Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von locke der boss, 16. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. März 2007
    In Deutschland ist es im vergangenen Jahr zu deutlich mehr rechtsextremen Straftaten gekommen. Das berichtet das Bundeskriminalamt, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Die rechtsextreme Szene sei durch die Wahlerfolge von NPD und DVU im vergangenen Jahr gestärkt worden.

    Wiesbaden - Die rechte Szene werde immer selbstbewusster, sagte der BKA-Abteilungschef für den Polizeilichen Staatsschutz, Klaus Wittling. Konkrete Zahlen nannte er nicht. Das neue Selbstbewusstsein der Rechten zeige sich an den zunehmend öffentlichen Tatorten und einem provokanten Auftreten gerade in linken Stadtteilen oder alternativen Hochburgen. Es rühre möglicherweise von Erfolgen rechtsextremer Parteien bei Wahlen und der großen Medienpräsenz rechter Demonstrationen.

    Ein deutlicher Anstieg sei vor allem bei den sogenannten Propaganda-Delikten zu verzeichnen, erläuterte Wittling. Es sei jedoch möglich, dass wegen der starken Polizeipräsenz etwa zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 derartige Taten einfach stärker wahrgenommen worden seien als bisher.

    Auch die Zahl rechter Gewaltdelikte habe sich 2006 erhöht. Derartige Delikte seien besonders im Zusammenhang mit Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der rechten und linken Szene registriert worden. Ein rechts motiviertes Tötungsdelikt sei für 2006 nicht zu beklagen.

    Anhaltspunkte für verfestigte Strukturen eines "Rechtsterrorismus" gebe es nicht. Die Sicherheitsbehörden stellten aber fest, dass die nicht verbotenen rechtsextremen Parteien intensiver als früher zusammenarbeiteten. Konkrete Zahlen zur Entwicklung der politisch motivierten Kriminalität wird Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) in Kürze bekannt geben, wie BKA-Präsident Jörg Ziercke mitteilte.


    so kann net weitergehen


    mfg locke der boss
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 16. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    naja es ist halt leider eine ganz normale entwicklung, das Randgruppen bei Krisen immer mehr zulauf bekommen. wenn man sich einmal die historie anschaut erkennt man das sofort. die pds hat ja auch, am linken rand agierend, wahlerfolge errungen. das soll jetzt auf keinen fall heißen, das ich die momentane entwicklung gutheiße. andererseits finde ich das teilweise einige gesetze etwas zu locker sind. also muss sich auch die Politik kritisch mit der Frage auseinandersetzen, wie sie diese entwicklung vielleicht sogar noch verstärkt hat. in Bayern gelingt es der CSU beispielsweise, auch diese wenigen Wähler zu gewinnen, was man ihr zweifelsfrei als große Leistung anrechnen muss.

    MfG
     
  4. #3 16. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    Natürlich kann es so nicht weitergehen!
    Aber nur redenschwingen bringt auch nichts.

    Ich glaub auch, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Wahlerfolg und der Straftaten gibt. Die Rechte Szene war einfach in letzter Zeit, durch Medienberichte etc viel relevanter als vorher. Und da sie auch in vereinzelten Gegenden, "gutes Tun" (wie z.B. Kinderstätten zu errichten, oder Jugendfreizeitstätten) bekommen sie auch mehr Anhänger! Nichts desto trotz bleiben die Rechten Verbrecher. Sie sind gegen das System, dass wir momentan haben in Deutschland. Ich hatte darüber vorn einen halben Jahr ca. eine Diskussion über das Thema. Und dabei haben wir uns mal direkt das Wahlprogramm der NPD angeguckt.
    In den Wahlprogramm, war vorgesehen das z.B. Pommern (gehört momentan Größtenteils (außer Mecklenburg-Vorpommern) zu Polen, zur Zeit des Dritten Reiches zu Deutschland.
    Das stand da so direkt nicht drinne, aber wenn man ein halbwegs intelligenter Mensch ist, dann hätte man es mitbekommen.

    Obwohl ich dazu sagen muss, dass die NPD offiziell nichts mit den Straftaten (jedenfalls größtenteils) zu Tun haben. Das sind die rechte Gruppierungen die im Untergrund arbeiten. Aber es kann momentan noch kein direkter Kontakt von den offiziellen Parteien und diesen Untergruppen herrgestellt werden. Wobei das eigendlich schon fast offensichtlich ist.

