[XP] PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von sKr, 10. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Dezember 2008
    PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    allo allezusammen,
    seit ein paar tagen friert mein PC dauernd ein.

    Ich habe vor 6 Tagen TuneUp 2008 installiert da man ja viele gute Sachen ueber dieses Programm hoert.

    So habe dann Registry Defrag gemacht und danach Drive Defrag. Nach dem Drive Defrag habe ich ein Restart durch geführt. Danach war mein Pc nicht schneller sondern er langsamer und immer wenn ich ihrgentwelche Games speiel o. bisschen länger im Teamspeak rede friert mein PC für 10 Sekunden ein und wenn gerade imn dem augeblick jemand im Teamspeak reden hängt auch der Sound.

    Ich habe TuneUp direkt wieder runtergeschmissen und versucht das Problem selbst zulösen. Habe Windows Defrag ausgeführt und mit CCleaner versucht ihrgentwas zu retten.
    Ein kumpel von mir hat gesagt das ich meine Auslagerung auf eine andere Festplatte machen soll. Dies habe ich dann auch gemacht seit dem kommt es nicht mehr so häufig vor das mein Pc einfriert.

    Koennt ihr mir vielleicht helfen um mein PC wieder richtig in Ordnung zu bringen. Am besten welche Programme ich benutzen kann um mein Pc frisch zuhalten und welche Viren, Registry DEfrag Programme so gut sind.

    Aber man weiß ja nie ob es wirklich jetzt an dem TuneUp liegt. Vielleicht ist es auch was anderes hoffe ihr koennt mir helfen.

    Ich danke schonmal im vorraus

    mit freundlichen Gruß Marian
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Versuch doch einfach mal eine Systemwiederherstellung zu machen zu einem Zeitpunkt bevor du TuneUp installiert hast.
     
  4. #3 11. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Hi m00pd00p,
    an einer Systemwiederherstellung habe ich schon gedacht. Bloß das Problem ist TuneUp, CCleaner oder Registry Easy hat meine Systemwiederherstellungs Punkte gelöscht.

    Habe die nacht auch die C: Partition formatiert doch dies hat nichts genützt...Kann es eventuell sein das TuneUp meine Hardware beziehungsweise meine Festplatte im "*****" gemacht hat und dies nur zu beseitigen ist wenn ich die ganze Festplatte formatiere?

    Oder kann man trotzdem gucken ob man da so was dran machen kann?

    Edit*
    Achja ich sehe immer das viele so eine HiJackThis Log reinschreiben sollen.

    Habe mir mal dieses Programm runtergeladen und schreibe hier mal meine Log rein.

     
  5. #4 11. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Mach die mal raus:

    Lösch die mal!
    Und schau dann mal was passiert :)

    Grüße
     
  6. #5 13. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Hey Chrissi,
    als ich die beiden Sachen gelöscht hatte war ne Zeitlang ruhe mit dem freezen.
    Doch heute fängt es wieder an...Woran koennte es noch liegen? Soll ich vielleicht nochmal von HiJackThis ne neue Log reinschreiben vielleicht hat sich ja wieder was verändert.

    Danke schonmal ;-)
     
  7. #6 13. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Jo, schreib neuen Log rein, und denn sehen wir mal weiter.
     
  8. #7 13. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Okay hier die aktuelle Log



    Edit1#

    Habe auch mal 5 minuten gezockt und habe auf meine Temperaturen geguckt....
    Die sind bei:

    CPU: 41°C (Standard 30 - 34°C)
    CPU Diode: 35°C (Standard 28 - 31°C)
    GPU Diode: 71°C (Standard 62 - 66°C)
    WDC WD800BB-00JKC0: 39°C (Standard 36 - 38°C)

    Sind die Temperaturen okay? oder stimmt dort was nicht?


    Edit2#

    Bei Everest Ultimate unter Computer-DMI-Prozessoren
    Dort steht 2 Mal mein Prozessor AMD Athlon(tm) 64 Processor 3200+
    Der erste ist aktiv und beim zweiten steht bei Status "Disabled by user"
    Hat das ihrgenteinen Grund oder kann ich das ignorieren.

