Wo werden die Rechte im FS gespeichert ?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Mahjong, 10. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Februar 2007
    Mir kam neulich eine frage auf, und zwar folgende :

    Wenn ich auf einem Linux Filesystem (nehmen wir man an EXT2) Dateien haben, diese besitzen verschiedene Reche (CHMOD / CHOWN) , wo werden dann diese Rechte gespeichert, nehmen wir an ich kopiere die Dateien in ein NTFS Filesystem, was passiert mit den Rechten, sind sie "in" oder "bei" der Datei gespeichert, oder an einem völllig anderen Ort ?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Februar 2007
    AW: Wo werden die Rechte im FS gespeichert ?

    Wo die Rechte genau stehen ist da eher irrelevant. Wichtig ist zu wissen, dass FAT z.B. keinerlei relevante Rechteverwaltung besitzt und die Rechteverwaltung unter NTFS auch nur eingeschränkt möglichist. Wenn du einen Treiber hast, der die Rechte passend zu einer Datei überträgt (soweit möglich), wird das mit den übernommenen Rechten funktionieren. Wenn nicht nunmal nicht. Ansich muss aber der PC so oder so auf beide Teile zugreifen (MFT+Dateisegment) um die Datei zuordnen zu können.

    Meines Wissens nach werden die Rechte aber nicht wie andere Informationen im Dateikopf gespeichert, sodass ein Wechsel von Linux FS => Windoof FS => Linux FS zu einem Verlust dieser führen kann.
     
  4. #3 10. Februar 2007
    AW: Wo werden die Rechte im FS gespeichert ?

    Dateiberechtigungen werden (zumindest auf UNIX- und BSD-Systemen) in der Dateitabelle gespeichert.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...