    Aber du kannst gegen diese Straftaten direkt nichts unternehmen. Die Regierung kann rechte Parteien nicht einfach verbieten, sie müssen einen Grund nennen, der vor dem Verfassungsgericht Wirkung hat.
    (Daran ist es beim letzten mal gescheitert :( )
    Ob das Verbot der Rechten-Szene oder Rechter- Parteien so schlau ist, ist mal dahingestellt....

    Die einzige Möglichkeit die du hast, diesen Straftaten entgegen zu setzen ist, wenn du solche Straftaten auf der Straße oder sonst wo beobachtest, dann schreite ein! Helf dem Opfer und versuch die Rechten davon abzubringen, ihre Tat weiterzuführen.

    Ansonsten bleibt uns nur beten ;)
     
  5. #4 16. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    @ Psyscho

    Wieso nur beten ?
    Dagegen kämpfen ist wohl besser.

    Gesicht zeigen gegen Nazis, auf Demos gehen bei Aktionen mitmachen.

    Verbote bringen wirklich nichts, denn man kann keinen Gedanken verbieten (Die Gedanken sind frei)


    Wenn ihr einen Nazi trefft, der sich als so einer durch sein Reden zu erkennen gibt, versucht mit ihm zu reden, fragt ihn wieso er zu dieser Einstellung gekommen ist, viele Leute kann man umstimmen.
     
  6. #5 16. März 2007
  7. #6 16. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    Das wundert mich ehrlich gesagt gar nicht. Aber is schon heftig was aus Deutschland geworden ist. Ich äußere mich jetzt mal lieber nicht weiter zu dem Thema und mein Post wird wieder gelöscht und ich krieg ne Verwarnung xD.
     
  8. #7 16. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    jaja, die werden im genau dem gleichen bericht jedes jahr bekannt gegeben. informier dich halt endlich mal
    albern an dem video find ich den reporter: "ich würde nie den hitlergruss zeigen". wenn mich eine horde stinkender nazis misstrauisch ansieht, dann zeig ich doch lieber den gruss als auf die :sprachlos: zu kriegen
    interessant finde ich, dass man SS-kleidung kaufen kann
    übrigens brauch ich auch so eine knopfkamera
     
  9. #8 16. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    Diese Meldungen find ich einfach nur lächerlich!
    Ok, kann sein, dass die Gewalt gegen Ausländer steigt, ABER man sollte auch sehen, dass die Gewalt von Ausländern gegen Deutsche nochmal deutlich höher ist. Die Zahlen zeigen meiner Meinung anch nur, dass die Deutschen solangsam die Schnauze gestrichen voll haben, von dem ganzen Kanac**n gesocks, das nur rumpöbelt und schlägert und endlich auchmal zurückschlagen!
    Also wenn es schon so dumme Statistiken darüber gibt, sollte man auch eine darüber haben über Gewalt von Immigranten gegen Deutsche! Das passiert nämlich deutlich öfters. Mir wurde doch erst gestern wieder "*****loch" ganz grundlos hinterhergebrüllt - ok das ist noch zu ignorieren, aber ich hatte auch schon größere Probleme die nur mit gewalt oder Polizei gelöst werden konnten.

    Einige Ausländer graben sich mit ihrem Verhalten eigentlich nur ihr eigenes Grab. Die Zahl der Rechten wird weiter steigen, was aber sicher oft an dem Verhalten einiger Ausländer liegt.
    mfg Stainar
     
  10. #9 16. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    genau, schuld sind die opfer und die nazis fragen auch vorher, ob derjenige schonmal einen autochtonen deutschen verprügelt hat. und natürlich wird auch der schwedische tourist genauso opfer wie der dunkelhäutige deutsche. und asylantenheime anzünden, reine notwehr der deutschen.
    applaus stainar, applaus du hast die wahrheit aufgedeckt
     
  11. #10 17. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    :D! Ihr seid irgendwie allevon den deutschen Medien (Pressefreiheit exisitiert nicht mehr so ganz...), und der Politik geblendet.... Lächerlich dieser Thread....

    2006 gab es KEIN rechts motiviertes Tötungsdelikt! Schaut doch bitte mal in die Zeitung, bzw. im Internet (In den Zeitungen stehen solche Sachen irgendwo ganz hinten ganz klein), da gibt es jede Woche Gewaltdelikte und Tötungsdelikte von Ausländern GEGEN Deutsche. Das stört aber niemand?!?! Keine Lichterketten, keine AUFMÄRSCHE gegen Ausländer so wie gegen RECHTS?
     
