Windows Private Folder: Verschlüsselte Ordner kurz nach Start wieder eingestellt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 18. Juli 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Juli 2006
    Einen verschlüsselten Ordner, in den nur ein User Einblick hat: ein nützliches Feature bot Microsoft mit Private Folder 1.0 an, um es ebensoschnell wieder einzustellen. Grund: Klagen von Administratoren, die vermehrt private Verschlüsselung bei den von ihnen betreuten Anwendern befürchteten. Seltsam mutet die Kritik angesichts der Tatsache an, dass zur Installation Adminrechte notwendig sind. Dass es einmal mehr zu Problemen mit Windows Genuine Advantage kam, war hingegen fast schon zu erwarten.

    Mit dem Private Folder hatten Anwender die Möglichkeit, einen verschlüsselten Ordner auf dem Desktop einzurichten, auf den nur sie Zugriff hatten. Im Unterschied zu verschlüsselten Dateien sind auch die Dateinamen für Dritte unsichtbar.

    "Jedoch erreichte uns Feedback über Bedenken bezüglich Administrationsaufwand, Datenrettung und Verschlüsselung, und angesichts dieses Feedbacks entfernen wir die Anwendung heute wieder. Diese Änderung wird in Kürze geschehen."

    So Microsoft am Freitag. Vor allem im Businessbereich fürchteten Admins Datenverluste wegen vergessener Passwörter und fehlendem eigenen Zugriff, falls Anwender wichtige Daten in den privaten Ordner speichern. Seit gestern ist das Tool nun tatsächlich nicht mehr erhältlich. Gründe für die Verzögerung sind unbekannt. Dafür berichtet ZDnet nun von weiterem Ungemach: User, die auf die Downloadseite des Tools gelangen, sehen keinesfalls eine Information über die Einstellung des Angebots, stattdessen erhalten sie bei fehlendem WGA eine Aufforderung, das Tool zur Prüfung des Windows-Lizenzstatus zu installieren.

    Ist WGA vorhanden, meldet Microsoft Probleme beim Validationsvorgang: wegen technischer Probleme könne der Lizenzstatus des Users nicht ermittelt werden. Man solle doch bitte später wiederkommen.


    quelle: gulli untergrund news
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...