WinXP und Win2003

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von weixi2, 15. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Februar 2006
    Hoi,

    ich spiele mit dem Gedanken in nächster Zeit mal Windows 2003 zu installieren.
    Allerdings hab ich da noch ein paar Fragen:

    1. Läuft Win2003 stabiler als WinXP (weils ja ein ServerOS is)
    2. Braucht Win2003 weniger RAM als WinXP (im normalen Betrieb)
    3. Welches ist Schneller?
    4. Wie siehts mit Spielen aus?
    5. Wie siehts mit USB-Geräten aus?
    6. Welches ist sicherer?

    So das wars erstmal denk ich. Wenn mir noch was einfällt, editier ich.
    Wäre für jede Art von Hilfe sehr dankbar.

    Gruß weixi2
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Februar 2006
    1. Läuft Win2003 stabiler als WinXP (weils ja ein ServerOS is)

    jedes betriebssystem läuft nur so stabil, wie es der anwender zulässt.
    aber ein gut geführtes 2003 läuft meiner meinung nach stabiler. aber das ist suggestiv.

    2. Braucht Win2003 weniger RAM als WinXP (im normalen Betrieb)

    empfohlen für 2003 sind 256 mb minimum 64
    bei xp reichen schon 64.

    3. Welches ist Schneller?

    siehe ram.
    vergleiche hierfür die systemanforderungen, und zieh sie von deinem system ab. dann weißt du, wie schnell dein system mit jedem betriebssystem ist.

    4. Wie siehts mit Spielen aus?

    bei xp normalerweise keine probleme
    bei 2003 kann es zu schwierigkeiten führen, unter anderem aufgrund fehlender treiber ...

    5. Wie siehts mit USB-Geräten aus?

    keine mir bekannten unterschiede, sofern keine zusätzlichen treiber benötigt werden.

    6. Welches ist sicherer?

    dieser punkt geht an 2003.
    http://www.ntsvcfg.de
    hier wird beschrieben, wie man ein windows system sicherer machen kann.
    viele der dort beschriebenen vorschläge sind in 2003 standardmäßig schon eingerichtet.
    letztenendes aber genau wie punkt 1.
    je nach anwendung.

    mfg spotting
     
  4. #3 16. Februar 2006
    Hallo weixi2,

    für was brauchst Du denn Windows 2003 ? Windows 2003 ist ein reines Serverbetriebssystem.

    Für einen normalen User, der auch Spiele spielen will, ist meiner Meinung nach Windows XP die bessere Alternative, da Du von Windows 2003 gerade mal einen Bruchteil seiner Leistungsfähigkeit nutzt. Also viel unnötiger Ballast für den Normalbetrieb.

    Falls Du es einfach nur zum mal Reinschnuppern installieren willst, empfehle ich Dir VMWare zu installieren und dieses in einer virtuellen Maschine zu testen, ohne Deinen Rechner neu aufsetzen zu müssen.

    VMWare findest Du in diesem Forum per SuFu. Ich habe dies vor längerem schon mal angeboten.
     
  5. #4 16. Februar 2006
    Also ich habe auch Server 2003 aber ich muss sagen zum arbeiten usw ist es sehr gut nur wenn man spielen will sollte man sich noch ein normales windows auf den rechnet packen.


    denn die grafiktreober sind das haupt problem kam bei mir oft zu abstürzen ect.

    also schneller ist es weil halt die "XP oberfläche" standart mäsßig aus ist aber lässt sich ohne probleme einschalten
     
  6. #5 25. Februar 2006
    schwachsinn sich sowas als heimanwender mit nur einem oder 2 oder 3 pcs zu installieren... richtig was bringen tuts nur mit ner domäne und allehand funktionen DHCP, DNS, FILE, SQL - server etc!

    für den heimanwender nicht mal annährungsweise zu empfehlen...
    da es z.B. noch nicht mal nen virenscanner gibt der kostenlos ist der auf nem server betriebssystem läuft! dazu bräuchte man ne server edition von dem teil!

    aber naja macht mal
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - WinXP Win2003
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.109
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.331
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.176
  4. [XP] Problem WINXP Netbook

    Crimer , 2. September 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    705
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    526