Wlan Karte einrichten, welche Software?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von drdead, 1. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juli 2006
    Habe heute eine Ralink RT2500 geschenkt bekommen, also eine Wlan-Karte.
    So, die Frage ist, welche Software sollte ich dafür nehmen und wie sollte ich das Ganze am Besten einrichten? Also, habe zz die Herstellersoftware, aber die taugt meiner Meinung nach nicht viel.

    Also mal so'n paar grundlegende Sachen, bei Google kam nix ganz so gutes raus. ^^

    Und dann vllt. noch ein paar Sachen, wie man in schwach verschlüsselte Netzwerke kommt. :D
    Wer mir dazu nix sagen will, sagt auch nix. ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 1. Juli 2006
    Softwaretreiber bei der Herstellersete herunterladen und Windows W-Lan funktion benutzen.

    das wars schon!Ich weis garnicht was du noch mehr damit anstellen willst,aber wenn dir was einfällt dann kannstes ja fragen =)
     
  4. #3 1. Juli 2006
    zB Thema eigene Sicherheit.
    Kann jmd. nicht auf meinen PC zugreifen=
     
  5. #4 1. Juli 2006
    google doch erstens nach software und dann nach sicherheits updates
     
  6. #5 1. Juli 2006
    I did!
    Aber bevor ich mir das erstbeste lade, was google mir findet,
    frage ich doch lieber mal ein paar User die Erfahrung haben, oder? ;)
     
  7. #6 2. Juli 2006
    Also...

    zum Thema W-Lan gilt:
    Hast du die Karte eingebaut und Treiber installiert,brauchst du keine weitere Software,auch keine Updates.
    (ich setze mal ein aktuelles Windows vorraus,minimum sp1/2)
    Es besteht kein Sicherheitsrisiko allein von der Karte aus
    Wenn du auf einem unverschlüsselten Router / Ap unterwegs bist,besteht das Risiko, das deine Daten abgehört werden wenn du sie sendest,was allerdings sehr unwahrschienlich ist.
    Ansonsten besteht keine weitere Gefahr die es im Lan nicht auch gibt,wie z.b. Hacker die von aussen in dein System eindringen wollen
     
  8. #7 2. Juli 2006
    @>SAA<N30N

    THX, das ist doch mal was wo ich was mit anfangen kann. :D
    Damit wäre dann wohl erstmal alles geklärt!

    Da das andere ja zu Hackinganfragen oder so gehört und mir das hier kaum einer beantwortet.
     
  9. #8 2. Juli 2006
    ungesicherte netzwerke muss man nciht hacken ;)

    angenommen du gehst mitm laptop in der stadt rum, dann meldet dir das, wenn ein netzwerk gefunden ist. und auch, wenn das ungesichert ist.

    dann kannste da einfach hinconnecten ohne stress
     
  10. #9 2. Juli 2006
    War auch nie die Rede davond as man ungesicherte Netzwerke hacken soll ;)


    Sondern eher davond as die möglichkeit auf unbefugten Zugriff in nem ungesicherten Netzwerk viel höher ist wie in einem wo nur ebstimmte Leute den Key kennen ;)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wlan Karte einrichten
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.380
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.101
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    913
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.128
  5. Stabile 300mbit WLAN Karte

    manitu , 22. August 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    659