Windows illegal? Microsoft gibt Firmen eine Chance

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Dizzar, 4. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Oktober 2007
    Windows illegal? Microsoft gibt Firmen eine Chance

    Microsoft kämpft seit Jahren gegen die illegale Verbreitung seiner Betriebssysteme. Vor allem Windows XP Professional ist als illegale Alternative zu legal erworbenen Windows-Versionen beliebt, weil sich das Betriebssystem ohne eine Online-Aktivierung installieren lässt, wenn es sich um eine Version für Volumenlizenzkunden handelt.

    Um die Nutzung illegaler XP-Versionen weiter einzudämmen, hat Microsoft nun ein neues Programm ins Leben gerufen, das Firmen, die Windows illegal nutzen, Anreize für eine ordnungsgemäße Lizenzierung geben soll. Microsofts Vertriebspartner können Firmenkunden so den Austausch der illegal genutzten Windows-Installationen ermöglichen.



    Unter dem Namen "Get Genuine Windows Agreement" werden nun Volumenlizenzverträge vertrieben, die einen unbehelligten Wechsel zu legalen Lizenzen erlauben. Es gibt jedoch einige Voraussetzungen, die von Unternehmen erfüllt werden müssen, die das Angebot in Anspruch nehmen wollen.

    So müssen die Unternehmen Microsoft vertraglich zusichern, dass sie künftig keine illegalen Produkte des Softwareherstellers mehr einsetzen werden. Außerdem müssen sie eine Prüfung ihrer Softwareinfrastruktur zulassen. Zu den Kosten für die im Rahmen des neuen Programms erworbenen Lizenzen machte Microsoft bisher keine Angaben.


    Quelle: http://www.winfuture.de
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows illegal Microsoft
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    685
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    862
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    414
  4. Antworten:
    37
    Aufrufe:
    1.392
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    493