu eintönig,genau wie bei xp,98 usw
     
  8. #7 13. April 2006
    Gibts schon Infos über Windows Vienna? Wird das dann auch so heißen, wenns rauskommt? Und was soll so groß anders sein?
     
  9. #8 13. April 2006
    denke nicht, dass das wieder genauso heißt, weil windows vista hieß eigentlich früher auch longhorn, vienna denk ich mal ist wieder nur ein codename für "insider".

    was mir aber sorgen bereitet, wenn die betriebssysteme so schnell hintereinander folgen, dann werden diese sicher mehr sicherheitslücken haben und noch unstabiler laufen, weil die entwickler weniger zeit zum programmieren haben!

    naja, werden mal sehen was daraus wird!
     
  10. #9 13. April 2006
    Hm, all das was jetzt vor Vista gesagt wird, wurde doch früher auch vor XP gesagt :rolleyes:
    Und hinterher haben es dann wieder "alle".


    Naja, ich bin ma gespannt was kommt, und 2007 sind die Pc genau richtig für Vista.


    Wieso sie jetzt schon Fiji und Vienna im Auge haben versteh ich nicht so ganz, man muss doch erstmal schaun wie sich Vista entwickelt. Was solls, Mircosoft tantz wieder auf 3 Partys gleichzeitig.
    MfG

    TJ
     
  11. #10 13. April 2006
    Also Wenn die weiter in Richtung Vista ihre Betriebsysteme ausbauen wirds eh nur müll meiner meinung nach..frisst dermaßen soviel resourcen is doch ned mehr schön naja warten wirs ab
     
  12. #11 14. April 2006
    Bissl sinnlos, denn die könnten doch leiebr die Ideen die in Fiji reinkommen sollen, in Vista packen. Vielleicht wirds dann ja mal das erste gute Windows??
     
  13. #12 15. April 2006
    ich denke mal fiji wirds so ergehn wie dem neptune http://de.wikipedia.org/wiki/Windows_Neptune)
    aber schau ma mal! mich interessierts eigentlich nicht was ms so alles macht! ich brauch win nur zum bespielen von meinem mp3 player. ich hoff ich bekomm das auch bald in linux hin!

    so long da Che
     
  14. #13 15. April 2006
    Naja, mal ehrlich:
    Alle jammern, meckern und flennen über XP, aber (fast) jeder hat es.
    Bei demjenigen, bei dem es instabil läuft läuft irgendwas falsch, meins läuft jedenfalls seit mehr als
    5. Monaten sehr stabil.
    Dazu ne vernünftige Firewall und'n Virenscanner und man hat keine Probleme mehr mit Viren.
    Ich kann mir durchaus denken, das XP seine Macken hat, aber als normaler Anwender
    kann ich damit durchaus leben.

    Derjenige der jammert soll sich Linux o.ä. holen und gut iss.
    Friss oder stirb ;)
     
  15. #14 15. April 2006
    wenn es so weiter geht, steig ich KOMPLETT auf linux um, erst diesen vista müll und nun noch fiji!! Der name ist ja schon zum heulen, möchte garnicht wissen, wann das fertig werden soll, wenn die noch an vista basteln !
     
  16. #15 15. April 2006
    Ist Vista nicht auch ein totales Anti-warez-System???

    Sowas in der Art hab ich mal irgendwo aufgeschnappt...

    Vista soll ja auch nur signierte Treiber nehmen und son Quatsch...



    find ich jedenfalls total bekloppt, dass die sich jetzt schon auf Fiji einstellen, die sollen lieber mal Vista richtig coden - Wenn ich mir Vista kaufe, dann nur für Spiele (DirectX 10)

    An Linux hab ich auch schon oft gedacht, aber ich warte lieber bis sich Linux was Kompatibilität angeht etwas an Windows annährt (Spiele zB)
     
  17. #16 15. April 2006
    da sieht man das Windows zuviel zeit hat Vista ist noch nicht einmal in den Läden schon entwickeln die den nachfolger
     
  18. #17 15. April 2006
    das stand mal auf heise

    das betriebssystem soll windows.net 2003 ablösen, da vista nicht für server gedacht ist, und das dann einfach der weitere schritt in die server abteilung ist.
     
  19. #18 15. April 2006
    hört scih ja gut an
    aber wer will sich alle 2 jahre ein neues betriebssystem kaufen wenn schon feststeht das am übernächsten gearbeitet wird, also ich bleib bei xp
     
  20. #19 15. April 2006
    ms hat doch den ***** offen, pcnoobs wissen da gar nicht was das alles für vor und nachteile hat und was das überhaupt bringt. Ich glaub die haben zu wenig arbeit....
     
  21. #20 15. April 2006
    alles geldmacherei diese ganzen spasten gehen mir voll auf die klöten, ich wünschte mir das die software firmen einfach net mitziehen würden und ihre software weiterhin für die altüblichen betriebssysteme rausbringen würden. Das wärs nicht, eine revolution gegen die vixer von microsoft.

    MfG Pituch
     
  22. #21 15. April 2006
    Das ist mal wieder typisch Microsoft, kaum ist Vista draußen, kommt das neue schon fast. Das is ne Geldmacherei und damit wird auch klar, warum die ganzen Windows Versionen :poop: sind ! Die sollen sich Zeit lassen und mal wirklich was verbessern !
     
  23. #22 17. April 2006
    was hat das mit dem Thema zu tun ?
    Win 2k war einfach damals der NAchfolger von Windows NT 4 und Windows 2003 ist der Server-Part zu Windows XP das sind 2 komplett verschiedene dinge schonmal geschaut wann die beiden releast worden sind ?

    hier kansnt du ja mal nachschauen : Klick mich ich bin ein Link
     
  24. #23 17. April 2006
    die sollten sich lieber mehr auf vista konzentrieren um das rechtzeitig zu releasen
    ich finde es uebertrieben und falsch wenn man schon 2 betriebssysteme weiter plant
     
  25. #24 17. April 2006
    Was Micorsoft da ,acjt ist ja wohl der absolute Quatsch! Wenn das stimmt kann das ja nur aus einem Grund so sein! Die wollen Geld!

    Ich finde das hammer unsinnig! Die solln erstmal ein gescheites Vista machen! Und zwar eins, was auch Raubkopiert funktioniert ;) :p

    Elrond
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows Fiji kommt
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.686
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    7.394
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    568
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.939
  5. Windows 10 neu aufsetzen aber wie?

    Paco , 30. August 2017 , im Forum: Windows
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    10.519