Windows Vista: Drei Features zur Performance-Verbesserung

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von djmusa, 9. April 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. April 2006
    Microsoft hat heute die drei Features benannt, welche die Performance in Windows Vista steigern sollen. Dazu gehören Windows SuperFetch, Windows ReadyBoost sowie Windows ReadyDrive. Alle drei Funktionen sind bereits seit längerem in den Beta-Builds enthalten.

    Mit Windows SuperFetch erkennt Windows Vista, welche Anwendungen der User am häufigsten benutzt und lädt diese in den Arbeitsspeicher. Somit starten die Programme wesentlich schneller, wenn sie vom Anwender benötigt werden.

    Windows ReadyBoost, bisher nur unter dem Codename "EMD" bekannt, nutzt Wechselmedien wie beispielsweise USB-Sticks und Compact Flash-Karten zur Auslagerung von temporären Dateien. Dadurch reagiert das System schneller auf die Eingaben des Benutzers. Wird ein USB-Stick an den Rechner angeschlossen, kann ein Assistent gestartet werden, der die Nutzung dieses Features erklärt und es auf dem System einrichtet.

    Mit Windows ReadyDrive, bis vor kurzem unter dem Codenamen "Piton" bekannt, kann ein Rechner schneller booten, schneller aus dem Ruhezustand zurückkehren und Energie sparen, wobei letzteres natürlich nur für Notebook-Besitzer interessant ist. Um dieses Feature nutzen zu können, wird eine sogenannte Hybrid-Festplatte benötigt, die Microsoft in Zusammenarbeit mit Samsung entwickelt hat und bereits im April 2005 vorgestellt wurde. Sie benötigt deutlich weniger Energie, da beim integrierten Flash-Speicher keine mechanischen Teile bewegt werden müssen.

    Link: Klick Mich
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. April 2006
    Aha, schön zu wissen .
    Zu Windows SuperFetch : Das finde ich irgendwie ein wenig unnütz. Mir egal, ob das Prog in 1 oder 2 Sekunden startet.
    Zu Windows ReadyBoost : Das finde ich ganz nützlich, müsste ich aber genaueres drüber finden/wissen.
    Zu Windows ReadyDrive : Da bin ich mal gespannt wie viel das bringen soll !
     
  4. #3 11. April 2006
    jo, und wenn das so auch richtig klappt, isses ja geil ^^



    also ohne mechanische teile.. is ja cool ^^ da kann der pc ja ausversehen mal an ne ecke knallen, ohne das man sich sorgen machen muss, das die festplatte kaputt is :D
     
  5. #4 11. April 2006
    Die Funktion kam glaube ich schon bei der Xbox zum Einsatz.
    Wenn man bie Halo ein Level angefangen hat und aufhörte konnte man die Konsole ausmachen und wenn man sie später wieder angemacht hat konnte man ohne das Level zu Laden direkt weitergamen.^^

    Naja finde die Neuerungen zwar ganz nett aber ein Grund um das System zu wechseln sind sie nicht^^
     
  6. #5 16. April 2006
    nachden vielen negativen meldungen zu der leistung von vista mal etwas positives... das mit dem speicher überzeugt mich aber sehr denn das könnte echt hinhaun
     
  7. #6 16. April 2006
    hehe meine meinung!!

    "naja finde die Neuerungen zwar ganz nett aber ein Grund um das System zu wechseln sind sie nicht^^"
     
  8. #7 17. April 2006
    naja wenn man dann den aero skin verwendet dann ist die performance gewinnung wieder fuer den popo :rolleyes:
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce