WLan unter Linux?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von philie, 19. Januar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Januar 2006
    Hi,
    ich habe Wlan( Netgear wag 311) und wollte wissen, ob ich damit unter debian ins internet kann. wäre mir sehr wichtig!


    thx
    philie
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Januar 2006
    Hier ist eine Anleitung wie man Wlan-Karten mit Atheros Chip (deine zählt dazu) unter Debian sarge (sollte für etch ähnlich sein, wenn nich gleich) installieren soll.

    http://www.fehu.org/atheros.html#Hardware

    Mein Rat: installier Linux erstmal mit normalem Netzwerk, und richte dann WLAN ein, es anders zu machen ist sehr, sehr umständlich.
     
  4. #3 19. Januar 2006
    hi,
    leider habe ich mich vertippt. ich habe eine wg511t... kann ich trozdem debian instllieren, und bald auf inet hoffen?

    ps: ein normales netztwerk existiert bei mir gat nicht, geht alles über wlan..
     
  5. #4 19. Januar 2006
  6. #5 19. Januar 2006
    der wg511t hat denselben chipsatz wie der wag311, also gilt die anleitung auch dafür, zumindest sollte sie dafür funktionieren ;)

    also ums mal so zu sagen: alle karten mit atheros chip laufen WUNDERBAR mit den madwifi treibern :)

    frage: hat euer wlan router denn gar keine normalen netzwerkstecker? sowas hat doch imho jeder normale wlan router...
     
  7. #6 19. Januar 2006
    ja, hat er, aber ich wohne etwas 35 meter weit weg von router und habe so nicht wirklich eine möglichkeit meine 3 pcs mit dem router zu vernetzten...ich werde es aber einfach mal so versuchen;)
     
  8. #7 19. Januar 2006
    Wenn ich das recht verstanden habe, willst du auf einem Laptop Debian installieren, daher frage ich mich, wo das problem liegt? kurz mal mit dem Lappi rüberwatscheln und installieren, und dann problemlos wlan einrichten können! optimal, besser gehts gar nicht!
     
  9. #8 19. Januar 2006
    du hast recht, alerding muss ich dann noch ports freigeben etc und ein netzwerkabel kaufen;)
     
  10. #9 19. Januar 2006
    Wozu ein Netzwerkkabel?
    WLAN-Cable? ;)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - WLan Linux
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.525
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.725
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    689
  4. [Linux] WLAN-Treiber

    Sn0wm4n , 3. Oktober 2008 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    5.474
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    607