Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von fr33, 29. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Dezember 2006
    Hallo,

    meine Schwester hat sich ein Laptop geholt und ich hab ihr das eignerichtet.
    Großes Problem ist nun dass ich mit der internen Wlan-Karte (Ralink Wireless LAN Card 2) keine Verbindung zum Router (Netgear) herstellen kann bzw. ich den Fehler nicht finde.
    Also ich benutze Win Xp Prof SP2. Die Treiber von der Karte sind auf aktuellem Stand, hab ich von deren Homepage frisch geladen. Und die Karte wird auch ohne Fehler im Gerätemanager gelistet.
    Auf jedenfall als ich Automatische IP-Vergabe gewählt habe, dann musste die Karte dauerhaft "Netzwerkadresse beziehen". Daraufhin hab ich dann die IP manuell eingegeben (ja ich habe eine andere verwendet als die anderen im Netzwerk ^^) und als Gateaway und bevorzugter DNS-Server jeweils die IP vom Router. Dann wird die Verbindung zwar hergestellt aber Internetzugriff ist noch immer nicht möglich.
    Ich benutze keine WEP-Verschlüsselung, also das Netzwerk ist offen.
    Und ich benutze keine Firewall (windows-firewall ist deaktiviert). Der Router hat eine Firewall aber die lässt sich natürlich nicht ausstellen.
    Ich hab auch eine "Adressreservierung" für den PC gemacht. Da musste ich die IP und die MAC Daten eingeben. Trotzdem funktioniert die Internetverbindung nicht.
    Auch wenn bei der Netzwerk Karte "Verbunden" steht (wenn ich IP manuell eingegeben hab), wird der PC nicht in der Liste der Verbundenen Geräte angzeigt innerhalb des Routerinterfaces.

    Hat jemand ne Idee was ich falsch gemacht haben kann oder was ich vergessen hab?

    Danke schonmal im voraus

    mfg fr33
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Dezember 2006
    AW: Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

    Schau ma in meinem Thread unter mir , da hab ich so ein ähnliches Problem und viele haben mir tipps gegeben.
    Threadname "Router ip nicht gefunden"
     
  4. #3 29. Dezember 2006
    AW: Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

    - also schalt mal wep oder ähnliches am router aus
    - mac adressen raus
    - wlan sichbar machen

    (ist zwar unsicher aber für 10 min wirds schon gehen)

    dann mit dem router verbinden, muss dann ja gehen

    - mac adresse im router hinterlegen
    - wlan wieder unsichbar machen
    - verschlüsselung im notebook eintragen (rauskopieren mitn notebook vom router damit keine fehler drin sind)
    - verschlüsselung im router aktivieren (wep, besser wäre wpa wenns der router und das book unterstützen)
    - bei beiden die einstellungen speichern

    notebook, evlt auch router, neu starten und des wars, bzw so mach ich es immer wenn was hackt. und dann gehts eig. auch immer.

    mfg

    eagle!!
     
  5. #4 29. Dezember 2006
    AW: Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

    mit normalen PC komm ich ja an den Router und die Tipps bringen mich nicht weiter, sonst hätte ich ja keinen eigenen Thread aufgemacht.

    Hast du dir meinen Post durchgelesen? Also ich hab kein WEP aktiviert und brauch auch keine Verschlüsselung, das hängt mit der lokalen Lage zusammen!
    Wie soll ich den Mac Adressen ausschalten? Das musst du mir mal erklären
     
  6. #5 29. Dezember 2006
    AW: Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

    sers!
    also ich hab letztens auch nen laptop für ne freundin eingerichtet un wollt den dann in mein lan einbinden per wlan, hat auch erst nich geklappt!

    habe folgendes gemacht:

    1. auf nem laptop sind immer mind 2 proggis für wlan drauf (des von windows + von der karte)
    --> das von windows is mir persönlich lieber, guck ob das als standart is

    2. hab ich den hotfix für wpa2 von microsoft installiert (fällt ja bei dir weg wenn du eh keine verschl. hast)

    3. habe ich den wlan kanal von 6 auf 1 gestellt!

    dann hat alles gefunzt!

    kannst es ja mal probieren!


    gr€€tz
     
  7. #6 29. Dezember 2006
    AW: Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

    ja danke

    ich habs ja bisher nur mit der mitgelieferten software probiert.
    ich probiers gleich mal, muss nur kurz weg. Ich editier es dann hier, falls sich was tut^^

    das mit dem kanal (channel) weiß net ob das was bringt. der router hat den chan 11 und ich hatte das laptop auch auf dem selben channel eingestellt, brachte nix.
     
  8. #7 29. Dezember 2006
    AW: Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

    also im router müsste es einen menupunkt geben wo du mac adressen eingeben kannst bzw dies als sicherheitsstufe nutzen kannst (ich weiß jetzt leider nicht genau wo des bei dem router ist da ich den selber nicht habe) kann auch sein das des schon aus ist, aber nachschauen kostet ja nichts.... müsste ihrgendwas von mac zugansliste oder so dastehen wenn diese ein ist einfach ausschalten ... dann müsste es gehen


    ps. infastruktur wählen beim wlan client bzw notebook nicht adhoc

    infastruktur = mit router o.ä.
    adhoc= von notebook zu notebook ohne router o.ä.
     
  9. #8 29. Dezember 2006
    AW: Wlan Karte - keine Verbindung zu Router

    also mit der windows konfiguration hat es auch nicht hingehauen, genau das selbe prob. "Netzwerkadresse beziehen" oder Verbindugn hergestellt obwohl nicht verbunden war.
    hab das mit infastruktur und adhoc auch beachtet beim windows client (bei meiner mitgelieferten software lässt sich das gar nicht eisntellen).
    Hat jemand noch ne Idee woran das liegen könnte? Bin mittlerweile echt verzweifelt.

    // @eagle bei mir im interface lässt sich nichts mit mac adressen generell einstellen.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wlan Karte keine
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    317
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    258
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.304
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.047
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    896