  12. #11 17. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    es gibt auch jeden tag tötungsdelikte von deutschen gegen deutschen. warum nur demonstriert imer eine minderheit gegen deutsche. fragen über fragen

    und will man nicht im dunkeln tappen, dann überlegt man sich den unterschied zwischen jugendlichen, deren eltern migriert sind und die einem auf die :sprachlos: hauen, also einem einzelereignis ohne nennenswerten überbau und einer politsch sich definierenden gruppe, welche die massenvernichtung anstrebt.
     
  13. #12 17. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    @ Sinawalli: Hier, Mokus sagt doch schon alles. Und ich hab zur Zeit ziemlich die Schnauze voll von Ausländern, weil ich schon einige Vorfälle mit denen hatte, einer ging sogar vor Gericht und wer hat Recht bekommen? Ich! Aber lassen wir das. Ich bin einfahc mittlerweile der Meinung, dass es denen Rehct geschieht, wenn sie mal Grundlos von irgetnwelchen Rechten angepöbelt oder verschlagen werden, weil sie es einfach nur verdient haben. Deswegen hab ich auch nichts gegen Rechte, die sind wenn man sich nicht mit ihnen anlegt ziemlich Kameradschaftlich und freundlich. Aber das wird dein linkes Hirn nie verstehen, wobei es doch nur auf die Frage hinausläuft, "warum soll ich was gegen Leute unternehmen die mir nichts antun aber den Leuten, die mich anpöbeln?"
    ^^Denk mal drüber nach, weil es gibt wirklich mehr gewaltaten Deutschen gegenüber als andersrum und außerdem lach ich mir nur den ***** ab, wenn ich mal wieder nen Punk seh, der ganz groß mit gegen Nazis Buttons rumläuft, aber selber von Ausländern kassiert. (Hab da sogar ein konkretes Bsp, das ich nicht weiter erläutern will.) Da ist es nur normaler Menschenverstand, nicht mehr was gegen Nazis zu haben, wo man doch selber ein Opfer von ausländischer Gewalt geworden ist.
    mfg Stainar
     
  14. #13 17. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen


    Kennst du überhaupt die geschichte zu dieser lichterkette ?????
    Ausschreitungen von Rostock-Lichtenhagen – Wikipedia
    Es war ein asybewerberheim „Sonnenblumenhaus“ das 4 tage von mehr als 2000 nazis belagert worden ist und jaaa es waren ja gewaltätigen 120 Vietnamesen die dazu geführt haben -.- *schwachsinn!* was haben denn kinder und alte mit der jugend zu tuhn ???

    Hallo jetzt beschwerst du dich das wenn du von assi jugendlichen zugereisten auf die :sprachlos: bekommt, niemand eine lichterkette macht ??

    "...keine AUFMÄRCHE gegen Ausländer so wie gegen RECHTS?" gehts noch ?? solln wir nur weil jugendliche türken gewalt anwenden , gegen ausländer hetzten und ihre läden anzünden ??

    deine ansichten sind erschrecken ...
     
  15. #14 17. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    lüg hier nicht rum, du mit deinen beispielen, für alles haste eines, immer zufällig genau das richtige um deine verkommenen ansichten deiner ansicht nach zu rechtfertigen. hier sinds jetzt ausländer, woanders sind es punks und immer ist es gerade gestern geschehen, was für ein zufall.
    hast du keine freunde, wollen dich die glatzen nicht oder warum nervst du so? erinnerst mich an so einen spacken, der einen auf nazi machte und die wollten nichtmal was mit dem zu tun haben :tongue:
    und dann, wie schon gesagt, es komt auf den überbau an, eben darum, ob es politisch motivierte gewalt ist oder nicht.
    und wow, 2006 mal keinen mord, wie die jahre davor, das beweist natürlich alles =)
    naja, scheint mir zuviel theorie zu sein für dich, aber mir fehlt grade die lust, das für dich in stichpunkte zu übersetzen, ausserdem scheint bei dir die antegung von gehirntätigkeit dringend geboten zu sein
     
  16. #15 17. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    Erstens hab ich genug Freunde und zwar normale Leute und zweitens ist es mir völlig wayne,
    ob die Glatzen was mit mir zu tun haben wollen oder nicht, weil ich nichts mit ihnen zu tun haben will! Diese asozialen Fanatiker sollen mal schon unter sich bleiben.

