WM 2006: Ein "Bereitschaftsgericht" soll Hooligans aburteilen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von C.R.E.A.M., 20. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. März 2006
    In Bundesländern wie Bayern, Sachsen, Baden-Württemberg und Berlin gibt es die Diskussion, Straftaten von Hooligans während der WM 2006 schnellstmöglich durch "Bereitschaftsgerichte" zu ahnden.
    Damit soll den gewaltbereiten Fußballfans aus aller Welt klare Konsequenzen aufgezeigt werden. Die Höchststrafe bei diesen Schnellverfahren könnte bis zu einem Jahr Haft lauten.
    Diese Schnellverfahren kommen nur für eindeutige Straftaten in Frage, bei denen der Sachverhalt keine Fragen offen lässt.

    Quelle: klick
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. März 2006
    Das halte ich für eine richtig gute Idee. Meiner Meinung nach gehören Hooligans nicht ins Fußballstadion, weil die es nur darauf anlegen, Schlägereien oder ähnliches anzuzetteln.
    Deswegen sollen die ruhig die Konsequenzen tragen und von mir aus ins Gefängnis wandern.
     
  4. #3 24. März 2006
    jop ist doch eine gute idee...finde ich gut, dass in deutschland versucht wird sich jetzt schon darauf einzustellen und ein bisschen sicherheit zu geben...aber denke dass es in deutschland nicht so viele hooligans geben wird we z.b. in england oder so...zum glück ^^

    mfg ölepop
     
  5. #4 3. April 2006
    Find ich gut so.

    Es kann ja nich sein das die rumrandalieren und einpaar
    Std. später wieder rauskommen...
     
  6. #5 12. April 2006
    Bin ich auf jeden Fall der gleichen Meinung wie ihr! Das schreckt auch hoffentlich ein paar von denen schon mal im Voraus ab. Trotzdem werden da sicher noch genug kommen! Ich finde auch, dass jeder, den die da erwischen und aus keinem anderen Grund als Randale zu machen ins Stadion geht, einfach lebenslänglich Stadionverbot kriegen sollte und zwar überall!!
     
  7. #6 13. April 2006
    naja...ich weiss net . die maßnahme ist ja eigentlich ganz nett , aber wenn dann ein englischer fan mit 2.8 promillen dur die gegend rennt und randalliert macht er das auch wenn er dann vor einen bereitschaftsgericht kommen sollte...
     
  8. #7 13. April 2006
    Ich find das In Ordnung.
    Ich weiß ja nicht ob ihr gesehen habt.
    es gab da so ne Doku über Holligans bei der EM.
    Die treffen sich doch tatsächlich nur zur Prügelei. :mad:
    Da rufen sich die versch. Nationalitäten an und machen einen Treffpunkt aus
    und dann gehts zur Sache.
    Sowas sollte man ja uf jeden Fall unterbinden
     
  9. #8 18. April 2006
    gegen Holligans kannst nix machen die kommen doch xtra um streß zumachen vorallem kommen sie nach deutschland Englische und Polnische Holligans es gabs ein Holligan treffen in der schweiz wo sie sich gegeinigt haben den türken mal richtig einsaufsmaulzuhaun hier in deutschland

    wenn die Holligans das wirklich durchziehen ist es nicht weit entfernt das die Nazis mitziehen und dann wird es eskaliern da kann keiner mehr was gegen machen

    die haben nix aus paris gelernt krawalle kann man nicht stoppen weil es soviele verrückte gibt

    nur das die Holligans doppelt so schlimm sind keine rücksicht
    ich sag jetzt schonmal deutschland warm anziehen wenn es soweit kommt
     
  10. #9 20. April 2006
    Solange man nicht übereilt urteilt, nur um ein Exempel zu statuieren, find ich das korrekt. Ich meine wieso sollten diese Volldeppen den ungestraft davon kommen, wenn sie nur zu den Spielen gehen um sich zu prügeln...

    ...8)
     
  11. #10 20. April 2006
    Es klingt schon so ein bisschen danach, als wenn se vorhätten voreilig zu urteilen, weil ich mein, wozu sollen diese Bereitschaftsgerichte gut sein? Sollen se die doch ganz normal verhaften und dann vor'n stinknormales Gericht zu stellen wegen Körperverletzung oder ähnlichem. Wo is das Problem dabei?
     
  12. #11 21. April 2006
    Finde das richtig dumm was der DFB da macht.


    Polizei WM2006 ist das ja schon.

    ISt echt schlimm geworden was die Polizei so alles in den letzten Jahren mit den Fans macht.

    Sind ja nicht nur Hooligans die festgenommen werden ich kenne einige die schon festgenommen wurden.

    Ich kann mich noch letztes Jahr erinnern war in Schalke vs. Bremen als Werder Fan.


    Dann hatten die Bullen Panik ka warum hatten angst das wir die verkloppen was machen die Dieseln uns mit CS Spray ein ist doch voll die :poop: alle liegen im Schnee wischen sich die augen aus sowas ist doch echt sau :poop:.


    Fussball FANS sind keine Verbrecher.


    Es kommt noch soweit das die Fans also die Fanszene ausm Stadion muss und dann hat es der DFB geschafft das in Stadien nichts mehr los ist "Ruinen" werden das.

    Weil sau viele Leute kommen doch nur wegen der geeilen Stimmung und die Polizei hält alle Fussballfans "Ultras" als Hooligans was gar nicht stimmt.


    Bin bei fast jedem Werder Spiel bin auch ehml. Mitglied der ES aber die Zeitung muss ja schreiben das die ES ne Hooligan Gruppe ist bla bla wo nichts von stimmt und was weiß ich.
     
  13. #12 23. April 2006
    und an diesen Antworten kann man sehr genau sehen dass einige nur schreiben wollen!

    Diese Ahnungslosigkeit mit diesem Thema zeigt sich hier in voller Pracht!

    Bevor man sich auf ein Thema einlässt sollte man schon etwas Hintergrundwissen habern!


    GEGEN POLIZEIWILKÜR!!!
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...