windows runterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Gregory, 1. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juli 2006
    wenn ich unter einem bestimmsten nutzer versuche windows runterzufahren, dann klappt das nicht. er fährt den rechner runter macht aber gleich wieder einen neustart. unter anderm benutzernamen klappt es



    wo kann der fehler liegen und wie kann ich ihn beheben ohne neu installieren zu müssen
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Juli 2006
    mh... komisch. Versuch mal :
    Start >> Auführen >> shutdown -s -t 0

    Kann dir aber auch net versprechen ob des hilft. Wenn net,versuch mal Windows zu reparieren,oder den Nutzer zu löschen und neu zu erstellen.
    Greetz
     
  4. #3 3. Juli 2006
    also so fährt er ja runter aber nach dem runterfahren fährt er automatisch wieder hoch. ist nur bei diesem nutzer. würde ihn ungernlöschen da dort viele programme sind die ich so nicht mehr habe. wenn ich unter anderm nutzernamen anmelde geht wieder alles einwandfrei :baby:
     
  5. #4 3. Juli 2006
    du kannst die sachen doch auch unter einem anderen benutzerkonto benuten!
    und wenn du nur die install hast, kannst du den neuen acc machen alles in gemeinsame dateien tuen vom alten acc, dann vom neuen beliebig wo hinziehen und dann den alten acc löschen, so hast du trotzdem alles!

    scheinbar is was in der boot.ini kaputt.....
    die datei is direkt auf der festplatte, musst unter ordneroptionen windowssachen anzeigen lassen, dann is glaub ich im windows oder system32 ordner ne boot.ini datei, daran kanns liegen, die muss man ein wenig abändern!

    da muss aba jemand anderes eingegriffen haben und dateien geändert haben sonst is es unerklärlich!
     
  6. #5 3. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2017
    Lass mal en antivirus Pro (bei mir Kasparsky) und en antispy Prog laufen. aM besten 2 verschiedene. Ich empfehle Spybot Search & Destroy, adaware. Und mal Tuneup 2006 vll auch mal durchlaufen lassen.

    mfg

    Virus.2k
     
  7. #6 3. Juli 2006
    Was passiert, wenn du dich einfach nur ausloggst mit dem user und dann runterfährst?
    fährter bei dem shutdown befehl auch automatisch wieder hoch?
    ist wakeonlan/cd/power etc ausgeschaltet im bios?


    greetz
     
  8. #7 4. Juli 2006
    ja nach dem shutdownbefehl fährt er auch wieder hoch. die programme habe ich durchlaufen lassen. er hat nichts gefunden ich vergleich mal mit ne anderen bootini die ich habe
     
  9. #8 4. Juli 2006
    Ich glaube das wäre User-unabhängig :rolleyes:

    Zum Thema:
    Ich würd, wie oben schon erwähnt einfach nen neuen User erstellen und den alten löschen!
    Deine ganzen Eigenen Dateien solltest du eh auf ne andere Partition packen (falls du das gemacht hast tut das uiser-löschen ja nicht weh - falls du es noch nicht gemacht hast ist das die beste gelegenheit dafür! )
     
  10. #9 4. Juli 2006
    vielleicht ist es zufall... bei so nem problem sollte man vielleicht mal die möglichkeiten eingrenzen und nich glecih mitm brecheisen drauf losgehen (neuer user ...)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - windows runterfahren
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.016
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.010
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.896
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.148
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    449