    Und ich habe so viel Beispiele weil ich im Gegensatz zu dir nicht den ganzen Tag vorm PC rumgammel sondern auch was mit Freunden unternehme und mitbekomme was Realität ist. Und wenn man dazu auch noch in einer Großstadt wohnt,bekommt man viel mit und macht so seine Erfahrungen, die dir irgentwie fehlen, weil du entweder noch zu jung bist, oder halt ein Kellerkind, verblendeter Punk oder was weiß ich...
    mfg Stainar

    Ps: Alle "Beispiele" die ich gebracht habe, sind eigene Erfahrungen. Also von wegen "lüg mal nicht rum".
     
  17. #16 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen


    seht her seht her.. hier hat jemand zu viel spiegel tv geschaut! was war denn mit dem ausländer der neulich einen familienvater ins koma geprügelt hat..??? und mal ne frage:: wie oft hast dus schon erlebt dass n asyl heim angezündet worden ist? wie und wie oft hast du pöbelnde oder prügelnde ausländer gesehen?
     
  18. #17 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    öööhhm wie oft hast du gesehn das 3 ausländer 120 leute auf einmal verprügelt haben und die hälfte von denen kindern waren und fast alle von denen danach im krankenhaus landeten oder tot waren ???
     
  19. #18 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    ja genau alter. ey jungchen, abgesehen davon, dass du garantiert mindestens 10 jahre jünger bist als ich, ich wohnte in den verschiedensten regionen und immer in grossstädten und ich habe mich weiss gott genug rumgetrieben, aber trotzdem kann ich nicht für alles ein beispiel nennen. und das drängt mir dann doch den leisen verdacht auf, dass du märchen erzählst.
    aber ne, ich glaubs dir. ich seh den stainar gerade vor meinem geistigen auge, wie er durch die strassen huscht, sneaky, undetectable, silent as the grave, die faust stets zum kampf bereit geballt, jeder zeit darauf gefasst, kugeln, messern und baseballkeulen auszuweichen. um in herum nur grimmig dreinschauende türken, die den ganzen tag nichts anderes tun, als ihre langen messer am bordstein zu wetzen, um deutsches blut in bächen die strassen hinablaufen zu lassen. aber nehmt euch in acht, ihr bösewichter, ihr spitzbuben und halunken, stainar 88, der letzte rächer der entarisierten, ist unterwegs, der gerechtigkeit geltung zu verschaffen. man munkelt von ihm und hinter vorgehaltener hand nennt man ihn nur noch die "katze", da er sich gewandt an seine gegner anschleicht, um dann überraschend mit gezieltem sprung zuzuschlagen und dann wieder in die lautlos in die dunkelheit zu gleiten. erzähl uns mehr von deinem täglichen kampf ums überleben, stainar, mit all den türken, punks und den ganzen anderen undeutschen, den du im molloch deiner stadt zu führen hast.
    to be continued...
     
  20. #19 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    @Stainer
    erstmal applaus, wer so viel :poop: wie du labert, hat wirklich en applaus verdient.

    1.
    2.
    da steckt schon ziemlich viel logik dahinter sowas zu schreiben.
     
  21. #20 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    hmm also ich hock auch nicht den ganzen tag am pc... wohne in berlin und zwar da wo auch die pösen pösen ausländer sind... und ich kann dir sagen... ich hatte noch nie probleme mit ausländern, dafür öfter schon mit nazis. ich bin selber deutscher, aber wenn ich mit meine freunden unterwegs bin (auch ausländische) hatten wir bis jetzt nur probs mit nazis....

    ich hab ja keine ahnung, vielleicht hast du so ein schlag mich gesicht, oder du legst es immer drauf an dich mit ausländern zu prügeln....

    naja hf mit deinen nazis, ich bleibe lieber bei meinen ausländischen freunden....
     
  22. #21 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    Du vergleichst da eigentlich zwei völlig verschiedene Sachen, Nazis schlagen uns wegen unserer Herkunft, weil wir nicht Deutsch sind etc. Also aus faschistischen Gründen, nur diese Pöbelausländer schlagen sich mit allen, da schlagen sich türken gegen türken, türken gegen italiener, araber gegen deutsche usw.

    Da liegt kein Politischer Hintergrund dahinter, aber bei den Nazis ist das ja was anderes.
     
  23. #22 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    @ Judikas: Mit dir zu diskutieren kann man sowieso lassen, da du gleich ausfällig wirst., also sage ich dazu nur, dass ich noch nie schlechte Erfahrungen mit Neonazis gemacht habe.

