Windows XP über Netzwerk installieren?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von TheChronic, 30. März 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2008
    So Leute habn Problem, hab hiern Laptop stehen, leider funzt das DVD-Laufwerk davon nicht richtig. Würde gerne über Netzwerk installieren, nur hab ich da grad gar keine Ahnung von und bräuchte bissel hilfe. Wie kann ich das anstellen, was brauche ich usw.

    Also ein kleines, übersichtliches TUT wäre schon nicht schlecht. Bewertung ist klar usw. Wäre sehr wichtig.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 30. März 2008
  4. #3 30. März 2008
    AW: Windows XP über Netzwerk installieren?

    Boah leute lest doch mal richtig. Gibt es keine Möglichkeit OHNE CD sondern nur übers Netzwerk eine Installation zu starten?

    Danke Wave, hilft schonmal weiter.
     
  5. #4 30. März 2008
    AW: Windows XP über Netzwerk installieren?

    Hoi TheChronic,

    vergess einfach alles, was geschrieben wurde und les dir meinen Beitrag durch ;)


    Windows kannst du problemlos über Netzwerk installieren !
    Dazu benötigst du am besten einen Windows SErver 2003 als Betriebssystem. Darin enthalten ist ein Dienst, der heißt: RIS (Remote Installation Services).

    Den Dienst richtest du ein und fügst die notwendigen Treiber für deinen PC / Notebook hinzu.
    Anschließend wählst du beim Notebook aus: "PXE Boot" und dann bootet er über das LAN über den RIS Server ein kleines OS, dort kannst du auswählen, welches Betriebssystem du installieren möchtest und anschließend installiert er es.

    In der Vollendung wird dann das Betriebssystem automatisch installiert, sowie Software, alles Konfiguriert und das ganze ohne irgend eine Benutzereingabe.

    Zur Zeit richte ich so etwas bei meiner Firma wo ich arbeite ein. Bin im Prinzip schon fertig damit, passe das ganze noch etwas an und werde dann auch eine komplette Doku schreiben.

    Wenn du dich noch ein paar Wochen gedulden kannst, kannst du von mir eine komplett fertige Doku dazu bekommen.

    Infos: RIS

    Step-by-Step Anleitung von Microsoft
     
  6. #5 30. März 2008
    AW: Windows XP über Netzwerk installieren?

    Das sind qualitative Beiträge, weiter so. Ich denke mal das wird bestimmt noch einigen Leuten helfen.
     
  7. #6 30. März 2008
    AW: Windows XP über Netzwerk installieren?

    voraussetzung für pxe ist natürlich, dass die netzwerkkarte pxe tauglich ist, was leider bei weitem nicht alle machen. ist ne sonderfunktion, die meist nur in rechenzentren genutzt wird. wenns aber genutzt wird isses ne prima sache. leider erfordert es bei vielen verschiedenen rechnern nur einen heiden wartungsaufwand um immer die ganzen treiber einzubinden.

    es stellt sich dir nun also folgende frage:
    macht es sinn, extra einen neuen server aufzusetzen oder hast du vielleicht nen kollegen der auch n notebook hat. die slim-laufwerke sind in der regel baugleich und können recht ienfach umgebaut werden. ich würde mir also, wenn ich die 60 euro für ein neues laufwerk nicht habe ein solches laufwerk leihen für 3 stunden und das ding installieren. das geht fixer als sich nen serer aufzusetzen und sich dann erst in die RIS thematik einzuarbeiten. Ganz so einfach isses nämlich nicht.
     
  8. #7 30. März 2008
    AW: Windows XP über Netzwerk installieren?

    Öhmn sorry, aber warst du in den letzten Jahrem mal in einer EDV Abteilung ? :D

    Jede Firma, solange es keine kleine Klitsche ist, installiert ihre normalen Desktop Rechner ausschließlich über PXE. Jeder stink normale Dell Desktop PC kann problemlos über PXE installiert werden, auch alte Modelle, die es vor 5 Jahren gab.
    PXE unterstützt jeder vernünftige PC heutzutage Problemlos, den du im Media Markt oder sonstwo kaufen kannst.

    Das Einbinden der Treiber ist überhaupt kein großer Aufwand. z.b. bei intel gibt es ein großes Paket, das umfasst sämtliche Intel Chipsatz treiber der letzten Jahre.
    Für Netzwerkkarten gibts es auch nur eine Hand voll hersteller, von denen man die Treiber rein kopiert und gut is.

    PS: Das Verursacht überhaupt keinen heiden Wartungsaufwand, im Gegenteil, es senkt einen Heiden Aufwand bei der PC Installation. Eine Installation per Hand wäre undenkbar bei so vielen Systemen.

    Für einen SoHo User ist das ganze natürlich overkill, aber wie gesagt, RIS ist gängige Praxis in jeder Firma mit sämtlichen Desktop PC`s und spart enorme Resourcen !
     
  9. #8 31. März 2008
    AW: Windows XP über Netzwerk installieren?

    Laptop ist ein Business-Teil von Compaq, denk mal der unterstützt das. Ich werde mich heute abend dran setzen und mit Windows Server 2003 anfangen.


    So bin jetzt soweit das ich einen DHCP Server und den DNS Dienst einrichten muss damit ich RIS installieren kann, leider ist das nicht so leicht wie ich mir gedacht hab und sitz hier mit dem Problem fest das der DNS-Server keine Verbindung zum Masterserver hat, wird wohl noch dauern bis ich fertig bin damit :D =)=)
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows Netzwerk installieren
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.481
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.688
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    277
  4. Windows über netzwerk installieren

    BarBapapA , 27. Oktober 2007 , im Forum: Windows
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    326
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    415