Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

Dieses Thema im Forum "Marketing & SEO" wurde erstellt von Jeffo, 15. Oktober 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Oktober 2011
    Hallo Leute,

    also ich habe folgende Frage:

    Wozu benutzt man heutzutage noch E-Besucher?
    Kann man die für irgendwas gebrauchen?

    Google spuckt meistens uralte Threads aus 2006 raus und auf die will ich mich nicht verlassen.

    Ich weiß noch das ich ne Zeit lang mal mit nem Layer + E-Besucher bisschen Cash nebenbei gemacht habe,gibt es sowas noch bzw. kann man vlt damit indirekt irgendwelche "wertvollen" Punkte machen und vken ?

    Nehme sonstige Tipps auch gerne an.

    Gruß

    HaLoP
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Man kann damit Banner-Views faken z.B. auf usemax.de
     
  4. #3 17. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    In meiner Odyssee eBesucher Punkte in bare Münze zu wandeln sind alleVersuche im Sand verlaufen. Letzendlich gibt es kein ordentliches Pay Per View Angebot, dass auf den falschen Traffic reinfällt.

    Ich mein, ich lass mich gerne eines besseren belehren - aber aktuell ruhen die knapp 2 millionen punkte halt auf dem account
     
  5. #4 17. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Wird man dort nicht sofort gesperrt?
    Glaub kaum,dass die auf sowas reinfallen oder?

    Gruß

    HaLoP
     
  6. #5 17. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Es passt eigentlich, solange man es nicht mit dem Idioten-Traffic übertreibt. Die rechnen ja mit einem Prozentsatz von 1 % an Klicks oder so.. sprich 100 Views nur 1 Klick... und wenn bei 10.000 Views niemand klickt läuft wohl was falsch
     
  7. #6 17. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Problem ist das ich keine eigene Homepage habe ,wo ich den Traffic draufleiten könnte.
    Könnte hochstens ne Inhaltsleere homepage bereitstellen - nur das glaubt mir doch kein Schwein :D

    Und außerdem

    Für nen paar Euro will ich keine Anzeige^^
     
  8. #7 18. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Meinst du die zeigen dich an wegen paar Euros ? :D
    Würde sich für die doch nicht lohnen wegen nen paar Euros ^^

    Auserdem sollte man sich wenn man sowas macht billigen Traffic kaufen für paar Euro 1000 Besucher und dann schön draufleiten lassen , mittels Script zB (Clickjacking ruft)
     
  9. #8 19. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Auch wenns jetzt nen bisschen offtopic ist.
    Aber was für ne "klickrate" in % ist bei Google Ads "normal"?

    Könnte sonst über ne andere IP hin und wieder mal selbst klicken.

    Zurzeit liegt sie bei ca 0,5%

    Gruß

    HaLoP
     
  10. #9 19. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Eieiei das würd ich dir nicht raten, die merken das zu 100% und sperren dich, die habe ihre Methoden um genau sowas zu verhindern. Ich selbst hab mal selbst CJ (Clickjacking) betrieben vl. kennt der eine oder andere das CJ Tool von SP (es5).
    Von 15 Adsense Accounts wurden mir 14 gesperrt wo ich CJ betrieben habe, damals waren noch Autoblogs von google erlaubt aber jetzt hast du "fast" keine Chance mehr so ein spielchen mit google zu spielen.
    Zu dem CTR ich selbst hatte immer zw. 1% und 8% ,dass liegt noch im toleranz bereich lol
    Aber ist auch nur OT ......
     
  11. #10 19. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Meiner Erfahrung nach ist es von ca. 0.5% bis 2% ne normale Klickrate bei Google AdSense. Könntest natürlich eBesucher auf die Seite leiten, um die gesamten Besucher zu erhöhen und dann selbst Klicken, wäre aber für den endgültigen Erlös vermutlich zu anstrengend/aufwendig
     
  12. #11 19. Oktober 2011
    AW: Wozu benutzt man E-Besucher heutzutage?

    Grade bei einem Start-Up sind Klickraten von >10% nicht ungewöhnlich. Google hat zum Glück sehr ausgereifte Methoden um zu erkennen ob die Klicks durch echtes Interesse entstanden sind oder nicht. Alles andere wäre auch unfair denjenigen gegenüber die für die Werbung Geld zahlen!
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wozu benutzt Besucher
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.402
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.873
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.050
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    686
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    814
  • Annonce

  • Annonce