WOL : Wake on Lan : Frage ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von momastieref, 15. Januar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Januar 2006
    moin moin,

    habe da ein paar fragen zu wake on lan. mein system:

    -amd 1200
    -ein WOL fähiges mainboard : 8TAX2+ von Enmic
    -eine WOL fähige netzwerk karte von Realtek : RTL8029(AS)
    -da es ein alter rechner ist muss ich den rechner nach dem runterfahren
    immer noch aufn knopf drücken, demit der aus ist
    -die karte ist mit dem mainboard ordnungsgemäß verbunden
    - im bios kann ich wake on lan nicht aktivieren

    so, was muss ich jetzt machen das es läuft, son programm zum an ping habe ich, also mit der MAC adresse und dem magic packet kram....

    kann mir jemand helfen, den es geht nicht !?

    is dringend, da der rechner als server in den keller soll !!!

    mfg Torben Döscher
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Januar 2006
    soweit ich weiss muesste das im bios aktiviert werden! vieleicht solltest du mal dein bios updaten! vieleicht ist das in deiner bios version noch nicht aktivierbar ... is jetzt mal ne vermutung von mir!
     
  4. #3 15. Januar 2006
    hab ich gemacht, hat nichts geändert....

    kannst du denn sagen wie funzt, muss ich den zu startenden rechner denn ganz aus mahcen oder in denn ruhezustand...was.
     
  5. #4 15. Januar 2006
    Die Einstellung sollte sich auf jedenfall im Bios finden lassen, wenn ein board das hat.

    Das Problem ist, soweit ich ahnung davon habe, das es halt ne alte maschine ist. Wenn du nach dem Herunterfahren, den schalter gedrückt hast, ist es dir nicht mehr möglich den rechner zu starten, weil kein saft aufn board ist. Denn die alten schalter trennen den strom.

    Aber mit nem Athlon 1200 solltest du auf jedenfall doch ATX haben.
    Ist es nen Athlon Thunderbird oder schon nen 1200+?
     
  6. #5 15. Januar 2006
    -in eigenschaften der karte muss die funktion auf ON sein, meist
    standard einstellung auf OFF
    - rechner umkofigurieren, bios einstellungen, das betriebsystem muss
    von vorn bei installation als ACPI system installiert werden, eine
    spaetere aenderung ist nicht moeglich, wenn das system nicht
    automatisch runterfaehrt ist im bios nicht richtig eingestellt oder es
    bestaeht ein conflict zw. chipsatztreiber und betriebsystem, nach neuerem treibern suchen,
    -und das WOL kabel mit dem mobo verbunden, ausserdem mus das
    netzteil genuegend strom am 5V ausgang im ausgeschaltetem
    zustand liefern, ein test mit bios einstellung: "mouse power ON" muss
    im ausgeschaltetem zustand beim dopelklick mit der maus den
    rechner zum hochfahren veranlassen,
    - muss aktiviert werden koennen, ewtl. das handbuch zur mobo lesen,
    vlt. sind es jumper auf dem mobo die, die funktion erst ermoeglichen,
    - viele "server" betriebsysteme unterstuetzen von "zu hause aus" die
    stromsparfunktionen nicht da sie als server fuer ein dauerlauf
    konzipiert sin
     
  7. #6 16. Januar 2006
    fertich

    habs am laufen.....wie kp^^
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...