WLAN und LAN gleichzeitig?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von M-o-D, 30. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2006
    Hi

    also ich hab bei Google gesucht und nichts passendes gefunden.

    hoffentlich kann mir einer von euch helfen, 10er is auf jeden Fall drin.

    Also:

    Wir haben jetzt n neuen Router, mit WLAN.

    Ich geh jetzt übers WLAN ins Internet, mein Bruder will aber noch übers normale LAN auf meinen PC zugreifen können.

    Meine Frage: Kann ich beides, also WLAN und LAN, aktivieren, ohne das es Probleme gibt?

    Im Moment geht immer nur eins, also wenn ich WLAN dann LAN aktiviere, geht nur LAN. Wenn ich LAN und dann WLAN aktiviere geht nur WLAN.

    pls help!
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Januar 2006
    klar geht beides :p

    Du musst den beiden Karten nur eine unterschiedliche IP zu weisen und zu deinem Bruder mit Kabel direkt verbinden. Bzw. es geht auch wenn das Kabel über'n Router läuft. Den Datentransfer am besten per ftp ..da kannst du ohne Probs die Ziel IP festlegen.

    greetz blackbone
     
  4. #3 30. Januar 2006
    ja aber ftp is :poop: wenn du z.b. ordner mit vielen kleinen datein (so 2kb) übers netzwerk schieben willst, weil es dann voll lange dauert.
     
  5. #4 30. Januar 2006
    also erstmal: mein bruder soll kein Internet haben ( is 11), sonst wärs ja alles kein problem.

    also ich werd morgen mal die Idee von blackbone mit verschiedenen IP's probieren, im Moment habe ich nur der Lan-Card ne IP zugewiesn.

    Die WLAN-Karte is auf automatisch beziehen, damit das mitm Inet klappt, vllt kann ich das aber irgendwie ädern.

    Mal schaun wie ich zeit hab, werd mich auf jeden fall melden, obs geklappt hab.

    ps: hab euch beiden schon mal n 10er gegeben :)
     
  6. #5 31. Januar 2006
    Hallo M-o-D,

    beim Vergeben der IP musst Du darauf achten, dass die IPs für die Netzwerkkarten von LAN und WLAN im PC 1 in unterschiedlichen Segmenten liegen, sonst kommt es zu Konflikten. D.h. die 3. Zahl in der IP-Adresse muss unterschiedlich sein.

    Also. z.B.

    PC1:
    WLAN über DHCP (192.168.178.10)
    LAN: 192.168.177.10

    PC2:
    LAN: 192.1168.177.11

    Dann Verbindung über ein Crossover -Kabel zwischen PC1 und PC2 herstellen. Verzeichnisse freigeben und dann müsste es funktionieren.
     
  7. #6 1. Februar 2006
    danke falke

    so gehts!

    vielen dank :)
    -closed-
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...