Wireless Network

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Mr.Clear, 7. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Juli 2006
    Sers RR-PartyPeople ;-)

    Hab daheim ein drahtloses Netzwerk aufgebaut, der Wireless Router (Fritzbox-Router von Freenet) steht im Keller, dort ein PC und dann oben im 1.Stock noch ein PC.
    Der obige PC hat jedoch eine Signalstärke von 20-30% und hat somit nur noch die geschwindigkeit von einem Modem anstatt dsl :-/
    Dabei haben die Leutz von Freenet gesagt, der Router hätte 50m Distanz, klar das wahrhscinelich in der entferunng etwas verlust herrscht..

    So, nun meine Frage: Wie kann ich das verbessern?
    Der PC sollte am besten dort oben bleiben, gibt es Programme die den Empfang optimieren?
    Oder was kann man noch alles alternativ ändern, wenn der Empfang nicht optimal is?

    Danke im Voraus!

    Mfg =)

    PS: 10er is euch sicher! :)


    EDIT:
    Ist der Empfang stark abhängig von den Empfangsgeräten?
    Wenn ja, dann an eher der Antenne oder an der PCI-EMpfangskarte?
    Gibts bei desen gravierende Utnerschiede?
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. Juli 2006
    moved
     
  4. #3 8. Juli 2006
    zunächst könntest du versuchen die antenne des routers n bischen umzustellen, also mal schräg zu stellen. oder du könntest mal nen kleinenren kanal versuchen. funkt dann auf ner längeren welle und manchmal kriegt man dadurch n bischen besseren connect. nächster ansatz wäre ein repeater der das signal verstärkt.
    letzteres wäre ein devolo netz, also ein lananschluß über stromleitung. da kauffste dir n devoloset, steckst einen indie normale steckdose am router, die andere beim rechner und dann von dan aus in die normale netzwerkkarte des rechners. kost aber relativ viel geld. liegt locker bei 100 euro
     
  5. #4 8. Juli 2006
    Ohne die Geräte zu tauschen ist die einzige Möglichkeit eine
    bessere Verbindung zu erhalten die Übertragungsgeschwindigkeit
    auf 1 - 2 MBit zu drosseln.
    + Teilweise gibt es bei WLAN Netzen erhebliche Geschwindigkeitsverluste
    mit der WEP Verschlüsselung. (kommt auf die Endgeräte an, und
    tritt nur bei schlechter Verbindung auf)
     
  6. #5 10. Juli 2006
    Danke vielmals an euch beide ;-)
    Ez hab ich schon ma püaar gute Ansätze die ich ausprobieren kann!
    Werd mich wieder melden sobald ich fortschritte gemacht hab.

    Mfg =)
    10er sind raus :D
     
  7. #6 13. Juli 2006
    So richtig hat sich bisher nix geändert,
    mal ne frage allgemein:

    Ist der Empfang stark abhängig von den Empfangsgeräten?

    Wenn ja, dann an eher der Antenne oder an der PCI-EMpfangskarte?
    Gibts bei desen gravierende Utnerschiede?

    MFg
     
  8. #7 14. Juli 2006
    also ich habe persönlich schon so meine Erfahrungen gemacht mit Wlan und musste festellen, dass zb mein PCI Wlan nicht so gut ist wie ein USB Wlan, da das USB Wlan am selben ort empfang bekam, wo meines kein Signal bekam.
    Also denke ich muss es da unterschiede geben
     
  9. #8 14. Juli 2006
    alloa,
    natürlich macht es einen unterschied was für ein Empfänger du hast.. obs jetzt der onboard centrino empfänger is oder ne Orinoco GOld Classic.. Zum wardriven zB eigenet sich das 2.ere sicher wesentlich besser..

    ..DU sagtest pc soll möglichst da stehen bleiben.. wie siehtz aus mit fritz box umstellen?? oder evtl einfach en langes Lan kabel (Cat 5e) kaufen, und den 2. pc auch noch via lan anschluss an die b0x hängen..

    Und naja ich denke mit ner antenne (mit son bissl kabel und so) hast du bessere chancen, weil auch son pC kann mächtig schirmen...

    Meine Empfehlung, kauf dir en USB Wlan adapter (garnich ma so teuer..) oder schau zu, dass die fritzb0x nicht durch allzuviele wände und decken strahlen muss...

    mfg

    MyDoom
     
  10. #9 14. Juli 2006
    Ich würde an Deiner Stelle mir zwei 8dbi Antennen mit knapp einem Meter Kabel dran kaufen (kosten zusammen keine 20 €), denn die kannste auch gut positionieren . Hänge die jeweils an ein Gerät. Das sollte eigentlich reichen. Wenn nicht, mußt Du Dir wohl oder übel einen AccessPoint/Repeater holen, der das Signal gut gehend verstärkt. Besser wäre natürlich wenn Du 2 AP's holst, dann kanst Du die im Clientmod laufen lassen und Dich ggflls. noch mit dem Lappy frei bewegen ohne Qualitätseinbuße zu haben.

    Ich habe mein ganzes Haus mit solchen Teilen bestückt und habe 100% Signal. Allerdings muß ich die AP's anders konfigurieren als Du in Deiner jetzigen Situation
     
  11. #10 17. Juli 2006
    ok! danke junx ;-)
    Ich wüsste nicht was ich ohne euch machen sollte *g*
    10er für eure hilfe habt ihr längst bekommen!

    ich close mal, bis es neues gibt!
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...