Wlan Problem

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von MordBack, 4. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2007
    Also Leute ich hab da ein Problem ein Probelm und zwar ich hab meinen Pc im Erdgeschoß aber der Router steht im Keller beim anderen Pc... Oben in meinem Zimmer hab ich dann ein ganz schwaches Signal. Und das führt dazu das ich an manchen Tagen (fast täglich) immer aus dem I-net raus flieg da ich keine Verbindung habe ... Also kann man das Problem Ihregendwie Beheben ???
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    hmm probier dochmal den wlan router wo anders hinzustellen das is ja schon ein bischen kalel dabei, weil unten bekommst du dann auf jeden fall.wenn nich hör dich dochmal nach nem repeater um.vieleicht bekommte irgentwo günstig einen.

    Silverpolo
     
  4. #3 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    bei mir ist es noch extremer.router im keller/pc unterm dach.hab auch schwaches ihnal aber es geht.welche hardware hast du?solltest mal nen fritz usb w-lan stick besorgen.hat nen guten empfang.
    router sind relativ gleich ich hab ein speedprot w500v von t-com
     
  5. #4 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    Hallo, was für ein Empfangsgerät nutzt du? ne festinstallierte WLAN Karte? Nen USB Stick? sonst irgendwas? je nachdem was für ein gerät du nutzt, kannst du die Empfangsleistung steigern.. Die Festeingebaute WLAN karte hat erfahrungsgemäß die besten werte...

    Auch gibt es mehrere Methoden bezüglich externer Antennen / stärkere Routerantenne / Repeater... Dies hängt halt davon aus, was du ausgeben willst, ob du bereit bist bissel umzubauen (z.B. den USB Stick)

    Habe selber das Problem das ich vorher sehr schwaches Signal hatte und ab und an gekcikt wurde... nutze einen WLAN USB Stick von Netgear... hab mir per Email einen adapterkabel und ne Externe antenne mit vertärkung besorgt, und dann das an den USB Stick montiert... war bissel umbau arbeit, und sieht jetzt nicht mehr schickt aus, aber es funktioniert...

    Grüße Redinger
     
  6. #5 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    Ja ich hab ja einen empfänger von Fritzbox !!!
    Kann man das signal nicht ihrgendwie verstärken ???
    Oder gibts noch andere Möglichkeiten ??
     
  7. #6 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    ne signal verstärken geht nicht.braucht ma top hardware um zwischen 2 geschossen gut verbindung zu habem.
    vllt.soltest du dir überlegen ob du sowas vllt. zulegts
     
  8. #7 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    Leg dir nen Repeater oder nen zweiten Router (kannst du auch als Repeater einsetzen)zu und stell den halt in das zwischenstockwerk.Dann müsste dein Signal doch ausreichen.
    mfg KRSone
     
  9. #8 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    Was jetzt kann man das Signal verstärken???
    Einer sagt ja einer nein langsam sollte ich es mal wissen ???
     
  10. #9 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    mittels der bei dir atm vorhandenen mitteln kannst du das signal nicht verstärken... du kannst das signal jedoch mittels eines Repeaters "verstärken"... verstärken im sinne von das der Repeater die signale aufnimmt und weiterleitet, wodurch eine höhere Reichweite erreicht wird...

    Grüße Redinger
     
  11. #10 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    Wie funltieoniert des dann mit dem Repeater ( ich kenn ich in solchen Sachen nicht so gut aus)....
    Wie/Wo schlies ich den dann an ???
     
  12. #11 4. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    du konfigurierst den (dazu gibts anleitungen), indem du irgendwoz.B. per kabel auf ihn Connectest.. wie bei deinem Router... wenn der dann Konfiguriert ist, nimmst du ihn, und stellst den auf, schließt ihn ans Stromnetz an, und dann fertisch..

    Grüße
     
  13. #12 5. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Wlan Problem

    Du kannst auch erstmal etwas mit der (den) Antennenausrichtung(en) experimentieren. Eine Stabantenne hat horizontal einen Abstrahlwinke von 360°, vertikal ist dieser Winkel wesentlich kleiner. Wenn Der Router genau über Dir ist, solltest Du ma versuchen die Antenne schräg oder waagerecht zu stellen. Das selbe kannst Du auch mit verschiedenen Positionen des Sticks tun.

    Eine weitere Möglichkeit ist es den Router so an der Wand zu montieren, das die Antenne nach unten zeigt (auch da verschiedene Schräglagen der Antenne probieren). Zum Abstrahlwinkel und ähnlichem findest Du hier übrigens kompetente Hilfe: http://www.wirelessfuture.de

    Wenn Du Probleme mit dem AVM Fritz USB-Stick hast, solltest Du auch mal dies hier lesen Welche Wlan-Karte für Fritz 7170? - RR:Board ich hab mich mit dem Stick lange rumgeschlagen und mir dann ne Karte eingebaut.
     
  14. #13 5. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    Ein Repeater funktioniert eigentlich im Prinzip folgendermaßen, er ist wie eine Art Brücke zwischen dir und dem Router. Sämtliche Anfragen, die du an deinen Router schickst werden erst an den Repeater geschickt und dieser schickt sie dann an den Router. Gleiches gilt umgekehrt.

    Du kannst somit mithilfe eines Repeaters die Grenzen deines WLAN fast verdoppeln. Einen sehr guten Repeater finde ich den Siemens Gigaset WLAN Repeater 108 (TKR: Die gesuchte Seite gibt es nicht (mehr).
    ) leider wird der Repeater von vielen mit gemischten Meinungen bewertet, manche finden ihn gut andere schlecht.

    Ich kann dir soviel sagen, ich verwende das Gerät selber und bin sehr zufrieden damit, es gibt regelmäßig Firmwareupdates und das Gerät läuft problemlos und das fast immer 24 Stunden ^^
     
  15. #14 6. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    repeater ist für dich die beste lösung *zustimm*
    du musst den repeater einfach nur an den strom hängen, und davor natürlich konfigurieren (wird per usb oder lan kabel an pc angeschlossen zur konfiguration und danach wieder abgesteckt)
    der repeater ist nicht schwer einzurichten, du gibst ihm die MAC-adresse vom router, die SSID, passwort usw. und dann kannst schon loslegen zu surfen :)

    biddeschön, zur veranschaulichung:

    {bild-down: http://www.cisco.com/warp/public/102/1.gif}
     
  16. #15 6. Januar 2007
    AW: Wlan Problem

    Also gut danke für eure posts ..... >Hab mich jetzt aber doch für ein Repeater Kabel entschieden THX
    ter
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wlan Problem
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.128
  2. Debian: Probleme mit WLAN Treiber

    xXsoureXx , 17. Dezember 2013 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.521
  3. WLAN Problem (Router oder MacBook?)

    Grosshirn , 11. November 2013 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.390
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.528
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    693