XFX GeForce 6600 GT gekauft, und jetzt ?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von darkman0816, 14. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. April 2006
    Hi,
    also eingebaut ist die Karte, instaliert auch.
    Jetzt sagte ein Bekannter dass die Karte noch einen anderen neuen Treiber oder sowas braucht um perfekt zu laufen , stimmt das ?
    Gibts tatsächlich tuning Software um aus der Karte mehr rauszuholen ?
    Sorry, habe davon keine AHnung.

    Falls es wichtig ist, folgenden Rechner habe ich:

    Siemens Fujitsu Scaleo 600
    Gigabyte Titan Board
    P4 3,21 Ghz
    2x 512 MB DDR 400 Ram
    Soundblaster Live
    XFX Geforce 6600 GT
    160 GB HD

    glaube der Rest ist nicht wichtig, oder ?

    Also wenns was gibt um noch was rauszuholen (ohne zu übertakten) dann bitte sagts mir.... big THX

    mfg
    darkman
    thx, sind natürlich 512 MB Ram Riegel
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. April 2006
    1. Du ziehst dir den aktuellen Treiber von der nvidia-Homepage

    2. Bei ner 6600 GT kanste so gut wie nicht mehr übertakten, die laufen schon mit der maximalen Performance.
     
  4. #3 14. April 2006
    hab auch die gleiche karte!

    und muss schon irgentwie sagen sie entäuscht mich irgentwie!

    bei source habe ich nur 40 - 50 fps und die manchen spiele ruckeln dann auch noch!

    ich glaube das war fehlkauf nummer eins bei mir!

    und dann noch zum über takten das hat auch nix genützt karte läuft dann genau so weiter und spiele ruckeln weiter!

    also ich rate dir tausch sie um und sparr noch auf eine 6800gt oder 7800 gt die karte kannste wegwerfen!

    bei fragen pn an mich!

    mfg Crime1990
     
  5. #4 14. April 2006
    Moin,

    die Karte ist wohl nicht der letzte Screi. doch sie sollte in Spielen einwandrei laufen. Ich hatte mit der 6600GT keine Probleme mit ruckelnden Bildern. Natürlich kannst Du den neuesten Treiber aus dem Internet ziehen, wenn die Karte aber mit dem jetzigen Treiber einwandfrei läuft, besteht dazu keine Notwendigkeit, denn"Never change a running system".


    gruss
    Neo2K
     
  6. #5 14. April 2006
    WIe wärs mitn Omegatreiber???

    btw die 6600GT reicht um bei source 100fps zu haben.. ist ja schließlich cpu-lastig.
     
  7. #6 14. April 2006
    3000+ amd ahtlon xp!

    und es soll cpu lastig sein?

    man soll ich mir da ein p4 mit 4 ghz kaufen damit alles geht?

    also muss es an der karte liegen!

    hab schon so viel neu installiert und immer das gleiche!

    also tausch sie um!

    mfg Crime19990
     
  8. #7 14. April 2006

    Rofl und da erwartest du 100fps bei source?! Liegt tausendprozentig am prozzi. Ein 3000+ amd ahtlon xp bringt bei source einfach nicht die power, die man für 100fps braucht.

    So back 2 topic.
    Das einfachste was du machen kannst, entweder neusten Nvidia Treiber oder Omega probieren. Übertackten lohnt net und wunder brauchst du au net zu erwarten. :D


    Gr33tZ key-X 8)
     
  9. #8 14. April 2006
    hab omega treiber probiert!

    da sie auf dem stand von 66.93 oder so sind (also alt) sind sie net so das ware!

    bei source habe ich grafikfehler und das weitere es ruckelt mehr!

    also kann ich auch davon abraten!

    mfg Crime1990
     
  10. #9 14. April 2006
    Omega ist halt immer so eine Sache. Ich hab ATI und benutze standart ATI-Treiber. Mein Bruder jedoch hat Nvidia und benutzt auch die Standarttreiber, nachdem er Omega getestet hat und nur grafikfehler hatte. Das ist das Manko. Omega funzt nicht bei jedem einwandfrei. Also musst du rumprobieren. In vielen Fällen bringt Omega jedoch mehr Leistung als die Standarttreiber.
     
  11. #10 14. April 2006
    Moin,

    REGEDIT4

    [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\NVIDIA Corporation\Global\NVTweak]
    "CoolBits"=dword:00000003
    "QuickTweak"=dword:00010020

    denText in den Editor, das Ganze dann als"nvtweak.reg speichern und mit Mausklick in die Registry eintragen. Danach hat Du eine Übertaktungstool in den Treiber integriert. Viel an Taktung ist unzwar nicht möglich, doch wirst Du ein paar Frames mehr rauholen können. Der Tweak geht mit jedem Nvidia Treiber.

    gruss
    Neo2K
     
  12. #11 14. April 2006
    muss zutimmen, klappt gut. abe hast du dich da vertippt oder warum steht das 2x12mbram?^^
     
  13. #12 14. April 2006
    so, da bin ich wieder.
    Habe schonmal grosszügig 10´ner an alle verteilt für die Hilfe.

    Ich wollte eigentlich eine 9800 Pro kaufen, die gabs nirgendwo.
    Also rumgefragt, und da wurde mir gesagt die 6600 gt wäre eh besser, also hab ich die genommen.

    Und da ich nicht so der megagamer bin, und Spiele auch im middle-setup spiele, ist es ok.
    ich habe auch bei meiner Frage nur das aufgegriffen was mir der Bekannte sagte.
    Vielleicht meinte er auch nur nen Treiber update, oder sowas wie diesen (gibts den noch) Detornator.


    mfg
    Darkman
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...