    Naja hoffe ihr meldet euch ;-)
     
  9. #8 13. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Im Log finde ich jetzt nichts, muss vllt nochmal jemand anders gucken.

    Temperaturen sind soweit auch ok.

    Grafikkarte leicht erhöht aber noch im Rahmen, denke ich.

    Das mit dem Prozessor weiß ich jetzt auch nicht.
     
  10. #9 13. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Okay Danke dir schonmal mal gucken ob vielleicht jemand anderes noch etwas herrausfinden kann.
     
  11. #10 14. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    mach mal chkdsk inner reparaturkonsole
     
  12. #11 16. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    hast du eine usb maus oder andere usb geräte?
    hatte das problem auch mit meiner usb maus das die teilweise nicht ging und so alles blockiert wurde...
    denke übrigens nicht das dein problem von tune up kommt
     
  13. #12 16. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Wie n0m3rcY schon geschrieben hat..
    start > ausführen > cmd > chkdsk

    wenn das nix hilft, dann Windows CD rein, und evtl versuchen reparieren zu lassen ansonsten alles neumachen.. so hat dies damals bei mir geendet =/ (aber auch geholfen..)

    GreetZ
     
  14. #13 18. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Okay Danke...Hab das chkdsk ausprobiert.
    Werde mein Pc jetzt die Tage mal beobachten ob es jetzt noch auftritt,

    Und zu actinoid:
    Ja ich habe eine USB Maus und mein W-Lan Adapter.
    Hmm...wenn das an der Maus liet kann ich doch den Adapter für die Maus aufsetzen damit ich die Maus in den Ps/2 stecken kann....Sollte doch dann helfen oder?
     
  15. #14 18. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    würde ich erst ausprobieren wenn das problem nochmals auftritt, denke ehrlich gesagt nicht wirklich das es daran liegen kann, höchstens die funkverbindung falls du ne cordless maus hast, hab jedenfalls keine schlauen infos gefunden darüber...
     
  16. #15 18. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Hehe ^^...ich habe eine Cordless Maus ;-)

    Edit: Habe mal ne frage kann dies auch auftreten wenn man PowerStrip an hat?
    Damit kann man ja einiges umstellen und sein Ram und Graka takten....
     
  17. #16 18. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Hey alle zusammen ich habe was neues herrausgefuden.

    Mein Pc friert jetzt auch heufiger ein wenn ich nur aufm Desktop bin...Und als mein Pc mal wieder gehangen hat habe ich den Task Manager aufgemacht und als es dann nicht mehr gehangen hat hat er ih geöffnet und dort war dann meine CPU Auslastung auf 100%. Dachte erst es liegt an dem CPU doch als es nochmal auftraht habe ich mir die Prozesse angeguckt und dann stand auf einmal nvsvc32.exe auf einem recht hohen Speicher wert...Im normalen Betrieb steht er bei auf 2.088 Und als mein Pc gehangen hat stand es auf knapp 60....

    Weiß einer wie ich dies Problem lösen kann? Ist meine Graka vielleicht hinüber? Ist meine Graka zuheiß?

    Hoffe jemand weiß darüber bescheid. Ich Danke um jede Hilfe.

    Mit freundlichen Gruß
    sKr'


    Edit: Entschuldigung für Doppelpost
     
  18. #17 19. Dezember 2008
  19. #18 19. Dezember 2008
    AW: PC friert ca jede 5 Minutenfür 10 Sek. ein.

    Hmm hab es Deaktivert...Pc friert trotzdem noch ein. Muss mal weiter schauen welcher Prozess noch vom Speicher aus steigt. Schreibe dann später wieder ;-)
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - friert jede Minutenfür
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    482
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.006
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    805
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.420
  5. PC friert ein: SATA-Laufwerk?

    MC Downlow , 4. Dezember 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.963