    Natürlich schlagen sich die "Pöbeltürken" mit jedem und aus jedem oder auch keinem :D Grund, aber wenn man blonde Haare hat ist man nochmal mehr Opfer ihrer dummen Sprüche und schlimmeren... und als ob das nicht rassistisch wäre?

    ^^Yeah thight altha ey, Westberlin wangsta. :D Hast ne tolle Sprache. ;) ...

    ... hehe, da hab ich aber einen Punkt getroffen der dich ärgert. Warum wohl... Kellerkind?

    Ich erzähle sicher manchmal Märchen, aber in dem Thread bisher nicht, das garantier ich dir. Aber solangsam habe ich auch keine Beispiele mehr um dir meine Meinung klarer zu machen. Bisher hat meine Meinung jeder nach diesen Beispielen wenigstens nachvollziehen können... bist der Erste, der meine fast bildlichen Beispiele nicht versteht. :p

    Die Geschichte ist dir gut gelungen, schön überzogen. Ich freu mich auf die Fortzsetzung.
    Aber jetzt mal der Bezug auf die Realität: Es gibt wirklich Leute um die ich lieber einen Bogen mache. ;) Aber die hat ja jeder denk ich mal...
    mfg Stainar
     
  24. #23 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    weiss ich doch und schreiben kann ich auch, im gegensatz zu dir


    nicht wirklich kollege, aber ich wollte dir meine überlegenheit an lebenserfahrung versichern
    und was ist ein kellerkind?

    deine garantie ist ja auch soo viel wert.

    na musst du halt erstmal noch mehr senf erzählen.


    @chronic. vergiss es, der kapiert den zusammenhang von überbau und einzelereignis nicht. oder er will den nicht sehen. oder er liesst zuviel heidegger. für den sind nazis tatsächlich leute, die sich selbst verteidigen.


    passend zum thema, die allzeit lesenswerte jungleworld:
    jungle-world.com - Archiv - 11/2007 - Antifa - Kamerad Stalker
     
  25. #24 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    @stainer

    mit mir kann man nicht dikutieren?!
    du bist doch der, der keine meinung an sich ranlässt,
    wenn mich einer davon überzeugt, dass ich falsch liege,dann seh ich des auch ein, bei dir ist das nicht der fall.
    zu deinen vielen beispielen, du hast i-wie immer eins auf lager, oder?
    ich kann dir genau so viel beispiele geben, bei denen nazis angefangen haben
    und nicht türken.


    es ist schon witzig, wie nazis an herrn hitler glauben können, aber
    gleichzeitig auf ausländer losgehn, ihr wisst schon das herr hitler auch en ausländer war, oder nicht?

    des ist in deutschland so üblich, wenns euch schlecht geht, schiebt ihr die schuld auf andere,
    früher waren es die juden, heut sind es die ausländer, mal sehn was morgen kommt.
     
  26. #25 18. März 2007
    AW: Zahl der rechtsextremen Straftaten deutlich gestiegen

    judikas ich bitte dich.
    die diskussion, wer denn nun öfter "anfängt" ist doch so spannend wie eine blaue fläche. es geht um den überbau, die hintergründe usw. das erinnert mich grade an die diskussion, ob nun 5 oder 6 millionen juden ermordet wurden. völlig nebensächlich
    des weiteren sollte man "hilter war ausländer!" nicht als argument einsetzen, auch nicht gegen nazis. hitler war so deutsch, deutscher gehts gar nicht und die debatten, dass er ja doch schliesslich österreicher war, die dienen nur dem zweck, die deutsche gesellschaft zu entlasten.
    und dann drittens, rassismus mit antisemitismus gleichsetzen, dass geht nicht. es ist nicht das gleiche. adorno und horkheimer konstatierten einst: "die ***** will man dort halten, wo sie hingehören, von den juden aber soll die erde gereinigt werden, und im herzen aller prospektiven faschisten aller länder findet der ruf, sie wie ungeziefer zu vertilgen, widerhall."
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zahl rechtsextremen Straftaten
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.856
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    10.721
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.976
  4. Smoozed.rocks zahlt nicht mehr aus!?

    _Alex_ , 23. Februar 2017 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.952
  5. Kurios Copyright: können Zahlen illegal sein?

    raid-rush , 11. Oktober 2016 , im Forum: User News
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.263