Zeitschriften bringen Raubkopier-Anleitungen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 20. Februar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Februar 2007
    PCgo und PC Magazin bekommen Ärger mit dem Presserat
    Der Deutsche Presserat rügte die Computermagazine PCgo und PC Magazin bereits im Dezember 2006 öffentlich inklusive einer "Abdruckverpflichtung" wegen der Veröffentlichung detaillierter Anleitungen zu illegalen Downloads, doch diese wurden von den Blättern bislang nicht veröffentlicht.


    Der Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft, dem diese Rüge natürlich zupass käme, wies darauf hin, dass die "öffentliche Rüge mit Abdruckverpflichtung" die schärfste Sanktionsmöglichkeit des Presserates ist. Zuvor hatten sich mehrere Platten-Labels beim Presserat über die Berichterstattung beschwert. "Statt die Rüge abzudrucken, titelt die Zeitschrift PCgo in der aktuellen Ausgabe erneut: 'Original-Filme perfekt geknackt'", betonte der Rechtsanwalt Barend Bakker.

    Hintergrund sind die Artikel des PC Magazins der Ausgaben 6/2006 und 8/2006. Dort wurde unter den Überschriften "Chinas illegale Download-Sites" und "Hier klaut Deutschland" jeweils beschrieben, wie illegal Musik aus dem Internet beschafft wird. Die Labels sehen darin eine Gebrauchsanleitung, die die Leser leicht nachvollziehen können.

    Die PCgo berichtete ihrerseits unter dem Titel "Download Zone Russland", wie Software und Musik in Russland heruntergeladen werden kann.

    Der Presserat musste zwar zugeben, dass die Berichterstattung über Raubkopien grundsätzlich legitim sei, doch müsse gewährleistet bleiben, dass der Artikel nicht zur Anleitung verkommt. Es sei mit dem Ansehen der Presse nicht vereinbar, wenn ein Medium durch die detaillierte Darstellung eines illegalen Vorganges jedem Rezipienten ermögliche, Raubkopien aus dem Internet zu ziehen, so der Presserat.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Februar 2007
    AW: Zeitschriften bringen Raubkopier-Anleitungen

    Ich meine, es ist positiv für uns dass sie solche infos bringen^^

    aber ich mein, selbst schuld.. hätten sie sich eigendlich denken können.

    >mkey
     
  4. #3 21. Februar 2007
    AW: Zeitschriften bringen Raubkopier-Anleitungen

    ha,

    haben pcgo zur zeit aboniert. und ich muss schon sagen, die sind echt lustig... sagen, wie illegal alles ist, und auf der cd hockt cr@@gle und co... und aleitungen zum mp3 aufnemehen usw^^

    mfg
     
  5. #4 21. Februar 2007
    AW: Zeitschriften bringen Raubkopier-Anleitungen

    lol. Wie geil ist das denn ^^. Naja, sind sie selbst schuld. Müssen sie halt aufpassen wie sie das Zeug rüberbringen. Und vorallem sollten sie sich ned wiedersprechen. Ich meine, ich hatte glaub ich den einen Artikel sogar mal in einem Wartezimmer gelesen. War ein guter Artikel. Aber demfall war auf der CD noch was anderes ^^.
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zeitschriften bringen Raubkopier
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.058
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    955
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.590
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.694
  5. Games Zeitschriften

    dynamoking , 4. September 2012 , im Forum: PC & Konsolen Spiele
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    991
  • Annonce

  • Annonce